Mittwoch, 22. November 2017

Besichtigungen im Gruselkabinett

Für Interessierte steht das RL-Gruselkabinett für Besichtigungen nach Absprache für jeden offen bereit. Und es ist auch nicht so (wie hier in den Kommentaren vermutet), dass kein Besucher dies nicht überlebt. Es ergeben sich jedoch ganz andere Komplikationen, wenn diese Besichtigung über langjährige Freunde vermittelt stattfinden und diese ebenfalls anwesend sind. „Oh, das hast du neu gemacht!” „Nein, das gibt es doch schon seit über 10 Jahren.” „Das kenne ich ja auch noch gar nicht.” „Hm, das ...” Bis dann das Dementi kommt, dass man ja nie eine richtige Führung bekommen hätte. Jetzt muss man also schon im engsten Freundeskreis alles hochprofessionell oder so machen...
C. Araxe - 2017.11.22, 21:54

Für zaghafte Gemüter, stille Mitleser, Unentschlossene und auch für alle anderen möchte ich hier auch noch mal anmerken, dass der erste Satz von diesem Beitrag absolut ernst gemeint ist und dass es das RL-Gruselkabinett so in dieser Form irgendwann nicht mehr geben wird (nicht sofort, aber ein Standortwechsel wird zumindest in Betracht gezogen und es wird das RL-Gruselkabinett nicht mehr geben, wie es jetzt ist).

pathologe - 2017.11.23, 09:59

Mist.

Jetzt, wo Frau Graalmann nach Mainz umzieht, kann man ja gar keine Synergien bei einer Motorradtour nutzen! Und was das Ende Ihres Kommentares betrifft: können wir davon ausgehen, dass es einen neuen Schlendrian gibt, oder wollen Sie sich, den Auszug eines kleinen großen Monsters mal vorweggenommen, verkleinern?

NeonWilderness - 2017.11.23, 12:27

Hypothesenbündel "Standortwechsel":
  1. resignatives Anerkennen der baldigen Verbannung auf ein atombombenverseuchtes Südseeatoll mit mutierten Komodo-Waranen oder
  2. impulsive Hinwendung zum anderen gleichen Geschlecht und Gründung einer Wohngemeinschaft mit Frau Graalmann in Mainz.
pathologe - 2017.11.23, 12:50

Zweiteres

hätte mehr Reiz, kann man es doch einfacher erreichen als das erste Ziel, da man weniger nasse Straßen benutzen muss. Gerade als Motorradfahrer muss man ja auf solche Kleinigkeiten achten.

Was die Hinwendung betrifft: ich hörte, es solle jetzt ja mehrere Geschlechter geben. Muss ich mir das dann zahlen-
und kopfbildmäßig wie eine vollbesuchte Gemeinschaftssauna vorstellen?
NeonWilderness - 2017.11.23, 14:58

Es gibt (lt. Facebook) doch bereits über 60 Geschlechter. Wenn Sie lange genug an sich herumsuchen, finden Sie bestimmt auch noch das ein oder andere außer männlich. Als IT-Mensch habe ich ständig ein tiefes Mitgefühl für diejenigen Programmierer, die sich beim Design ihrer Alt-Anwendungen und -Apps seinerzeit nicht vorstellen konnten, dass das Eingabefeld "Geschlecht" mal mehr als zwei Werte haben könnte. Wir lernen: Nichts ist für die Ewigkeit designt. Plötzlich hält sich eben irgendwer für "transmaskulin" und "Inter*Mann" (ich vermute, das war Herr Mahakala) und möchte das auch so in Apps dokumentiert haben. Und jetzt geht das bei Frau Araxe auch so los.
C. Araxe - 2017.11.24, 14:22

Die zweite Hypothese von Herrn Pathologen trifft zu, aber diskutieren Sie beide ruhig noch weiter über Geschlechter fragen. Da fällt Ihnen bestimmt noch viel Spannendes ein.
NeonWilderness - 2017.11.25, 03:22

Habe ich das jetzt richtig verstanden, dass das kleine Monster mit Frau Graalmann in eine WG nach Mainz zieht und Sie dem Schlendrian ein neues Geschlecht "weder noch" bzw "MzF" verpassen wollen?
C. Araxe - 2017.11.25, 11:14

Das haben Sie vollkommen falsch verstanden. Ich will Ihnen das fünfte Geschlecht verpassen. Und Frau Graalmann macht eine kleine, exklusive Radierungsserie.
pathologe - 2017.11.27, 10:14

Fünf

Geschlechter, da muss man dann aber schon auf Haremshosen umsteigen, um genug Platz dafür zu haben. Ich frage mich nur, welche Geräusche erzeugt das dann? Und wie läuft es sich mit so vielen Gehängen? Stolpert man dann nicht dauernd?
(Und die Radierungsserie muss dann aber großformatig werden, dass man die Details erkennen kann!)
  Vorsicht,
  bissige Bloggerin!

Cerberus

... nur keine Angst.
Inquisition

 




Katakomben

November 2017
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 2 
 3 
 4 
 5 
 6 
 7 
 8 
 9 
10
11
13
15
16
18
19
20
21
23
24
25
26
28
30
 
 
 
 
Gehenna

Offene Wunden

Das schöne Wort...
Das schöne Wort „Subtanzen” hat in...
C. Araxe - 2017.12.13, 16:25
@Frau Araxe - Subtanzen...
@Frau Araxe - Subtanzen (sic!). Sind das diese absonderlichen...
NeonWilderness - 2017.12.13, 16:21
Messdiener
passt doch. Mit Glaubwürdigkeit. Was im übrigen...
pathologe - 2017.12.13, 09:23
Im jungen Alter ständig...
Im jungen Alter ständig im Kontakt mit Substanzen,...
C. Araxe - 2017.12.13, 08:36
Ich war mal Messdiener!...
Ich war mal Messdiener! Und Messdiener sind per se...
NeonWilderness - 2017.12.12, 18:10
Heute gab es noch mal...
Heute gab es noch mal Nachschlag. Wenn das so weiter...
C. Araxe - 2017.12.12, 17:26
Und außerdem klein....
Und außerdem klein. Da kann man wieder mal klar...
C. Araxe - 2017.12.12, 17:24
Ich bin nicht sicher....
Ich bin nicht sicher. Lassen Sie mich grad noch mal...
NeonWilderness - 2017.12.12, 12:37
Haben
Sie etwa gerade eben Frau Araxe fett genannt?
pathologe - 2017.12.12, 09:56
Warum wird da jetzt nicht...
Warum wird da jetzt nicht auch Kim Jong Un in die Liste...
NeonWilderness - 2017.12.11, 19:41
So, jetzt habe ich gerade...
So, jetzt habe ich gerade aus aktuellen Anlass den...
C. Araxe - 2017.12.11, 18:04
Mir fällt da spontan...
Mir fällt da spontan etwas ein, was ich Ihnen...
C. Araxe - 2017.12.11, 17:32
Leichenhalle

Kommentar verschwunden?
Vielleicht ist er hier:

Verwesungsstadium

Horror seit 4753 Tagen

Letzter Spuk:
2017.12.13, 16:25

E-Mail: C. Araxe


moon phase
 

site
stats


hits counter




Kostenlos
Bilder hochladen





Creative Commons Lizenzvertrag






Profil
Abmelden
Weblog abonnieren