Alien
Es ist eine neuere Version von  AlienInsideTwoday  verfügbar!  Aktualisieren  Jetzt nicht!
© 2018 NeonWilderness

Im Dreck wühlen

Und Schätze finden. Inhalt und Zielsetzung beider Tätigkeiten sind sich doch sehr nahe. Ursprünglich wollte das kleine Monster dieses Jahr wieder unter die Goldwäscher gehen, landete dann aber bei den Archäologen. Alle Jahre wieder geht es, seitdem ich mal ein Goldschmiedepraktikum gemacht habe (vor, ähm, 15 Jahren), zur Mineralienmesse, die erfreulicherweise von Jahr zu Jahr immer mehr Angebote für kleine Monster hat.

Erste Knochenfunde

twoblog - 2005.12.11, 21:05

Um Himmels Willen.

Das sieht ja aus wie in einem Krimi.

C. Araxe - 2005.12.11, 21:07

So sieht es nun mal bei Archäologen (ebenfalls) aus.
twoblog - 2005.12.11, 21:15

Gab es unangenehmen Geruch?
C. Araxe - 2005.12.11, 21:18

Ja.

(Sie kennen sicher die Luftqualität auf Messen.)
twoblog - 2005.12.11, 21:26

Komisch.

Das kleine Monster muss doch eh schon so oft im Gruselkabinett mit schlechter Luft auskommen - warum dann noch on top diese Tortour einer Messe?
(Ach so, er soll eines Tages das Gruselkabinett von oben bis unten ausgraben - *jetztversteh*)
C. Araxe - 2005.12.12, 08:54

.... da möchte ich aber nicht wissen, was da alles zu Tage gefördert wird. *g*
twoblog - 2005.12.12, 09:05

.... das möchte wahrscheinlich niemand wissen *ggg*.
Brille - 2005.12.12, 09:01

Sagen wir mal so:
Bei Frau A. und dem Monster gibt es keine Oberflächlichkeiten. Wer im Dreck wühlt muss jedoch immer damit rechnen auf allerhand Unrat zu stoßen.
In diesem Sinne wünsche ich eine aufschlussreiche Woche.

C. Araxe - 2005.12.12, 09:13

Nun ja, dieses Blog ist doch eher oberflächlich ausgerichtet und den einzigen Anspruch, den ich hiermit verfolge, ist etwas Unterhaltung zu haben und zu bieten.

Also, auf eine unterhaltsame Woche!
nestor - 2005.12.12, 09:40

er weiß eben, was er studieren wird... ;)

C. Araxe - 2005.12.12, 09:48

*seufz*
Das ist ja alles unbestritten sehr spannend für das kleine Monster. Aber seitdem es den Berufswunsch Bundeskanzler aufgegeben hat und Kassierer werden möchte, kann dieses durch nichts getoppt werden.