Alien
Es ist eine neuere Version von  AlienInsideTwoday  verfügbar!  Aktualisieren  Jetzt nicht!
© 2018 NeonWilderness

Sicherer Müll

Edit: Noch ein paar erläuternde Worte. In einer Großstadt wird sicher nach einem längeren Streik der Müllabfuhr jeder Platz für Müll hart umkämpft sein.

twoblog - 2006.02.15, 10:28

Komisches Wort.

Müllstand. Noch nie gehört. Müllhalde, Müllplatz, Müllhaufen, Müllkabinett, aber Müllstand?

caliente_in_berlin - 2006.02.15, 10:31

Stand. Wie ein Stand auf dem Markt. Da wird also Müll verkauft. Deshalb auch die Videoüberwachung. Damit niemand was klaut *g*
C. Araxe - 2006.02.15, 10:39

Verkauft wird da aber nichts. Mir ist diese Bezeichnung auch nicht bekannt. Für Mülldeponie gibt es ja den schönen Euphemismus Entsorgungspark.
Brille - 2006.02.15, 10:42

Schätze das ist der Standplatz der Mülleimer. Die werden doch nur zum 01. Mai geklaut, oder???
C. Araxe - 2006.02.15, 10:53

Und auch nur in Berlin.
theswiss - 2006.02.15, 11:22

In Wien gibt's ja den Kolonialraum oder so
C. Araxe - 2006.02.15, 11:23

Sklavenmarkt?
nahlinse - 2006.02.15, 21:42

Den "Stand" hat sich bestimmt ein Beamter ausgedacht.
Ein Müllstand ist der Ort, an den Unrat ordnungsgemäß verbracht wird. Für unsachgemäße Verbringung gemäß §13 Müllverbringungsgesetz ist ein Ordnungsgeld in der Höhe von 66,66€ zu erbringen"
So - oder so ähnlich ...

Edit: Hab' ich beim Googeln gefunden Rotkäppchen in Beamtendeutsch.
C. Araxe - 2006.02.16, 08:41

Eigentlich sollte man Beamte auch mal loben. Für diesen immensen Zugewinn an (deutschem) Sprachgut.
twoblog - 2006.02.16, 10:03

Genau, Müllstand, das fehlte der deutschen Sprache!

Webcat72 - 2006.02.17, 18:40

Da passt ja dann unser berühmter bayerischer Kalauer endlich mal. Da sagt man, wenn man jemand bittet - im Freibad oder so - mal kurz auf den eigenen Krempel mit aufzupassen "Nicht dass einer 'was dazulegt *g*