Sonntag, 12. März 2006

Gräflicher Besuch

Die Frau Gräfin weilte heute in Hamburg und aus diesem Anlass gab es einen Besuch von ihr im Gruselkabinett. Zuvor wurde sie aber genötigt, sich durch die Schneemassen, an denen ich ja nun doch Gefallen gefunden habe, zu Fuß hindurch zu kämpfen. Was dann auch nicht folgenlos blieb. Daheim müssen wohl erst einmal die Füße verarztet werden.

Im Gruselkabinett angekommen gab es dafür zum Ausgleich bei einer heißen Tasse Tee eine angenehme Sofa-Sitzung, bei der natürlich über alles (was sonst?) geplaudert wurde. Die Bibliothek des Gruselkabinetts konnte hierzu auch noch ein klein wenig Hilfestellung leisten und die zukünftigen An/Aussichten von ehemaligen Mitbewohnern der Frau Gräfin wurden interessiert von ihr betrachtet:

Um es also zusammenzufassen: sehr nett war's.

graefin - 2006.03.12, 22:38

Vielen Dank

Füßen geht es nach einem Fußbad und einer ordentlichen Portion Penaten Creme wieder gut...Docs und Wollsocken vertragen sich eben nicht.
Wenn ich so an den Schnee denke...ich wäre geblieben. Sah doch sehr schön aus. Schade, dass die Zeit so knapp war.

C. Araxe - 2006.03.12, 22:44

Das hört sich ja gut an. Oder auch nicht - hatte mich schon darauf gefreut, eine Amputation vornehmen zu dürfen. *g*

Irgendwann würde der Schnee dennoch schmelzen, aber nun gibt's zum Trost wenigstens ein paar Bilder.
wvs - 2006.03.13, 00:50

Zumindest ....

weiß man jetzt, daß Sie ihren Gästen durch Nahrungsentzug das Gruseln beibringen .... oder wie muß man sonst die Äußerung: ".. irgendwie war mir mulmig! .." verstehen?

C. Araxe - 2006.03.13, 09:29

Das klappt halt nicht immer so gut mit der Gastfreundschaft. Nicht, dass die nicht vorhanden wäre, aber es ist nicht so leicht, den Geschmack von jedem Gast zu treffen. Nun ja, jetzt habe ich eben noch ein paar Hühnerfüße mehr vorrätig.
graefin - 2006.03.13, 11:22

Nein, nein, nein. Das hatte einen anderen Grund...Die Frau Gräfin ist auf einen Prominenten getroffen in HH, den sie sehr toll findet.
C. Araxe - 2006.03.13, 11:35

So bekannt bin ich ja (zum Glück) nicht. Nun übertreiben Sie aber, Frau Gräfin. ;·)
graefin - 2006.03.13, 11:39

*aufdiekniegehendundanbetend*
wvs - 2006.03.13, 11:46

Eines muß ich neidlos zugeben: ....

Sie haben, Frau Araxe, geschickt auf ein Nebengleis umgeleitet ....
C. Araxe - 2006.03.13, 11:55

Wenn Sie mehr wissen wollen, müssen Sie schon geschickter fragen. *ggg*
derbaron - 2006.03.13, 08:40

Haben Sie der Frau Gräfin wenigstens einen Besuch in Wien nahegelegt?

C. Araxe - 2006.03.13, 09:34

*pfeifendindieluftguck*
Wien. Wien ... irgendetwas sollte ich damit verbinden, nicht?
Ich muss gestehen, dass ich überhaupt nicht daran gedacht habe. Vor allem wohl deshalb, da sich vornehmlich über nicht Blog bezogene Themen unterhalten wurde. Ui, das ist jetzt aber auch schlimm, dass Wien nur noch in Zusammenhang mit Blogs Erwähnung findet. Ich glaube, ich sollte lieber meine Klappe diesbezüglich halten, sonst bekomme ich noch ein Einreiseverbot für Wien.
derbaron - 2006.03.13, 10:02

Tssss.... Apropos: Flug schon gebucht?
C. Araxe - 2006.03.13, 10:06

Noch nicht, werde mich aber heute darum kümmern. Danke für die Erinnerung!
graefin - 2006.03.13, 11:25

Frau Araxe muss mir Wien nicht nahelegen Herr Baron! In die Stadt will ich doch schon seit Jahren! Nur das Geld...sie wissen ja.
Wo ist eigentlich mein Flugticket?
twoblog - 2006.03.13, 11:26

Frau Gräfin und Frau Freifrau werden Sie, Frau Araxe, sicher gerne ins Hotel Sacher einladen für das Wochenende.
C. Araxe - 2006.03.13, 11:34

Oh, und ich bin gerade dabei, Erkundigungen wegen einer Unterkunft einzuholen. Dann kann ich das ja bleiben lassen. Ich möchte aber noch etwas unverschämt darauf hinweisen, dass ich länger als ein Wochenende bleiben werde.
C. Araxe - 2006.03.13, 16:16

Hach, hach, hach ...

Von mir aus kann's losgehen.
Sehr nette Unterkunft gefunden, Flug gebucht und Stadtplan von Wien gekauft.
:·)))
twoblog - 2006.03.13, 19:48

Flug gebucht. Interessante Brücken rausgesucht. Freue mich auf Ihren Stadtplan. Hach, hach, hach, von mir aus auch.
derbaron - 2006.03.13, 19:50

Brücken???? Was denn für Brücken? Die Landungsbrücke ist doch in Hamburg!
C. Araxe - 2006.03.13, 19:54

Ach, Herr Twoblog ärgert sich nur ein bisschen, dass er kein so gutes Gedächtnis hat. Kann auch sein, dass ich ihn ärgere, dass er kein so gutes Gedächtnis hat. Kann aber auch beides zutreffen.
derbaron - 2006.03.13, 19:55

Sie beide werden wir beim Treffen weit auseinander setzen!
C. Araxe - 2006.03.13, 19:57

Sie verderben einem aber auch jeden Spaß! Aber Ihnen ist wohl auch klar, dass Sie dann gegebenfalls sehr gut in die Schusslinie geraten können, Herr Baron?
derbaron - 2006.03.13, 19:59

Dazwischen wird Herold sitzen.
C. Araxe - 2006.03.13, 20:02

Weiß das Herr Herold auch?

Jetzt ergibt sich ja schon langsam eine richtige Sitzordnung.
derbaron - 2006.03.13, 20:05

Sie drei bekommen sowieso einen Extratisch im Extrazimmer. Wenn Sie sich dann blutige Nasen gschlagen haben, dürfen Sie zum offiziellen Treffen dazustoßen. *g*
twoblog - 2006.03.13, 20:08

Brücken, Frau Araxe, unter denen schlafen Penner, die sich gerade mal einen Flug leisten können.

Sitzordnung?

Ich bin für Stehen.
derbaron - 2006.03.13, 20:11

Herr Twoblog, dann empfehle ich die Reichsbrücke.
twoblog - 2006.03.13, 20:16

Herr Baron, danke. Schnell und einfallsreich, wie immer.

Wie schaffen Sie das bloss?

(Ich bin so froh über meinen Schlafsack von 1952).
derbaron - 2006.03.13, 20:22

Gerne, Herr Twoblog. Im übrigen soll es auch Billigflieger geben, die nur Stehplätze bieten. Dann ginge sich eventuell ein billiges Zimmer aus und bräuchte die Reichsbrücke nicht nutzen.
twoblog - 2006.03.13, 20:25

Ich schaff' das schon, irgendwie? Irgendwo?
C. Araxe - 2006.03.13, 20:28

Mit einem 1-Euro-Flug hat es bei mir leider auch nicht geklappt, dann hätten wir das Treffen auf den 1. Mai verschieben müssen.
Haben Sie denn nicht mal ansatzweise einen günstigen Flug bekommen, Herr Twoblog? Herr Sokrates hat ja noch eine Matratze ohne Bettzeug, also ideal für Ihren Schlafsack.

Aber sagen Sie mal, Herr Baron. Das mit dem Extrazimmer geht sicher nicht gut aus, also ich meine, wenn Sie auf Herrn Twoblog und Herrn Herold als Teilnehmer verzichten wollen, dann wäre das schon O.K.
twoblog - 2006.03.13, 20:30

Ich habe für den Flug 2 Euro 20 bezahlt und nun noch 2 Euro pro Tag in Wien. Das wird schon reichen.
derbaron - 2006.03.13, 20:30

Araxe, wir anderen Blogger würden selbstverständlich Wetten abschließen.
C. Araxe - 2006.03.13, 20:34

Das hilft den beiden dann sicher auch nicht weiter oder meinen Sie, dass es so hohe Wetteinsätze gibt, dass es zu einer Invalidenrente reichen könnte?
  Vorsicht,
  bissige Bloggerin!

Cerberus

... nur keine Angst.
Inquisition

 




Katakomben

März 2006
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 3 
11
13
19
26
28
 
 
 
Gehenna

Offene Wunden

Nur ein Kommentar
„Ich führe deine Wege in den Verfall, deine...
C. Araxe - 2017.11.17, 21:00

Nö, mein Kommunikationsskillset...
Nö, mein Kommunikationsskillset begrenze ich selbst...
C. Araxe - 2017.11.17, 20:17
Ach ja, da gibt es noch...
Ach ja, da gibt es noch eine Dritte im Bunde, die hier...
C. Araxe - 2017.11.17, 19:17
Hierbei handelt es sich...
Hierbei handelt es sich wiederum um einen anderen Stalker...
C. Araxe - 2017.11.17, 18:48
Hehe, Ihr Blog-Stalker...
Hehe, Ihr Blog-Stalker scheint zumindest kein IT-Nerd...
NeonWilderness - 2017.11.17, 16:39
Ziemlich frech und ungelenk,...
Ziemlich frech und ungelenk, einem GF zu sagen "dass...
NeonWilderness - 2017.11.17, 16:37
FYI: Ich mache daraus...
FYI: Ich mache daraus jetzt mal eine Serie.
C. Araxe - 2017.11.14, 21:01
Nur mal so, Teil 2
Sorry, aber über „webanonymizer.org”...
C. Araxe - 2017.11.14, 20:58

Ich habe inzwischen übrigens...
Ich habe inzwischen übrigens eine Antwort per...
C. Araxe - 2017.11.14, 20:46
Die lieben Kollegen,...
Nach einem Meeting sitzt man noch bei einem Essen zusammen....
C. Araxe - 2017.11.14, 20:29

Was wäre daran verkehrt,...
Was wäre daran verkehrt, wenn es wirklich voll...
C. Araxe - 2017.11.14, 19:45
was ein glück, dass...
was ein glück, dass wir nicht alle wie blöde...
bonanzaMARGOT - 2017.11.13, 06:14
Leichenhalle

Kommentar verschwunden?
Vielleicht ist er hier:

Verwesungsstadium

Horror seit 4726 Tagen

Letzter Spuk:
2017.11.17, 21:00

E-Mail: C. Araxe


moon phase
 

site
stats


hits counter




Kostenlos
Bilder hochladen





Creative Commons Lizenzvertrag






Profil
Abmelden
Weblog abonnieren