Alien
Es ist eine neuere Version von  AlienInsideTwoday  verfügbar!  Aktualisieren  Jetzt nicht!
© 2018 NeonWilderness

Nur mal so, Teil 1

Wer gräbt sich hier durch das VL-Gruselkabinett? Beitrag um Beitrag – ja da hat sich viel angesammelt und jetzt ist man schon im Jahr 2011 angekommen. Bis 2004 kommt da noch recht viel, zumal ich da weitaus mehr Beiträge verfasst habe. Noch spanender sind übrigens die Kommentare zu manchen Beiträgen. Mich verwundert dieses Interesse doch etwas. Auf einer mehr oder weniger toten Plattform. Aber da scheint ja wirkliches Interesse vorhanden zu sein und Ambitionen, diesen nach zu gehen. Finde ich gut. Um meine Neugier und die von diesem Besucher zu befriedigen, kann man sich auch gern direkt an mich wenden – in der Sidebar ist meine Mail-Adresse hinterlegt.
NeonWilderness - 2017.11.02, 13:53

Machen Sie sich mal keine Hoffnung, Frau Araxe! Das sind natürlich BKA/MAD-Leute, die auf meinen neuerlichen Dringlichkeitsantrag nun die Beweismittel für Ihre überfällige Verbannung auf ein atombombenverseuchtes Südseeatoll sammeln. Und weil Sie so gerne gestalked werden: Ich habe auch dafür gesorgt, dass auf der Insel ausgehungerte, mutierte Komodo-Warane sind, die nichts lieber verspeisen als renitente Hamburgerinnen.

C. Araxe - 2017.11.02, 21:19

Vielen Dank für die schnelle Aufklärung! Und vor allem auch Vorwarnung. Aber auch die umfangreichste Beweismittelsicherung wird es nicht schaffen, die Verbannung umzusetzen. So eine Aktion würde schon gleich an der Tür des RL-Gruselkabinetts scheitern.
pathologe - 2017.11.03, 09:47

Ach was.

Haben Sie etwa gutes, altes MfS-Material recycelt?
NeonWilderness - 2017.11.03, 13:03

Selbstschussanlagen an der Gruselkabinetttüre wären plausibel, sind aber nicht Araxe-gemäß. Ich tippe auf ein von innen auslösbares Fallbeil, das einem die Hand an der Klinke abtrennt (immerhin kann man die dann noch für das nächste Là-Bas-Kunstwerk weiterverwenden).
C. Araxe - 2017.11.14, 20:46

Ich habe inzwischen übrigens eine Antwort per Mail erhalten, aber die betrifft nur ein parallel gleichfalls kleineres Scannen des VL-Gruselkabinetts. Über die Mittel, die ich zur Sicherung des RL-Gruselkabinetts anwende, um unangemeldete oder unliebsame Besucher fernzuhalten, gebe ich natürlich keine Auskunft. Aber so viel sei gewiss, dass diese wirksam sind.
C. Araxe - 2017.11.14, 21:01

FYI: Ich mache daraus jetzt mal eine Serie.