Freitag, 30. Juni 2006

Zwilobitiges

Das Karnickel flitzte munter
eine Straße rauf und runter.
Später sah man's liegen,
munter nur die Fliegen,
laben sich und schillern bunter.

Ein Ersatz-Beitrag sozusagen. Frau Zwilobit scheint ja seriös geworden zu sein und zeigt in letzter Zeit keine toten Tiere mehr, allenfalls lädierte.

C. Araxe - 2006.06.30, 15:08

Leser-Service

Und hier der Standard-Kommentar zum Kopieren:
"ieh, Frau Araxe, ieh"

aiiiia - 2006.06.30, 15:25

ieh, Frau Araxe, ieh

PS: das tier da oben war übrigens gestern im fernsehen : )
C. Araxe - 2006.06.30, 15:27

Das im Fernsehen roch aber bestimmt leckerer ...

Und wieder einmal bedaure ich es, dass es kein Geruchsbloggen gibt.
aiiiia - 2006.06.30, 15:29

...während ich bedaure, dass es kein geschmacksfernsehen gibt...

tja, so tragen wir alle unsere eigenen kleinen sorgen mit uns herum...
C. Araxe - 2006.06.30, 15:32

Also an geschmackliche Möglichkeiten, was das oben abgebildete Tierchen betrifft, denke ich jetzt lieber nicht nach ... Das wäre wohl geschmacklos. *g*
aiiiia - 2006.06.30, 15:38

warum? den fliegen scheints zu schmecken...
C. Araxe - 2006.06.30, 15:40

Ich kann 'ne Fliege machen, aber ich bin keine.

(In der Augenhöhle tummelten sich übrigens auch noch ein paar.)
aiiiia - 2006.06.30, 15:43

ieh, augen, ieh!
(phobie, fragen Sie nicht...)
C. Araxe - 2006.06.30, 15:55

Da dieser Beitrag Frau Zwilobit gewidmet ist, wurden nur ein paar Reime bemüht. Ansonsten hätte ich eine genauere Beschreibung abgeliefert. Ich bin ja sehr dafür, dass man nicht nur an Oberflächlichkeiten (das hat jetzt nix mit den schönen Reimen von Frau Zwilobit zu tun - nur damit das klar ist) hängen bleibt. Also, ich kann gern noch mehr ins Detail gehen.

Aber sagen Sie mal, vor den Augen brauchen Sie sich doch gar nicht ängstigen - die sind doch gar nicht mehr da.
aiiiia - 2006.06.30, 16:07

sagen wirs mal so: es war bereits sehr viel mut und liebe nötig, dass ich anderen menschen beim einsetzen oder entfernen von kontaktlinsen zusehen kann.

augen sind toll. zum ansehen.
WENN sie einen großzügigen sicherheitsabstand zu jeglichem festen gegenstand haben. und... ähmmm.. noch in den augenhöhlen weilen.

ich gehe mich jetzt ekeln, Sie habens wieder mal geschafft. *g*
C. Araxe - 2006.06.30, 16:12

Finde ich ja auch: Augen sind total faszinierend und sagen vor allem mehr als tausend Worte.

Der Sicherheitsabstand wird bei dem andalusischen Hund wahrscheinlich nicht eingehalten, oder?
(Nein, ich kenne keine Gnade.)

Wo gehen Sie denn zum Ekeln hin?
Hört sich interessant an ...
aiiiia - 2006.06.30, 16:30

das video hat mir mein werter mitbewohner bereits gezeigt.
ich sage nur ieh, frau araxe, ieh ieh ieh! und halte fürs erste mal einen vergrößerten sicherheitsabstand zu Ihrem blog.

PS: ieh. Sie sind gemein.
C. Araxe - 2006.06.30, 16:46

Wenn Sie es schon kannten, warum haben Sie es denn noch einmal angesehen (hab ich genau gesehen - gute Counter verraten einem auch dies)? Ich finde es nach wie vor sehr interessant wie so ein Oldie von 1929 die Zuschauer immer noch bewegt. Bei der großen Surrealisten-Ausstellung in Düsseldorf 2002 wurde dieser Film ja beispielsweise auch gezeigt und eine nicht unerhebliche Masse an Zuschauern verließ sehr schnell die Vorführung. Also, ich finde das wirklich beeindruckend, dass der immer noch "funktioniert".

Keine Ahnung, was ich als nächstes blogge, ich bin ja eher so ein Spontan-Blogger und konzipiere meine Beiträge nicht akribisch vorab. Aber ich werde versuchen, im nächsten Beitrag keine Augen zu involvieren. Oh, was tut man nicht alles für seine Leser ...
aiiiia - 2006.06.30, 17:05

weil ich mir nicht sicher war, ob es sich tatsächlich um den film handelt... als der herr, dann allerdings anfing, mit dem rasiermesser rumzuspielen, habe ich abgebrochen...

dankeschön für die vorläufige augenlosigkeit hier. also, Sie können ja gerne auch sowas bloggen, aber ich würde mich freuen, wenn Sie mich vielleicht auf die eine oder andere art udn weise vorwarnen könnten weil... ieh....
C. Araxe - 2006.06.30, 17:40

Meistens mache ich das ja. Also Bilder oder so extra verlinken. Hatte ich auch bei diesem Beitrag überlegt, aber hierbei dachte ich: Hey, wie sieht das denn aus, wenn du das Bild extra verlinkst? Dann stehst du nicht als sensible Bloggerin da, die Rücksicht auf ihre Leser nimmt (mache ich ja soundso nicht, aber man kann ja so tun als ob), sondern als Neo-Spießerin (was auch kein Problem ist, aber in der Blogosphäre lässt es sich so schön mit Platitüden spielen und ich bin letzten Endes doch irgendwo ein Spielkind.)
wvs - 2006.06.30, 18:56

Da fällt mir ....

nur ein, daß es ein Sprichwort gibt:
"Die Eile ist vom Teufel!" - und der holt einen ja bekanntlich am Ende .... immer in Eile, diese Hasen - der oben abgebildete aber wohl nicht mehr ....
C. Araxe - 2006.06.30, 19:20

Auf die Moral von der Geschichten,
bin ich eingegangen mitnichten.
Geduld ist oftmals nicht mein Ort,
aber sicher doch der bessere Hort.

Das Rasen bringt nicht wirklich weiter,
erst die Muße stimmt uns heiter.
Drum lob ich Faulheit ohnegleichen,
erst Nichtstun kann das Glück erweichen.

Aber nicht jeder findet das Glück in Muße,
oft ist es schwarz gefärbt vom Ruße,
den Abgründen sogar zugewandt,
die schafft leicht jede Menschenhand.
zwilobit - 2006.06.30, 20:03

Nach kurzer Sprachlosigkeit und vor mir Verschwommenem, gerührtem Schlucken und entzücktem Lächeln ein Danke. Das nächste Totgetier widme ich dann Ihnen. Nebst Reim. Natürlich. Und weil ich nicht weiß, wie lang es bis zum nächsten Makabren dauern wird, nehmen Sie doch einfach mit den anderen Tieren Vorlieb.
Danke.
Nochmals danke.

C. Araxe - 2006.06.30, 20:25

Och, gern geschehen!
Und danke wegen den zukünftigen Ehren.
  Vorsicht,
  bissige Bloggerin!

Cerberus

... nur keine Angst.
Inquisition

 




Katakomben

Juni 2006
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 3 
 4 
 7 
10
11
15
16
17
18
20
24
28
 
 
 
Gehenna

Offene Wunden

Link ;).
Link ;).
NeonWilderness - 2017.11.18, 14:51
Der Link zu 117+ ist...
Der Link zu 117+ ist ganz schön eingestaubt, Herr...
C. Araxe - 2017.11.18, 14:49
Ich sag's ja immer, dass...
Ich sag's ja immer, dass Sie eine beratungsresistente,...
NeonWilderness - 2017.11.18, 14:47
"Curiosity killed the...
"Curiosity killed the cat". Das werden die neugierigen...
NeonWilderness - 2017.11.18, 14:36
Nur ein Kommentar
„Ich führe deine Wege in den Verfall, deine...
C. Araxe - 2017.11.17, 21:00

Nö, mein Kommunikationsskillset...
Nö, mein Kommunikationsskillset begrenze ich selbst...
C. Araxe - 2017.11.17, 20:17
Ach ja, da gibt es noch...
Ach ja, da gibt es noch eine Dritte im Bunde, die hier...
C. Araxe - 2017.11.17, 19:17
Hierbei handelt es sich...
Hierbei handelt es sich wiederum um einen anderen Stalker...
C. Araxe - 2017.11.17, 18:48
Hehe, Ihr Blog-Stalker...
Hehe, Ihr Blog-Stalker scheint zumindest kein IT-Nerd...
NeonWilderness - 2017.11.17, 16:39
Ziemlich frech und ungelenk,...
Ziemlich frech und ungelenk, einem GF zu sagen "dass...
NeonWilderness - 2017.11.17, 16:37
FYI: Ich mache daraus...
FYI: Ich mache daraus jetzt mal eine Serie.
C. Araxe - 2017.11.14, 21:01
Nur mal so, Teil 2
Sorry, aber über „webanonymizer.org”...
C. Araxe - 2017.11.14, 20:58

Leichenhalle

Kommentar verschwunden?
Vielleicht ist er hier:

Verwesungsstadium

Horror seit 4731 Tagen

Letzter Spuk:
2017.11.18, 14:51

E-Mail: C. Araxe


moon phase
 

site
stats


hits counter




Kostenlos
Bilder hochladen





Creative Commons Lizenzvertrag






Profil
Abmelden
Weblog abonnieren