Donnerstag, 19. August 2010

The Scouting Book for Boys

Großbritannien, 2009
Regie: Tom Harper
Darsteller: Holliday Grainger, Thomas Turgoose, Rafe Spall, Susan Lynch,
Lorraine Bruce, Ann Elsley, Steven Mackintosh, Nicholas Sidi, Susan Earl,
Tony Maudsley, Ewen MacIntosh

Kein großer Sprung ... Genauer gesagt ergeht es diesem Film genauso – was meinen Geschmack betrifft – wie einem seiner Akteure, der nämlich gehörig auf die Fresse fällt, als er von Wohnwagendach zu Wohnwagendach springt. Britisches Independent-Kino – hört sich ja schon mal nicht schlecht an, dachte ich so. Aber auch wenn die beiden Hauptdarsteller von der schauspielerischen Leistung her sehr überzeugend sind, lässt einen dieses Teenager-Drama ziemlich kalt. So kalt wie eine Wasserleiche, die hierin auch auftaucht. Irgendwer behauptete mal, dass sich unweigerlich eine gute Story ergibt, wenn darin das Meer, der Tod und die Liebe (am besten unerfüllt) vorkommen. Stimmt aber nicht.

Official Site
Trailer

The Ape

Schweden, 2009
Regie: Jesper Ganslandt
Darsteller: Olle Sarri, Françoise Joyce,
Niclas Gillis, Sean Pietrulewicz, Eva Rexed
Originaltitel: Apan

Dieser Film beginnt mit einem Haufen Fragen, zu denen sich noch weitere gesellen. Und nicht alle werden beantwortet. In größtenteils ruhigen, minimalistischen Bildern, die fast dokumentarisch real wirken, folgt man Schritt für Schritt dem Leben eines Mannes, das zunächst fast normal scheint – jedoch eine hochgradig innere Spannung zunehmend immer weniger verbergen kann –, bis hin zu dem, was sich hinter jeder Normalität verbergen kann. Das Tier, das in jedem steckt, dessen menschlicher Käfig sich manchmal als zu eng erweist. So etwas weiß man zwar, aber wie bei so vielem, was man weiß, heißt das noch lange nicht, dass man es versteht. Dieses Nichtverstehen macht auch vor einem selbst nicht Halt.
Ein Arthouse-Film, dessen Ansehen sich auf jeden Fall lohnt.

Trailer

  Vorsicht,
  bissige Bloggerin!

Cerberus

... nur keine Angst.
Inquisition

 




Katakomben

August 2010
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 
 1 
 2 
 3 
 5 
 6 
 7 
 9 
11
12
13
14
16
18
25
28
29
 
 
 
 
 
 
Gehenna

Offene Wunden

Einmal Prinzessin
Einmal Prinzessin
bebal - 2018.02.21, 11:08
Freitagsgemetzel
Zu der mehr oder wenigeren Frühzeit des Bloggens...
C. Araxe - 2018.02.19, 19:45

Inzwischen wurde ein...
Inzwischen wurde ein AEK gegründet. Trotz Gleitzeit...
C. Araxe - 2018.02.19, 19:34
Ah, schön mal wieder...
Ah, schön mal wieder etwas von Ihnen zu lesen....
C. Araxe - 2018.02.19, 18:43
Genau! Deshalb habe ich...
Genau! Deshalb habe ich neben meinen Zwillingsmädels...
caliente_in_berlin - 2018.02.19, 16:22
Ein Schwan …
… macht noch keinen Sommer, brennt sich aber...
C. Araxe - 2018.02.18, 17:00

ca eineinhalb stunden...
ca eineinhalb stunden in gelee royal braten, mit...
la-mamma - 2018.02.18, 15:23
Das Problem war nicht...
Das Problem war nicht Hestons Bondage-Broiler, das...
das bee - 2018.02.18, 10:58
Erst die forensische...
Erst die forensische Analyse des billigen Mallorca-Strandpromenadent attoos...
NeonWilderness - 2018.02.17, 13:34
In mehrfacher Hinsicht...
In mehrfacher Hinsicht Gänsehaut...
Nehalennia - 2018.02.17, 10:48
Der Azubi war diesmal...
Der Azubi war diesmal gar nicht dran. Aber wenn, dann...
C. Araxe - 2018.02.16, 19:25
Bobo Bio war gestern. Heute...
Bobo Bio war gestern. Heute ist Prolo Pollo.
boomerang - 2018.02.16, 14:59
Leichenhalle

Kommentar verschwunden?
Vielleicht ist er hier:

Verwesungsstadium

Horror seit 4822 Tagen

Letzter Spuk:
2018.02.21, 14:39

E-Mail: C. Araxe

hits counter



Kostenlos
Bilder hochladen





Creative Commons Lizenzvertrag






Profil
Abmelden
Weblog abonnieren