Alien
Es ist eine neuere Version von  AlienInsideTwoday  verfügbar!  Aktualisieren  Jetzt nicht!
© 2018 NeonWilderness

Das goldene Freitagsdingens …



… geht an das bee! Quasi unausweichlich, da ein Darkroom einfach am besten zum Gruselkabinett passt. Die kulinarische Richtung von Frau la-mamma fand ich indessen auch nicht uninteressant, nur erscheint mir das Braten mit Gelée royale nicht so praxistauglich bzw. wäre da mehr gegangen, was die Zutaten betrifft – das glänzt aber dennoch silbern. Herr Neon hat sich zwar selbst ausgeschlossen, aber allein die Info, was aus Herrn Mahakala so geworden ist, ist diese Legierung, die den dritten Platz beinhaltet wert.
Monsterglückwünsche also hiermit an das bee für diesen Kommentar: „Das Problem war nicht Hestons Bondage-Broiler, das Problem war das Tranchieren im Darkroom.”
das bee - 2018.02.21, 19:50

Merci, meine Inspiration kam unter anderem von einem Event-Restaurant, das in kompletter Dunkelheit Gourmetküche anbietet. Jedem (Vorsicht, beklopptes Wortspiel!) leuchtet ein, dass das nicht funktionieren kann. Nicht einmal durch ästhetische Aufwertung der Produkte. Und so werde ich jetzt im Schein einer Taschenlampe in der Bilderschublade stöbern. Es muss doch etwas zu finden sein…

C. Araxe - 2018.02.22, 18:57

So etwas gibt es hier auch, allerdings nicht als Gourmetküche ausgelegt. Wollte ich immer mal machen, habe es aber bisher nicht geschafft. Ich glaube aber zumindest, auch wenn das Auge mitisst, dass man dem doch etwas abgewinnen kann. Weitaus schwieriger stelle ich mir Anosmie vor und bei Ageusie geht dann ja wohl gar nichts mehr.

Wenn man einfach von Dunkelheit ausgeht, wäre ja auch dies eine Option.
la-mamma - 2018.02.21, 22:24

sehr verdient! ich fand den kommentar auch mit abstand am witzigsten!