Donnerstag, 9. August 2012

Unter allen Wipfeln ist Ruh’



Das letzte Zuhause inmitten der geliebten Natur. Der Ort der Trauerfeier in einem Gewächshaus, gelegen in einer Schlossgärtnerei, mag ungewöhnlich erscheinen, hätte aber nicht passender sein können. Und viele, viele fanden sich ein, um Abschied zu nehmen – selbst die Oberbürgermeisterin kam. Und alle, alle werden dich nie vergessen – dessen sei gewiss. In der Erinnerung wirst du immer bei uns sein.
pathologe - 2012.08.09, 13:47

Friedwald. Schön.

C. Araxe - 2012.08.09, 19:34

Ja, ich finde es auch sehr gut, dass es die Möglichkeit für diese Bestattungsform immer mehr gibt. Vor rund 10 Jahren gab es das ja erstmals in Deutschland.
Zia - 2012.08.09, 19:40

Ein schöner Platz für die ewige Ruhe...
...und ein Gewächshaus für die Feier finde ich eine richtig gute Idee

C. Araxe - 2012.08.10, 17:33

In diesem speziellen Fall hätte eigentlich extra dafür ein Gewächshaus gebaut werden müssen, wenn keines dort gewesen wäre. Das hat auch alles sehr gut geklappt, obwohl es erstmals dazu genutzt wurde und ich das alles nicht vor Ort organisieren konnte.
TerezChristy - 2012.08.09, 19:41

Obwohl ich noch recht jung bin und nicht ans Sterben denke, als ich zum ersten Mal in einem Friedwald war, dachte ich mir, hier will ich für immer bleiben.
Als naturverbundener Mensch ist das genau das Richtige für mich und da schreckt mich der Gedanke zu sterben auch nicht mehr, wenn ich weiß, dass ich an so einem schönen Ort bleiben darf.

C. Araxe - 2012.08.10, 17:34

Seebestattung würde mir hierzu auch noch einfallen. Vor allem, wenn man Meere liebt.
Eugenie Faust - 2012.08.09, 22:46

Eine friedliche sehr schöne Stimmung vermittelt sich auf dem Foto und in Ihrem Beitrag.

C. Araxe - 2012.08.10, 17:37

Ja, ich bin sehr froh, diesen Ort gefunden zu haben. Nicht nur der Wald, sondern auch die ganze Umgebung von da und dort ist sehr schön.
  Vorsicht,
  bissige Bloggerin!

Cerberus

... nur keine Angst.
Inquisition

 




Katakomben

August 2012
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 1 
 3 
 5 
 6 
 7 
 8 
11
12
13
14
15
16
18
19
20
22
31
 
 
 
Gehenna

Offene Wunden

Idioten kann ich bei...
Idioten kann ich bei diesem dennoch letztendlich traurigem...
C. Araxe - 2018.05.23, 22:31
Sorry, dass ich erst...
Sorry, dass ich erst jetzt (etwas) auf Ihren so ausführlichen...
C. Araxe - 2018.05.23, 22:04
„Eine Gesellschaft...
„Eine Gesellschaft kann krank werden” –...
C. Araxe - 2018.05.23, 21:30
Jenseits vom Sterben
Unabhängig davon, dass ich immer noch nicht den...
C. Araxe - 2018.05.23, 20:34

- einfach weitermachen...
- einfach weitermachen wie bisher... bis zum letzten...
bonanzaMARGOT - 2018.05.20, 14:41
Hm, ich denke, ich habe...
Hm, ich denke, ich habe da zu ungenau formuliert. Die...
NeonWilderness - 2018.05.18, 14:53
Nur so viel: es gibt...
Nur so viel: es gibt kein Eis.
C. Araxe - 2018.05.18, 14:34
Verweichlichen Sie, Frau...
Verweichlichen Sie, Frau Araxe? Ich beobachte hier...
NeonWilderness - 2018.05.18, 14:21
Eine Besinnung auf die...
Eine Besinnung auf die letzten 15 Jahre ist nicht mehr...
steppenhund - 2018.05.17, 23:04
Ad hoc finde ich dieses...
Ad hoc finde ich dieses Zitat nicht mehr, aber sinngemäß...
C. Araxe - 2018.05.17, 21:45
Ich finde das nach wie...
Ich finde das nach wie vor alles andere als lustig....
C. Araxe - 2018.05.17, 21:27
Eine durchgehende Statistik...
Eine durchgehende Statistik über die ganzen 13,5...
C. Araxe - 2018.05.17, 20:42
Leichenhalle

Kommentar verschwunden?
Vielleicht ist er hier:

Verwesungsstadium

Horror seit 4913 Tagen

Letzter Spuk:
2018.05.23, 22:31

E-Mail: C. Araxe

hits counter



Kostenlos
Bilder hochladen





Creative Commons Lizenzvertrag






Profil
Abmelden
Weblog abonnieren