Dienstag, 31. Mai 2011

Klartext:

  • kein PR-Linktausch
  • keine fremdverfassten PR-Gastartikel
  • keine selbstverfassten PR-Auftragsbeiträge
Auch nicht nach der dritten Nachfrage.

Ohne mentale Retardierung sollte eigentlich erkennbar sein, dass das Gruselkabinett für solche Aktionen denkbar ungeeignet ist. Und Standardfloskeln wie: „Ihre Website macht auf mich einen sehr gelungen Eindruck. Außerdem kann ich mich mit den angesprochenen Themen sehr gut identifizieren.” gehen schon gar nicht.
pathologe - 2011.05.31, 14:23

Ihre

Kühltruhe macht auf mich einen sehr gelungen Eindruck. Außerdem kann ich mich mit den angesprochenen Themen sehr gut identifizieren." gez. Ripper, Jack the

Würden Sie das nicht mal für mich machen, also Werbung für blankgescheuerte Tische aus NiRoSta mit Blutrinne und Abtropfbehälter? Gedärmeeimer mit geruchsdichtem Verschluss? Hirnschalen? Eierbecher? Orangenhautschäler? Augapfelepilierer?

C. Araxe - 2011.05.31, 18:19

Das wäre ja noch wenigstens passende Werbung.
NeonWilderness - 2011.05.31, 15:20

Wenn Sie kurzfristig einen Auftragsmörder brauchen, sagen Sie kurz Bescheid! Ich wollte eh mal ausprobieren, ob ich mich mit Schädelbohrern dauerhaft identifizieren kann!

pathologe - 2011.05.31, 16:35

Schädelbohrer

dauern immer so lange. Ich bevorzuge da eher die Nagelprobe.
Monsterkeks - 2011.05.31, 17:43

Auaaaaaaaaa
C. Araxe - 2011.05.31, 18:22

@Herr Neon
Ihr Angebot werde ich mir merken. Obwohl ich den Schädelbohrer ja nur an lebenden Versuchsobjekten einsetzen wollte, die diesen Zustand anschließend beibehalten sollen. So viel zur Theorie.

@Herr Pathologe
Das macht sicher auch sehr viel Freude, ist aber nicht professionell.
Monsterkeks - 2011.05.31, 16:28

Aha, hat der Mensch (?) wohl nicht umfassend recherchiert. Linktausch, Linktausch, wofür ist das gut? Hier kommt eh keiner lesen. Außer son paar. Leute.

(Ich müsste dringend nach Hause, schlafen)

C. Araxe - 2011.05.31, 18:27

Der Mensch? Die Menschen! In letzter Zeit nimmt das wirklich überhand. Und dann auch noch mit nachfolgenden Mails à la „Vor einiger Zeit hatte ich Ihnen eine Email bezüglich einer Werbeanfrage geschrieben ...”, gefolgt von „Seit einiger Zeit versuche ich Sie via eMail zu erreichen wegen einer Verlinkung.”

Ja, ich frage mich auch, was das bringen soll. Dazu gibt es doch Linkfarmen und so Zeuchs.
Monsterkeks - 2011.06.02, 19:56

Warum bekomme ich eigentlich keine Mails von Headhuntern?

Frau Araxe, Sie sind einfach gefragt! :-)
C. Araxe - 2011.06.02, 21:35

Herr Araxe ist gefragt. Heute Abend schon wieder:

Guten Abend Herr Araxe,

ich wünsche Ihnen einen erholsamen Feiertag und möchte mich bei dieser Gelegenheit freundlich in Erinnerung rufen. Bereits vor einiger Zeit habe ich Ihnen eine Kooperationsanfrage bezüglich eines möglichen Gastartikels bzw. Linktauchs zugesandt. Vielleicht spinnt mein E-Mail-Programm wieder und die Nachricht hat Sie nicht erreicht. Aus diesem Grund möchte ich Ihnen mein Anliegen gern vorstellen:

Über einen Querverweis bin ich auf Ihre Website mmm.twoday.net aufmerksam geworden. Da mir Ihre Artikel inhaltlich sehr gut gefallen und ich mich die angesprochenen Themen sehr interessieren, würde ich gern einen Gastartikel für Sie schreiben. Dieser soll selbstverständlich themenrelevenat und natürlich nutzbringend für Sie und Ihre Leser sein. ...
Monsterkeks - 2011.06.02, 22:12

Hahaha XD

(Hat eher was von Stalking, wenn man genauer hinliest o.O)
Zia - 2011.06.03, 13:11

Na auf den Gastartikel wäre ich jetzt aber doch gespannt. Vielleicht sollten Sie es mal drauf ankommen lassen Frau Araxe, - mit dem Hinweis, daß Sie ihre Daumenschrauben an ihm ausprobieren werden, sollte sich der Artikel als nicht themenrelevant und nutzbringend erweisen. Testmaterial kann man schließlich nie genug haben.
C. Araxe - 2011.06.03, 15:41

Ich schätze, das Interesse würde schlagartig erlöschen, wenn ich meine Themen vorgebe. *g*
Eugene Faust - 2011.05.31, 17:44

Haben Sie auch Post von Tim Rob*n erhalten?

C. Araxe - 2011.05.31, 18:28

Kann sein, dass der auch dabei war – die meisten Mails habe ich inzwischen gelöscht. Hat das bei Ihnen auch so zugenommen?
Eugene Faust - 2011.06.01, 20:12

Nein, ich bekommen nur alle paar Monate ein Angebot von Herrn Robin.
  Vorsicht,
  bissige Bloggerin!

Cerberus

... nur keine Angst.
Inquisition

 




Katakomben

Mai 2011
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 
 1 
 2 
 3 
 4 
 6 
 7 
 9 
11
13
14
17
18
19
21
23
25
27
28
29
 
 
 
 
 
 
Gehenna

Offene Wunden

Wohltäter über...
„Gern wieder und gern mehr kann man da nur...
C. Araxe - 2018.01.21, 17:12

Monsterdank für...
Monsterdank für Ihren Beitrag (und wie schon geschrieben,...
C. Araxe - 2018.01.21, 16:45
Liebe Frau Araxe, zur...
Liebe Frau Araxe, zur Ihrer Anfrage und zum Beflügeln...
rosenherz - 2018.01.21, 13:36
Schneewittchen lässt...
Eine Königin sticht sich versehentlich mit der...
C. Araxe - 2018.01.19, 22:32

Sorry, das war nicht...
Sorry, das war nicht als Missbrauch angelegt, sondern...
C. Araxe - 2018.01.19, 22:20
Gott, ich fühle...
Gott, ich fühle mich so benutzt und missbraucht....
NeonWilderness - 2018.01.19, 21:58
So, nun zu meinen Überlegungen,...
So, nun zu meinen Überlegungen, was die Einführung...
C. Araxe - 2018.01.19, 21:33
@Herr Neon Genauso war...
@Herr Neon Genauso war es gedacht, dass Sie auf meinen...
C. Araxe - 2018.01.19, 21:09
Sie wirbeln da jetzt...
Sie wirbeln da jetzt aber sehr viel durcheinander......
C. Araxe - 2018.01.19, 21:03
Man muss grundsätzlich...
Man muss grundsätzlich gar nichts mitmachen (meine...
C. Araxe - 2018.01.19, 20:49
Evozieren:
Ist das etwa das, was übrig bleibt, wenn man die...
pathologe - 2018.01.19, 10:44
Oh! Mein! Gott! Ich habe...
Oh! Mein! Gott! Ich habe den "Tag der Blockflöte"...
NeonWilderness - 2018.01.18, 18:22
Leichenhalle

Kommentar verschwunden?
Vielleicht ist er hier:

Verwesungsstadium

Horror seit 4791 Tagen

Letzter Spuk:
2018.01.21, 17:12

E-Mail: C. Araxe


moon phase
 

site
stats


hits counter




Kostenlos
Bilder hochladen





Creative Commons Lizenzvertrag






Profil
Abmelden
Weblog abonnieren