Sonntag, 6. Februar 2011

Stockendes Blut

Manches fällt schwerer als bei deutlich spürbaren Sturmböen und mit sich nicht minder deutlich bemerkbar machender Höhenangst Natur-, Kultur- und Baudenkmäler zu besteigen.


Im Wald ist es still. Vergangene Schlachten, gegenwertig tobende Stürme – all das schluckt diese Stille, die dennoch voller Leben ist. Und Tod.


Fremdheit und Vertrautheit verbinden sich für kurze Zeit zu einer kühlen Nähe, ähnlich dem, wie wenn man beim Streicheln einer Schlange merkt, dass das nicht die warme Flauschigkeit von Fell ist.

pathologe - 2011.02.06, 12:51

Standen

Sie Schlange, um dieses Elbdingens zu besteigen?

C. Araxe - 2011.02.06, 13:01

Das war nur eine sich extern anbietende Gelegenheit für eine Besichtigung und -steigung bei meiner Reise, die einen anderen Grund (sehr unerfreulich und sehr erfreulich, so ambivalent wie dieser Beitrag) hatte, bei der sich die Python auch nur nebenbei reinschlängelte.
pathologe - 2011.02.06, 13:03

Wollen

Sie mir aus meiner Frage nun einen Strick Dresden?
C. Araxe - 2011.02.06, 13:06

Ich wollte nur anmerken, dass Sie den falschen Sandstein im Getriebe haben..
Mahakala - 2011.02.06, 14:46

Extern-Steine, hab ich doch auf den ersten Blick gesehen.
NeonWilderness - 2011.02.07, 13:06

Ich versuche immer noch, das Bild mit der Schlange zu deuten: Entweder, Sie fürchten sich vor einer Sie vollständig verschlingenden Kraft, vor einer unbewussten sexuellen Energie bzw. einer fesselnden, erdrückenden Umarmung (könnte auf Herrn Mahakala deuten).

Oder Sie leiden unter einer fast spirituellen Phobie vor Warteschlangen, z.B. in der von Ihnen favorisierten Hamburger ALDI-Nord-Filiale.

Oder ganz anders: Sie sind unwiderruflich der sprühenden sexuellen Energie des ALDI-Filialleiters erlegen und würden sich gern von ihm verschlingen lassen.

Also, raus mit der Sprache!

C. Araxe - 2011.02.07, 14:48

Die Schlange ist harmlos. Kurz vor der Häutung sind da keinerlei Ambitionen vorhanden, irgendetwas zu verschlingen. Vielmehr musste die Schlange erdulden, dass sie aus rein praktischen Gründen umschlingende Haltungen einnehmen musste.

Warteschlangen wecken hingegen ja eher Heimatgefühle bei mir.

Aber was haben Sie nur andauernd mit ALDI?
(Muss gleich mal nachsehen, ob da diese Woche irgendwelche Angebote sind, die Ihre Fixierung begründen könnten.)
C. Araxe - 2011.02.07, 14:50

... etwa die Gesundheitspantoletten? Oder doch eher die Stützstrumpfhosen?
NeonWilderness - 2011.02.07, 15:22

Das Stützstrumpfhosenmodell finde ich in der Tat sehr ansprechend - zu meinem Bedauern ist es nicht im Preis enthalten! Darüber hinaus bin ich ja auch ALDI-Süd; nicht unbedingt fixiert aber doch zeitweilig zufriedener Kunde. Und bevor Sie jetzt wieder indiskret fragen, hier meine TOP5 der permanent angebotenen Sortimentprodukte:

5. Kokett Haushaltstücher
4. Lacura Face Feuchtigkeitscreme
3. Grüner Tee mit Orange
2. Pinienkerne (100g), für Basilikum-Pesto
und 1. Wolf Blass Shiraz Heritage Release, ein australischer Roter, der Ihnen die Stützstrümpfe wegbläst!

pathologe - 2011.02.07, 16:15

Ein

blasender Wolf, der Frau Araxes Stützstrümpfe blass aussehen lässt? Oder doch eher die Beine darunter, falls sie nicht wolfsbefellt sind?

Die Schlange lässt sich ganz einfach erklären, Herr Neon: Wir haben es hier mit Frau Araxes Eva-Fixierung zu tun. Ob es allerdings um Autobahnbau oder um Apples geht, sei einmal dahingestellt.
NeonWilderness - 2011.02.07, 16:40

Blasphemie, Herr P!!! Frau Araxe auch nur in die Nähe von Evchen Herman zu schubsen, wird von ihr üblicherweise mit angefluchter Schulterbehaarung nicht unter Wolfslänge bestraft. Wobei die Eva H ja auch nur eine ältere Sarah Dingens (+30 Jahre) ist. Erst quatschen und dann nachdenken hat eben schon viele ins Abseits gebracht. Sie, Herr P, wird's allerdings in die Kühltruhe bringen. Hoffentlich enthaart!
pathologe - 2011.02.07, 16:51

Dabei

ist's doch genau da so kalt!
C. Araxe - 2011.02.08, 11:08

Ts ... demnächst soll es wohl auch noch beheizte Kühltruhen geben oder was?
pathologe - 2011.02.08, 11:16

Mit

Plüschkissen, wenn es geht, ja.
Mahakala - 2011.02.08, 11:17

Ich finde ja beim Aldi diese neuen Brot- und Brötchenbackmaschinen toll.
Zia - 2011.02.11, 12:11

Tolle Fotos!
Sind Sie über die Brücke tatsächlich rübergegangen?
Da wird mir schon schwindelig, wenn ich nur das Bild angucke *schwank*

C. Araxe - 2011.02.12, 11:49

Der Zugang zur Brücke war abgesperrt (da muss man wohl zur Hauptsaison Eintritt bezahlen). Ich muss zugeben, dass ich deswegen auch etwas froh war.
Der benachbarte Felsen war hingegen frei besteigbar.
Der Weg dahin und der Aufenthalt dort oben hat mir eigentlich auch schon gereicht:

  Vorsicht,
  bissige Bloggerin!

Cerberus

... nur keine Angst.
Inquisition

 




Katakomben

Februar 2011
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 1 
 2 
 4 
 5 
 7 
 8 
 9 
10
12
13
15
16
17
18
19
20
21
22
23
25
26
27
28
 
 
 
 
 
 
 
Gehenna

Offene Wunden

Nur ein Kommentar
„Ich führe deine Wege in den Verfall, deine...
C. Araxe - 2017.11.17, 21:00

Nö, mein Kommunikationsskillset...
Nö, mein Kommunikationsskillset begrenze ich selbst...
C. Araxe - 2017.11.17, 20:17
Ach ja, da gibt es noch...
Ach ja, da gibt es noch eine Dritte im Bunde, die hier...
C. Araxe - 2017.11.17, 19:17
Hierbei handelt es sich...
Hierbei handelt es sich wiederum um einen anderen Stalker...
C. Araxe - 2017.11.17, 18:48
Hehe, Ihr Blog-Stalker...
Hehe, Ihr Blog-Stalker scheint zumindest kein IT-Nerd...
NeonWilderness - 2017.11.17, 16:39
Ziemlich frech und ungelenk,...
Ziemlich frech und ungelenk, einem GF zu sagen "dass...
NeonWilderness - 2017.11.17, 16:37
FYI: Ich mache daraus...
FYI: Ich mache daraus jetzt mal eine Serie.
C. Araxe - 2017.11.14, 21:01
Nur mal so, Teil 2
Sorry, aber über „webanonymizer.org”...
C. Araxe - 2017.11.14, 20:58

Ich habe inzwischen übrigens...
Ich habe inzwischen übrigens eine Antwort per...
C. Araxe - 2017.11.14, 20:46
Die lieben Kollegen,...
Nach einem Meeting sitzt man noch bei einem Essen zusammen....
C. Araxe - 2017.11.14, 20:29

Was wäre daran verkehrt,...
Was wäre daran verkehrt, wenn es wirklich voll...
C. Araxe - 2017.11.14, 19:45
was ein glück, dass...
was ein glück, dass wir nicht alle wie blöde...
bonanzaMARGOT - 2017.11.13, 06:14
Leichenhalle

Kommentar verschwunden?
Vielleicht ist er hier:

Verwesungsstadium

Horror seit 4726 Tagen

Letzter Spuk:
2017.11.17, 21:00

E-Mail: C. Araxe


moon phase
 

site
stats


hits counter




Kostenlos
Bilder hochladen





Creative Commons Lizenzvertrag






Profil
Abmelden
Weblog abonnieren