Alien
Es ist eine neuere Version von  AlienInsideTwoday  verfügbar!  Aktualisieren  Jetzt nicht!
© 2018 NeonWilderness

Gruppenkuscheln bei den Editors

Voll war's. Sehr voll. Und das zu Recht, wenn es um ein Konzert der Editors geht, die - falls es noch nicht alle mitbekommen haben - zweifelsohne die beste Band sind, die es dieses Jahr zu entdecken gab. Auch live waren sie am Samstag im Molotow überragend. Und wäre es nicht schon ohnehin durch die Sardinenbüchsenatmosphäre sehr schweißtreibend gewesen, dann hätte spätestens die Musik dafür gesorgt, die sehr kraftvoll für Bewegung (so es denn möglich war) beim Publikum sorgte. Um es kurz zusammenzufassen: es war ein geniales Konzert. Etwas gab es allerdings doch, was mich gestört hat: es war viel zu kurz. Nun ja, dafür wurde dieser Abend aber trotzdem sehr lang. Wenn man schon mal auf dem Kiez ist und einen freien Abend hat, dann sollte man das auch ausnutzen. Gesagt, getan. Und so waren dann zu später Stunde meine Begleitung (zu der auch die Sünderin zählte) und ich voll. Sehr voll.

Die Sünderin - 2005.11.14, 10:47

Hübsche Bildchen haben Sie da gebastelt....
Aber um eines richtig zu stellen: ich war nur halbvoll, Fr. Araxe war richtig voll ;-)

C. Araxe - 2005.11.14, 11:50

Wer glaubt schon einer Sünderin?
*ggg*
Die Sünderin - 2005.11.14, 12:39

Also bitte - ICH habe den Weg nach Hause noch gefunden! :-)
Aber wo Sie Recht haben, haben Sie Recht: ein schöner Abend und ein besonders schönes Konzert, das muss mal gesagt werden!
Maldoror - 2005.11.15, 21:38

Schade...

.... dass die Herren dann doch ein Stück nach Interpol auf der Bildfläche erschienen...
Mag sie aber auch ganz gern.

C. Araxe - 2005.11.16, 08:57

Ach, wieso schade? Spielt das eine Rolle, wer zuerst da war? Wenn, dann könnte man sagen, dass es schade ist, dass Ian Curtis nicht mehr lebt. Ich finde beide Bands auf ihre Weise gut. Die eine mehr energetischer (Editors), die andere in unterkühlter Perfektion (Interpol) - nutzen sie doch beide auf eigenständige Weise das Erbe von Joy Division.
Dann waren Sie auch sicher dort ?
NavigatorSchneiberg - 2005.11.17, 15:27

Hey, da soll man mal sagen, bloggen würde nicht zu musikalischen Entdeckungen führen. Ich bin deinen Links nachgetapst und habe reingehört. Mann, da klingen ja einige ganz alte Dinge durch. Ein bißchen Echo, ein bißchen Ian Curtis. Schön, sehr schön. Tja, muss ich wohl kaufen.

C. Araxe - 2005.11.17, 15:35

Gern geschehen. Und zur Info: Neben dem regulären Album gibt es auch noch ein Doppelalbum.