Donnerstag, 9. Februar 2006

Tanzende Mädchen

Von der Höhlenmalerei zu den Pixelschubsern ...


"Ein Gefühl geisterhaften Tanzes ergreift uns vor diesen Werken, welchen die Schönheit fieberhafter Bewegung entströmt, und was sich uns aufdrängt, ist die freie Verbindung von Wesen und Umwelt, mit welcher der Mensch Eins wird, indem er ihre Reichtümer entdeckt."

Georges Bataille: Die Höhlenbilder von Lascaux


Eine Zeit lang ergriff das kleine Monster den schweren Bildband "Höhlenmalerei" von Emmanuel Anati und schleppte (Gewicht immerhin über 3 Kg) ihn allmorgendlich zum Bett, damit wir ihn uns zusammen ansehen können (jaja, nicht nur Zeitungen). Die Faszination, die von der kraftvollen Einfachheit, die doch sehr komplex ist, dieser Bilder ausgeht, hatte ebenso wie bei mir schon im Kindesalter ihre Wirkung entfaltet. Der oben erwähnte Wälzer bietet eine große Übersicht aus allen Teilen der Erde. Besonders angetan war das kleine Monster von den nachfolgend abgebildeten tanzenden Mädchen, einer Felsgravierung aus Algerien.
Und nun raten Sie einmal, mit was für einem Thema ich mich gerade beschäftige, zu welchem ein Piktogramm entwickelt werden soll.

Edit: Nein, Sie brauchen/sollen nicht raten. Schauen Sie sich lieber die von Herrn Schreibmaschinisten angelegte Linksammlung an.
Yooee - 2006.02.09, 11:22

"Hier fliegen gleich die Löcher aus dem Käse..."

C. Araxe - 2006.02.09, 11:24

Hier fliegt gleich Herr Yooee zu 117+ ...
*g*
C. Araxe - 2006.02.09, 11:34

So! Das haben Sie nun davon. Ich habe Sie ja gewarnt.
Budenzauberin - 2006.02.09, 11:40

Der kennt sich da ja schon aus.
Budenzauberin - 2006.02.09, 11:32

Karneval.

C. Araxe - 2006.02.09, 11:37

Ähm, ich hatte es wohl noch nie erwähnt, dass dieses Wort im Gruselkabinett nichts zu suchen hat, ansonsten würden Sie jetzt auch Herrn Yooee Gesellschaft leisten.

Wissen Sie, manche Leute machen ja für Geld alles, aber so weit bin ich noch nicht gesunken, dass ich mich damit beschäftigen würde. *g*
Budenzauberin - 2006.02.09, 11:39

'tschuldigung, aber das war das einzige, das mir auf Ihre Frage einfiel.
Ich hatte erst eine Tasse Kaffee.
C. Araxe - 2006.02.09, 11:48

*kaffeenachschenk*
... und nie wieder dieses Wort!
Yooee - 2006.02.09, 11:58

Meine Rede, aber man wird ja hier...
Budenzauberin - 2006.02.09, 11:59

Was?
C. Araxe - 2006.02.09, 12:00

... dazu "ermuntert" gleich in zwei Blogs zu kommentieren.
Budenzauberin - 2006.02.09, 12:01

Frau Araxe, aber Fasching darf ich.
Durften Sie ja auch.
Yooee - 2006.02.09, 12:10

117+ hat sowas von einer Wartehalle im Kölner Hauptbahnhof, Sonntagmorgen 03:30 Uhr, nachdem sich das Grüppchen, mit dem man nach dem Haie-Eishockeyspiel noch durch diverse Kneipen zog, in alle Winde zerstreut hat. Der letzte Zug ist schon weg, man hat gerade noch eine von diesen herrlichen Bratwürsten im Brötchen in der Semmel geschnappt und überhaupt keine Lust da zu sitzen und bis 5 Uhr auf den ersten Sonntagmorgenzug zu warten. Gelegentlich fallen einem die Augen zu, man versucht das aber unbedingt zu vermeiden, weil man sich, wenn man sich schlafend zur Seite neigte, kopfseits auf dem Schoß eines dort nächtigenden Tippelbruders wiederfände.
C. Araxe - 2006.02.09, 12:10

@Frau Budenzauberin
Jahaaa ...

Und hach, ich muss mal langsam loslegen, was dieses Jahr betrifft..

Aber darum geht es hier trotzdem nicht!!!

@Herr Yooee
Sie können sich ja ein bisschen vorsehen, damit das mit dem Anschlusszug klappt. *ggg*
Budenzauberin - 2006.02.09, 12:14

Der kleine Yooee möchte gerne aus dem Kinderparadies Bahnhof abgeholt werden.

Frau Araxe, da können'Se mir ja jetzt direkt mal dankbar sein, daß ich Sie daran erinnert habe. Soll ich morgen nochmal?
C. Araxe - 2006.02.09, 12:17

Wollen Sie nicht vorbeikommen und so ein bisschen mit Nadel und Faden ...
freifrau - 2006.02.09, 11:41

kreuzschmerzen ?

oder sie machen gerade einen salsa-kurs ;-)

C. Araxe - 2006.02.09, 11:47

Ach, das war ja mehr eine rhetorische Aufforderung am Ende des Beitrages, da die Antwort schon in der Headline steht.

Mir ging es ja eher darum, wie harmonisch sich manchmal(!) private, familiäre und berufliche Interessen miteinander verknüpfen lassen.

Yooee - 2006.02.09, 11:58

Das Stilmittel ist dann wohl ins Leere gelaufen.
C. Araxe - 2006.02.09, 12:06

Alle Kommentare habe ich doch auch nicht gelöscht. *g*
Yooee - 2006.02.09, 12:11

Frau Araxe, dafür möchte ich Ihnen Danken und möchte natürlich auch mit Ihnen anstoßen.
C. Araxe - 2006.02.09, 12:14

Ts, gerade mal Mittag und schon saufen anstoßen.
Aber nur einen winzigen Schluck ...
Brille - 2006.02.09, 11:48

Modelcasting: gestern-heute-morgen ??

C. Araxe - 2006.02.09, 11:56

Heute und morgen. Und kein Casting, sondern Schöpfung
(eben Pixelschubsen).
theswiss - 2006.02.09, 12:01

Ich rate mal ein bisschen, aber ich sag nix.

C. Araxe - 2006.02.09, 12:14

:·)))
twoblog - 2006.02.09, 12:08

Muss schön sein,

einen lieben Jungen zu haben, der ins warme Bettchen kommt und ein schönes Buch mitbringt.

C. Araxe - 2006.02.09, 12:15

Ja, und neuerdings kommen ja auch Kaffee und Croissants dazu, zumindest am Wochenende.
twoblog - 2006.02.09, 12:18

Wer nie sein Brot im Bette ass, weiss nicht wie Krümel pieken. (Leider weiss ich nicht,von wem dieser geniale Satz ist. Aber ich geh' mal suchen).
Budenzauberin - 2006.02.09, 12:33

Der ist von meinem Vater.
C. Araxe - 2006.02.09, 12:34

Das erklärt einiges ...
twoblog - 2006.02.09, 14:12

@Budenzauberin: Wie heisst denn Ihr Vater?
Budenzauberin - 2006.02.10, 11:31

Lothar Meinolf.

Was, Frau Araxe, erklärt das?
C. Araxe - 2006.02.10, 11:51

Diese erkenntnistheoretischen Ansätze, die Ihnen in die Wiege gelegt wurden, dürften maßgeblich zu Ihrer Wahrnehmungsfähigkeit beigetragen haben.
vienna-beads - 2006.02.10, 11:18

Die tanzenden Mädchen ...

kommen mir doch bekannt vor. ..... achja, die waren ja das Logo der letzten Viennale

http://www.viennale.at/

C. Araxe - 2006.02.10, 11:27

Werbeagenturenpack - die klauen, wo sie können!
Nun ja, für Sachen, die ca. 10 000 Jahre alt sind, gibt es wohl kein Copyright.
  Vorsicht,
  bissige Bloggerin!

Cerberus

... nur keine Angst.
Inquisition

 




Katakomben

Februar 2006
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 1 
 3 
 5 
19
25
26
 
 
 
 
 
 
Gehenna

Offene Wunden

Link ;).
Link ;).
NeonWilderness - 2017.11.18, 14:51
Der Link zu 117+ ist...
Der Link zu 117+ ist ganz schön eingestaubt, Herr...
C. Araxe - 2017.11.18, 14:49
Ich sag's ja immer, dass...
Ich sag's ja immer, dass Sie eine beratungsresistente,...
NeonWilderness - 2017.11.18, 14:47
"Curiosity killed the...
"Curiosity killed the cat". Das werden die neugierigen...
NeonWilderness - 2017.11.18, 14:36
Nur ein Kommentar
„Ich führe deine Wege in den Verfall, deine...
C. Araxe - 2017.11.17, 21:00

Nö, mein Kommunikationsskillset...
Nö, mein Kommunikationsskillset begrenze ich selbst...
C. Araxe - 2017.11.17, 20:17
Ach ja, da gibt es noch...
Ach ja, da gibt es noch eine Dritte im Bunde, die hier...
C. Araxe - 2017.11.17, 19:17
Hierbei handelt es sich...
Hierbei handelt es sich wiederum um einen anderen Stalker...
C. Araxe - 2017.11.17, 18:48
Hehe, Ihr Blog-Stalker...
Hehe, Ihr Blog-Stalker scheint zumindest kein IT-Nerd...
NeonWilderness - 2017.11.17, 16:39
Ziemlich frech und ungelenk,...
Ziemlich frech und ungelenk, einem GF zu sagen "dass...
NeonWilderness - 2017.11.17, 16:37
FYI: Ich mache daraus...
FYI: Ich mache daraus jetzt mal eine Serie.
C. Araxe - 2017.11.14, 21:01
Nur mal so, Teil 2
Sorry, aber über „webanonymizer.org”...
C. Araxe - 2017.11.14, 20:58

Leichenhalle

Kommentar verschwunden?
Vielleicht ist er hier:

Verwesungsstadium

Horror seit 4727 Tagen

Letzter Spuk:
2017.11.18, 14:51

E-Mail: C. Araxe


moon phase
 

site
stats


hits counter




Kostenlos
Bilder hochladen





Creative Commons Lizenzvertrag






Profil
Abmelden
Weblog abonnieren