Alien
Es ist eine neuere Version von  AlienInsideTwoday  verfügbar!  Aktualisieren  Jetzt nicht!
© 2018 NeonWilderness

It

USA, 2017
Regie: Andrés Muschietti
Darsteller: Javier Botet, Megan Charpentier, Jaeden Lieberher, Sophia Lillis, Bill Skarsgård, Owen Teague, Finn Wolfhard

Das Fantasy Filmfest begann mit dem diesjährig wohl am meisten erwarteten Horrorfilm und zeigte vor deutschem Kinostart die Neuverfilmung von Stephen Kings „Es”. Buch und Erstverfilmung hatte ich zwar in positiver Erinnerung – nur ist das schon eine ganze Weile her und der Geschmack bei dem, was man gut findet, entwickelt sich weiter. Je umfangreicher der Input, um so weiter weg befindet man sich dann (zumindest geht das mir so). In Anbetracht dessen reizte mich die Neuverfilmung nicht besonders, aber als Eröffnungsfilm habe ich ihn dann doch gesehen. Erwartet habe ich einen Mainstream-Horrorfilm und habe ihn auch zu sehen bekommen. Zur Handlung muss man wohl nichts mehr groß schreiben, außer dass es sich hierbei um den ersten Teil handelt, der in der Kindheit stattfindet (ansonsten siehe Link unten). Alles was in Richtung Horror ging fand ich (subjektiv gesehen) eher uninteressant – vor allem mit dem neuen Pennywise konnte ich mich nicht anfreunden. Richtig stark waren hingegen die Darsteller der Kinder und zwar durchweg alle. Die jeweiligen Aussenseiterrollen, in denen sie sich befinden und ihre persönlichen Ängste waren erstklassig dargestellt. Als Coming-of-Age-Geschichte ist der Film absolut sehenswert, als Horror-Geschichte dagegen weniger.

Wikipedia
Trailer

Finchen1976 - 2017.09.08, 12:12

Im Gegensatz zu Ihnen fand ich das Buch weltklasse, aber die Erstverfilmung gähnend langweilig. (Wahrscheinlich spricht das für meine blühende Phantasie, der natürlich beim Bücher lesen keine Grenzen gesetzt sind! *g*)

Das überlege ich mir aber noch, ob ich den nicht doch gucke. :-)

PS: Bin gespannt, wie es weitergeht mit den Rezensionen! :-)

C. Araxe - 2017.09.08, 12:22

Fischig. *g*