Alien
Es ist eine neuere Version von  AlienInsideTwoday  verfügbar!  Aktualisieren  Jetzt nicht!
© 2018 NeonWilderness

Seltsames am Morgen …

… vertreibt Kummer und Sorgen.

Regt indes aber um so mehr zum Grübeln über die Deutung dieser Ereignisse an. Denn einfach so passiert doch so etwas nicht:

Erst landete direkt vor mir ein Hubschrauber – nicht irgendeiner, sondern vom Budesministerium des Innern (zuständig für den Katastrophenschutz). Dann – kurze Zeit später – bekreuzigte sich eine Frau, die mir entgegenkam.

Das wird doch nichts mit mir zu tun haben, oder etwa doch?
pathologe - 2015.02.26, 12:27

Hatten

Sie die morgendliche Schminkprozedur ausgelassen? Und sahen Sie vielleicht aus wie Jack Nicholson in "Shining"?

C. Araxe - 2015.02.26, 18:59

Das wäre vielleicht eine Möglichkeit gewesen, wenn es noch weitere ähnliche Erlebnisse gegeben hätte. Bei der Arbeit und auch danach verlief alles jedoch mehr oder weniger normal.
pathologe - 2015.02.28, 08:40

Auf

der Arbeit weiß man ja auch ob Ihrer dunklen Obsessionen.
NeonWilderness - 2015.02.26, 12:47

Herrje, ist die Frau immer noch da? Für heute war doch die verdeckte Operation zu Ihrer Ergreifung und sofortigen Abschiebung lebenslangen Verbannung auf ein menschenleeres, atombombenverseuchtes Pazifikatoll geplant. Diese Leute vom Inneren kriegen auch wirklich gar nichts auf die Reihe!!!

Frage mich, wer nun stattdessen in der Holzkiste im Laderaum der B52-Transportmaschine auf seinen Abwurf wartet... Na komm, Schwamm drüber, dann klappt's eben beim nächsten Mal.


C. Araxe - 2015.02.26, 19:01

Tja, so einfach ist das nicht!

Dass 117+ sich immer noch so einer Beliebtheit erfreut ...
la-mamma - 2015.02.26, 13:55

mich hat heut früh auch ein unbekannter mit so einem seltsamen unterton am weg begrüßt.

NeonWilderness - 2015.02.26, 14:58

Also ich finde, man sollte seinen Postboten kennen. ;)
la-mamma - 2015.02.26, 15:46

der kennt mich eh. als ich das letzte mal schwanger war, sprach er mich schon im dritten monat drauf an. seither kenn ich ihn auch!
NeonWilderness - 2015.02.26, 16:06

Also ich für meinen Teil spreche ja nie Frauen auf eine vermutete Schwangerschaft an. Am Ende hat sie nur zu viel Ferrero Rocher gefuttert und dann wird's für beide Seiten schwierig mit der Konversation.

Na gut, sagen wir, ab dem 8.5ten Monat verändert sich das Chance/Risiko-Profil der Frage positiv.
pathologe - 2015.02.26, 17:18

Oder

nach dem zehnten Monat, wenn das Corpus Delicti im Kinderwagen vorgefahren wird.
C. Araxe - 2015.02.26, 19:03

@la-mamma
Da würde ich mich aber wundern, woher der Postbote diese Sicherheit nimmt. Gehören Sie etwa zu den Menschen, die morgens lange brauchen, um richtig wach zu werden?
la-mamma - 2015.02.27, 08:03

@wundern: das hab ich mich zunächst auch sehr, bis er mir seine eigene kommende vaterschaft samt meiner sichtung in der entsprechenden ambulanz in der vorwoche erklärte ...
blieb nur das rätsel warum er mich überhaupt erkannt hat, denn umgekehrt wär das niemals der fall gewesen. und das nicht etwa, weil ich so arrogant bin, sondern nur, weil ich normalerweise nicht daheim bin, wenn die post kommt.

@neon: stimmt, ist mir auch schon passiert. also jemand anderen nach dem termin zu fragen. das nächste mal frag ich einfach "hast du ordentlich zugenommen?", das kommt bestimmt viel besser an.

@pathologe: im 10.monat frag ich ja schon gar nicht mehr. der unterschied zwischen müttern und großmüttern ist mir zu heikel.