Montag, 5. September 2011

Zeitstopper

Für alle möglichen und unmöglichen Bedürfnisse wird andauernd mehr oder weniger Nützliches erfunden. Manche Dinge braucht kein Mensch und das, was man wirklich sehr gut gebrauchen könnte, gibt es einfach nicht. Letztes Wochenende habe ich eine dieser dringend benötigten Erfindungen vermisst. Egal, wie ich es anstelle – das Wochenende ist immer viel zu kurz. Widme ich mich ausgiebig dem Müßiggang, vergeht die Zeit trotzdem schnell und im Nachhinein kommt mir alles noch viel kürzer vor. Das vergangene Wochenende war nun vollgepackt mit Unternehmungen: mit ausgedehntem Grillabend, umfangreichen Flohmarktbesuchen, Schwimmen bei Sonnenschein, Schlemmen auf dem Food Market inklusive Einkauf zum Kochen daheim für ein fortgesetztes Schlemmen, Radtour durch ländliche Gegend vorbei an Wasser, Sonnenblumenfeldern, Windmühlen und zahmen Damhirschen auf Weiden. Für die Schule wurde außerdem auch noch gepaukt. Nun kommt einem das Wochenende zwar länger vor, es ist aber trotzdem viel zu schnell vergangen. Sehr praktisch würde ich mir bei diesem Problem einen Zeitstopper vorstellen. Ähnlich wie einen Türstopper würde ich diesen dann einsetzten – bei Bedarf einfach zwischen die Stunden klemmen. Vermutlich wird er also vorwiegend während des Wochenendes und des Urlaubs zum Einsatz kommen. Trotz der zeitlich begrenzten Nutzung denke ich, dass es eine große Nachfrage hierfür geben würde. Aber für so etwas sind natürlich wieder keine Forschungsgelder vorhanden.
  Vorsicht,
  bissige Bloggerin!

Cerberus

... nur keine Angst.
Inquisition

 




Katakomben

September 2011
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 1 
 2 
 4 
 6 
 7 
 8 
10
11
12
13
14
16
17
19
20
21
22
23
24
26
28
29
30
 
 
 
Gehenna

Offene Wunden

Ein Schwan …
… macht noch keinen Sommer, brennt sich aber...
C. Araxe - 2018.02.18, 17:00

ca eineinhalb stunden...
ca eineinhalb stunden in gelee royal braten, mit...
la-mamma - 2018.02.18, 15:23
Das Problem war nicht...
Das Problem war nicht Hestons Bondage-Broiler, das...
das bee - 2018.02.18, 10:58
Erst die forensische...
Erst die forensische Analyse des billigen Mallorca-Strandpromenadent attoos...
NeonWilderness - 2018.02.17, 13:34
In mehrfacher Hinsicht...
In mehrfacher Hinsicht Gänsehaut...
Nehalennia - 2018.02.17, 10:48
Der Azubi war diesmal...
Der Azubi war diesmal gar nicht dran. Aber wenn, dann...
C. Araxe - 2018.02.16, 19:25
Bobo Bio war gestern. Heute...
Bobo Bio war gestern. Heute ist Prolo Pollo.
boomerang - 2018.02.16, 14:59
Shh, Ripley!
- He, Ripley! - Ja, was ist Hicks? - Sehen Sie mal...
schlabonski - 2018.02.16, 11:29
Pute mit Arschgeweih...
Pute mit Arschgeweih - der neueste Trend für Thanksgiving
humble - 2018.02.16, 08:07
übungsobjekt für...
übungsobjekt für beginnende tattoo-künstler.
bonanzaMARGOT - 2018.02.16, 05:23
Ich hege eine sanfte...
Ich hege eine sanfte (aber wahrscheinlich kranke) Bewunderung...
NeonWilderness - 2018.02.16, 00:08
Kleiner Ratschlag zum...
In Anbetracht vergangener Tage, die sich dem Schenken...
C. Araxe - 2018.02.15, 21:40

Leichenhalle

Kommentar verschwunden?
Vielleicht ist er hier:

Verwesungsstadium

Horror seit 4819 Tagen

Letzter Spuk:
2018.02.18, 17:00

E-Mail: C. Araxe

hits counter



Kostenlos
Bilder hochladen





Creative Commons Lizenzvertrag






Profil
Abmelden
Weblog abonnieren