Freitag, 26. Mai 2006

Teuflische Beute

(nicht zu verwechseln mit Beutelteufel)

Dem Leibhaftigen begegnete ich erstmals vor einiger Zeit bei einer Ausstellung, die denn auch den entsprechenden Titel hatte: "Wo man vom Teufel spricht." Er fuhr in mich und fortan war ich besessen - genau von diesem Teufel.

Nichtsahnend besuchte ich den Naschmarkt in Wien als er mir plötzlich erneut gegenüber stand. Sofort war mir klar, dass ich ihn besitzen musste. Oder er mich. Egal. So genau will man es manchmal doch nicht wissen. Inzwischen hat er sich ganz gut im Gruselkabinett eingelebt, genau genommen fühlte er sich gleich von Anfang an sehr wohl hier.

"Der Teufel ist's, er hält die Fäden, die uns regen!
Das Widerliche schaun wir mit Begehrlichkeit;
ganz ohne Gruseln, durch Gestank und Dunkelheit, [...]
Leser, dies zartbeseelte Scheusal kennst auch du!
- Leser, du Heuchler, - du mein Bruder, -
meinesgleichen!"

Charles Baudelaire

twoblog - 2006.05.26, 20:27

Und da heisst es immer, farbige Männer hätten grosse...

C. Araxe - 2006.05.26, 20:29

War ja klar, wo Sie als erstes hinschauen ...
zwilobit - 2006.05.26, 20:29

Der sieht klasse aus. Ein wenig ... frech.

C. Araxe - 2006.05.26, 20:31

Ein wenig? Hörn'Se auf - die Fellmonster machen inzwischen einen großen Bogen um ihn. *g*
caliente_in_berlin - 2006.05.26, 20:35

Was heißt "inzwischen"? *g*
C. Araxe - 2006.05.26, 20:36

Nun ja, auch Katzen sind lernfähig. *ggg*
gulogulo - 2006.05.26, 23:43

ach so, katzen.
ich dachte, sie meinten skandinavische marder. ;-)
C. Araxe - 2006.05.27, 11:08

Bei meinen kurzen Feldversuchen mit den skandinavischen Mardern, zeigten sich diese nicht sonderlich abgeschreckt. *g*
DonnaVivace - 2006.05.27, 12:05

der bronzene kerl sieht teuflisch gut aus ;-) auf dem foto bestens getroffen!! dass männer immer gleich auf die "endchen" schauen, sollte frauen nicht mehr wundern, frau araxe-oder?
C. Araxe - 2006.05.27, 12:09

Jaja, diese ewigen Schwanzvergleiche.
theswiss - 2006.05.26, 20:38

wenn man nun den Friedhof naben die Krähe und den Teufel davor stellen täte, vorausgesetzt die Krähe wird reanimiert und der Friedhof weiter ausgebaut, dann würden die Fellmonster das Zeugs nicht mehr demontieren. Oder so.

C. Araxe - 2006.05.26, 20:43

Oh, sehr gute Idee!

Aber erinnern Sie mich lieber nicht mehr an die Krähe. Die wurde wirklich arg zerfleddert. :·(
theswiss - 2006.05.26, 20:49

Ok. Ich wrde kein Wort mehr über die Krähe verlieren. Nicht mal mehr an die Krähe denken. Oder gar noch einmal die arme zerzauste Krähe erwähnen. Kein Problem, ich kann durchaus das Wort Krähe vermeiden. Da kräht dann kein Hahn mehr danach.
C. Araxe - 2006.05.26, 20:51

Vielen Dank.
Tasmanian - 2006.05.26, 23:49

Oh das ist ja nett wenn ich im Zusammenhang erwähnt werde. Aber ich muss schon sagen, er sieht mir wirklich nicht ähnlich. Wobei wohl jeder Mann neidisch wäre auf so eine "Stütze".

C. Araxe - 2006.05.27, 11:07

Ihre Gattung ist aber auch nicht uninteressant. ;·)
Tasmanian - 2006.05.27, 12:08

Oh danke, wir versuchen auch immer so interessant wie möglich zu sein. ;)

Hier gibts aber sowieso eine ganz schöne Artenvielfalt. Beutelteufel, Schafe, Papageien..
C. Araxe - 2006.05.27, 12:15

Stimmt, die zoologische Vielfalt unter den Bloggern scheint unbegrenzt. ;·)
Tasmanian - 2006.05.27, 12:19

Aber die Geschwindigkeit der Neuansiedlungen lassen zu wünschen übrig.
Ich bin ja immernoch gespannt wann die Arche denn jeeemals besiedelt werden wird.
C. Araxe - 2006.05.27, 12:27

Och, manche Arten vermehren sich schneller als man zählen kann. Neidhammel oder Esel beispielsweise.

Die Arche hatte ich bisher auch noch gar nicht entdeckt. Steht denn eine Sintflut bevor? Laut Professor Jakob Pilzbarth neige ich ja zum Hechttum - da wäre dann eine Arche für mich wohl überflüssig.
Tasmanian - 2006.05.27, 12:34

Oh welch gelantes Wortspiel, ich bin begeistert.

Beim Professor würde ich mich nun nicht wirklich in Behandlung begeben, ich muss sagen unses Spezies sind um einiges flauschiger und wir mussten uns auch nicht einer schmerzhaften Behandlung unterziehen. Vom Hechttum kann ich dir nur abraten, ich kenne einen der kannte mal einen..
C. Araxe - 2006.05.27, 16:54

Ach, ich soll mich ja auch vom Hechtsein abwenden, weil ich dieses schon ausreichend durchlebt habe.
Pegasus200 - 2006.05.27, 12:03

Schönes Ding!
Lange Nase, sieht man heutzutage ja leider mehr nirgends.
Und der Text dazu- nicht schlecht! :-)
*Daumen hoch*

C. Araxe - 2006.05.27, 12:12

Den da oben gibt's auch bei einigen Händlern für Wiener Bronzen zu kaufen. Als ich den dortigen Listenpreis gesehen habe, war mir noch viel mehr nach langer Nase zeigen.

Baudelaire kann wirklich vortrefflich schreiben - wohl wahr.
;·)
sravana - 2006.05.27, 16:46

Sie

sind mir zuvorgekommen, diesen hätte ich ebenfalls erworben, er sieht super aus.

PS. Vielleicht begegnet mir ja einmal ein ähnlicher Kerl hier in Schweiz.

C. Araxe - 2006.05.27, 16:58

Erwerben kann man diesen Teufel jederzeit, nur ist er dann ziemlich teuer .
pollykrohm - 2006.06.03, 12:34

halbwegs erschwinglich

habe ich den leibhaftigenbei ebay gefunden.

grüße, polly
C. Araxe - 2006.06.03, 13:02

Ha! Finden Sie den Unterschied! Genaues Hinsehen lohnt sich. *ggg*

Trotzdem vielen Dank für den Link.
C. Araxe - 2006.06.03, 13:07

Nette Suchanfrage gab es eben gerade auch dazu .
pollykrohm - 2006.06.03, 14:25

na, ich bin doch kein mann, daß ich mir das so genau anschaun muß... ;)
sind alle ein wenig unterschiedlich, habe ich den eindruck. aber sag, was meinst du?
C. Araxe - 2006.06.03, 18:54

Ich würde sagen, Ihr verlinktes Exemplar von Fritz Bermann leidet unter erektiler Dysfunktion. *g*
pollykrohm - 2006.06.03, 19:18

ich hörte es gibt verschiedene typen, was den winkel betrifft. das ist wohl bei den modellen berücksichtigt. bei dem, der derzeit direkt unter dem bermännchen eingestellt ist, sieht die sache schon wieder anders aus. und weiter unten ist noch einer, wo es nochmal anders aussieht. und damit meine ich eher den... schweif als den anderen.

hey, ich hab grad noch etwas gefunden, der teufel scheint tatsächlich part eines 'ensembles' zu sein:
C. Araxe - 2006.06.03, 20:24

Nun ja, man muss sich nicht nur auf einen Schwanzvergleich (beiderseits) beschränken, da sind noch sehr viel mehr Unterschiede erkennbar. Das Original von Fritz Bermann wurde wohl sehr oft kopiert und dabei wurden vermutlich aus Copyright-Gründen einiges verändert.

Und es gibt sogar noch viel mehr, bei Hobra hatten sie vor kurzem noch ganz viele. Nun leider nicht mehr.
  Vorsicht,
  bissige Bloggerin!

Cerberus

... nur keine Angst.
Inquisition

 




Katakomben

Mai 2006
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 6 
 9 
13
15
18
19
20
28
30
 
 
 
 
 
Gehenna

Offene Wunden

Fantasy Filmfest u. a.
FFF 2005 Nina The League Of Gentlemen's Apocalypse...
C. Araxe - 2018.04.21, 19:24

Control (Het Tweede Gelaat)
Belgien, 2017 Regie: Jan Verheyen Darsteller: Koen...
C. Araxe - 2018.04.21, 19:16

Na da werden Sie ja den...
Na da werden Sie ja den nächsten Beitrag vordergründig...
C. Araxe - 2018.04.20, 19:58
Kurz vorm Weltuntergang
Den heutigen Tag konnte ich kaum erwarten. Endlich,...
C. Araxe - 2018.04.20, 18:08

Die lieben Kollegen,...
Tja, irgendwie hatte ich mir das mit dem schon in vorherigen...
C. Araxe - 2018.04.20, 17:43

Auch wenn es vordergründig...
Auch wenn es vordergründig interessant erscheint,...
NeonWilderness - 2018.04.20, 16:00
So wie es ist
Es kann nicht so verkehrt sein, sich von seinem Kopf...
C. Araxe - 2018.04.19, 22:34

Keine Sorge, dies ist...
Keine Sorge, dies ist kein üblicher Ablauf für...
C. Araxe - 2018.04.19, 21:05
Auch wenn die Rezeptur...
Auch wenn die Rezeptur so nicht ganz stimmt, ist das...
C. Araxe - 2018.04.19, 21:01
Grundgütiger!
Himmel, wenn Blogger-Besuche IMMER so verlaufen, steht...
Zaubermann - 2018.04.19, 17:37
Wahrscheinlich hat die...
Wahrscheinlich hat die böse Hexe Sie mit Absinth...
NeonWilderness - 2018.04.18, 14:29
Genau!
*sabbert unter Einfluss lang anhaltender Drogen leicht...
pathologe - 2018.04.18, 13:34
Leichenhalle

Kommentar verschwunden?
Vielleicht ist er hier:

Verwesungsstadium

Horror seit 4881 Tagen

Letzter Spuk:
2018.04.21, 19:24

E-Mail: C. Araxe

hits counter



Kostenlos
Bilder hochladen





Creative Commons Lizenzvertrag






Profil
Abmelden
Weblog abonnieren