Freitag, 30. September 2005

Schlechte Aussichten für Spanner

Treuen Lesern des Gruselkabinetts wird er kein Unbekannter sein: Der Nachbar. Nun zieht er aus.
zwilobit - 2005.09.30, 11:02

Sind Sie betrübt?
Machen Sie ein Foto für uns, wenn "was Neues" da ist?

C. Araxe - 2005.09.30, 11:12

Ach, man hatte sich ja so daran gewöhnt ...

Selbstverständlich werden Sie hier auf dem laufenden gehalten, wenn es sich denn lohnt.
zwilobit - 2005.09.30, 11:34

Bald hat der große Baum gegenüber alle Blätter verloren, dann habe ich wieder freien Blick auf das Bügelzimmer dieser Dame.
quichi - 2005.09.30, 11:05

na alla das ist ja der hammer

C. Araxe - 2005.09.30, 11:12

Was?
Yooee - 2005.09.30, 11:16

Hatte ich nicht schonmal angemerkt, dass ich derartige Ausblicke auch gerne hätte? Bisher war das Utopie, aber seit ich ein Superzoom von der alten Spiegelreflexkamera auch für die Digi nutzen kann, könnte das auch bei mir eine schöne Beschäftigung für die Winterabende werden. Wenn man nicht mehr bis 23 Uhr warten muss, bis die Nachbar das Licht anmachen.

C. Araxe - 2005.09.30, 14:23

Ja, wenn die Bäume hier kahl sind, gibt es auch noch ein paar mehr Einblicke.
Hedda - 2005.09.30, 13:54

Ich gehöre zur Spezies Fenstergucker. Wenn ich mal älter bin, werd ich sicher eine mit Kissen auf dem Fensterbrett.

Leider schaue ich heute auf die Hinteransicht eines Hauses, was zusätzlich noch weit entfernt ist und weiterhin nur aus Küchen- und Badfenstern besteht. Ich muss wohl nicht erwähnen, dass Badfenster zudem auch keinen Einblick gewähren.

Seien Sie sich also meines Neides gewiss, bei solchen Aus- / Einblicken.

C. Araxe - 2005.09.30, 14:22

Hach, nun ist es ja vorbei mit dem Vorzeigebeobachtungsobjekt.
Hedda - 2005.09.30, 14:28

Aber es kommt sicherlich ein Neues. Und schon die Vorstellung den Wandel beobachten zu können, lässt mich vor Neid erblassen. ;-)
C. Araxe - 2005.09.30, 14:35

Schauen Sie sich die beiden Wohnungen darüber an, dann wissen Sie, dass man sehr viel Glück braucht, um wieder so einen Nachbarn zu bekommen. ;·(
Hedda - 2005.09.30, 15:33

Okay, Sie haben gewonnen. Es bedarf eines Röntgenblickes. Warum wollen sich die meisten Leute nur nicht durch ihr Fenster beobachten lassen? Man sollte ruhig mal an andere denken, nicht nur an sich selbst.
C. Araxe - 2005.09.30, 15:48

Es ist wirklich traurig.

Ach ja, Frau Budenzauberin. Das haben Sie nun davon, wenn Sie so lange zögern.

Budenzauberin - 2005.10.01, 22:04

Wieso zögern? Als ich die Wohnungsanzeige las, habe ich sofort zugeschlagen. *g*
C. Araxe - 2005.10.02, 12:45

*lol*
Man merkt, dass Sie noch nie auf Wohnungssuche in Hamburg waren.

Aber nehmen wir einfach, mal an dass Sie sehr, sehr viel Glück hatten. Wollen Sie sich dann auch den ganzen Tag nackt auf dem Sofa in der Sonne räkeln?
twoblog - 2005.09.30, 21:59

Ach,

dieses kleine, soziale Elend. (Und dann las ich bei Ihnen eben auch noch das Wort Präservativteller, aber da stand ja Präsentierteller ;-).

Nichts für ungut. Er geht ja bald weg. Nur, wohin? Hoffe ja nicht, dass der Kerl in die Schweiz kommt. Solche Schmuddelkinder wollen wir hier nicht...

C. Araxe - 2005.10.01, 16:01

Sehr interessant, was Sie hier so alles lesen ...

Sie können ruhig zugeben, dass Sie sich insgeheim so einen Nachbarn wünschen. *g*
twoblog - 2005.10.02, 12:53

Ganz und gar nicht.

Solche Nachbarn mögen bitte niemals in meinem Leben auftauchen. Ich muss das nicht haben, dass sich jemand hinter seinem Vorhang räkelt - womöglich noch mit Socken vom Aldi an - iiigitt.

Sie sind nicht zu beneiden, Frau Araxe und ich bete dann gleich für Sie und ihr Kind, dass dieser Kerl bald in Richtung von Frau Budenzauberin weg oder weiter zieht und Sie einen netteren Nachbarn bekommen.

Muss ja nicht gleich George Clooney sein.
C. Araxe - 2005.10.02, 12:55

Sie können ruhig zugeben, dass Sie etwas eifersüchtig sind.
*ggg*
twoblog - 2005.10.02, 13:00

Zugegeben.

George Clooney sieht einfach (noch) besser aus als ich, ja das stimmt. Und seine Villa am Lago di Como ist auch etwas, das ich (noch) nicht besitze.
  Vorsicht,
  bissige Bloggerin!

Cerberus

... nur keine Angst.
Inquisition

 




Katakomben

September 2005
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 3 
10
18
22
25
28
 
 
 
Gehenna

Offene Wunden

Link ;).
Link ;).
NeonWilderness - 2017.11.18, 14:51
Der Link zu 117+ ist...
Der Link zu 117+ ist ganz schön eingestaubt, Herr...
C. Araxe - 2017.11.18, 14:49
Ich sag's ja immer, dass...
Ich sag's ja immer, dass Sie eine beratungsresistente,...
NeonWilderness - 2017.11.18, 14:47
"Curiosity killed the...
"Curiosity killed the cat". Das werden die neugierigen...
NeonWilderness - 2017.11.18, 14:36
Nur ein Kommentar
„Ich führe deine Wege in den Verfall, deine...
C. Araxe - 2017.11.17, 21:00

Nö, mein Kommunikationsskillset...
Nö, mein Kommunikationsskillset begrenze ich selbst...
C. Araxe - 2017.11.17, 20:17
Ach ja, da gibt es noch...
Ach ja, da gibt es noch eine Dritte im Bunde, die hier...
C. Araxe - 2017.11.17, 19:17
Hierbei handelt es sich...
Hierbei handelt es sich wiederum um einen anderen Stalker...
C. Araxe - 2017.11.17, 18:48
Hehe, Ihr Blog-Stalker...
Hehe, Ihr Blog-Stalker scheint zumindest kein IT-Nerd...
NeonWilderness - 2017.11.17, 16:39
Ziemlich frech und ungelenk,...
Ziemlich frech und ungelenk, einem GF zu sagen "dass...
NeonWilderness - 2017.11.17, 16:37
FYI: Ich mache daraus...
FYI: Ich mache daraus jetzt mal eine Serie.
C. Araxe - 2017.11.14, 21:01
Nur mal so, Teil 2
Sorry, aber über „webanonymizer.org”...
C. Araxe - 2017.11.14, 20:58

Leichenhalle

Kommentar verschwunden?
Vielleicht ist er hier:

Verwesungsstadium

Horror seit 4727 Tagen

Letzter Spuk:
2017.11.18, 14:51

E-Mail: C. Araxe


moon phase
 

site
stats


hits counter




Kostenlos
Bilder hochladen





Creative Commons Lizenzvertrag






Profil
Abmelden
Weblog abonnieren