Dienstag, 12. Dezember 2006

Blau am frühen Morgen

Schon wieder ist es passiert. Ich wachte auf und sehe am Handgelenk einen großen blauen Fleck. Keine Ahnung, wie der da hinkommt. Andauernd entdecke ich an mir Hämatome, deren Herkunft mir nicht mal ansatzweise bekannt ist. Manchmal kann ich aber durch die Lage bestimmen, woher sie stammen müssten. Hüfte = Türklinke oder Oberschenkel = Tischkante. Aber das kommt sehr selten vor. Vielleicht wäre eine Gummizelle doch ein angemessener Aufenthaltsort für mich.
MarkusSorger - 2006.12.12, 11:04

Vielleicht prügelst Du Dich des Nachts auch einfach nur mit Deiner Bettkante. In dem Fall scheinst Du ja wilde Träume zu haben...

C. Araxe - 2006.12.12, 11:13

Es ist ein Eisenbett - das bietet trotz Kissen schon ein paar "Angriffspunkte". Aber ich mag mein Bett ja, warum sollte ich mich mit ihm prügeln? Und meine Träume sind meist ziemlich wirr, aber auch eigentlich nicht gewalttätig.
gulogulo - 2006.12.12, 11:32

echt, ein eisenbett.
ich dachte eher ein mit tüll ausgekleideter eichensarg.
C. Araxe - 2006.12.12, 13:26

Ne, ein Bett. Vom Sarg habe ich mich getrennt, weil ich mich immer am Deckel gestoßen habe.
gulogulo - 2006.12.12, 17:43

und vom klo haben sie sich auch getrennt deswegen? (tataaa)
C. Araxe - 2006.12.12, 17:47

Herr Gulo, ich muss mich wundern. Nun ist doch langsam Abendbrotzeit. Oder gibt's bei Ihnen von morgens bis abends immer nur das Gleiche?
gulogulo - 2006.12.12, 20:00

ich esse oft wochenlang das gleiche, bis ich es nicht mehr sehen kann. dann wechsle ich.
C. Araxe - 2006.12.12, 20:03

Und was essen Sie dann, wenn Sie keine Clowns mehr sehen können?
gulogulo - 2006.12.12, 21:46

ich hab mir kürzlich das rezept für überbackenen gaudimax besorgt. und glauben sie mir, der sieht aufm teller noch unappetitlicher aus als außabochena klaun.
nessy - 2006.12.12, 11:06

Ich ziehe zu Ihnen in die Zelle, Frau Araxe. Verstehe auch nicht, woher die blauen Flecken immer kommen. Vielleicht liegt es am üppigen Fettgewebe, in das das Blut beim kleinsten Stoß leichter einsickert.

C. Araxe - 2006.12.12, 11:15

Dann werde ich wenigstens wissen, von wem die blauen Flecken sind! *g*
Fettgewebe kann's bei mir weniger sein.
nessy - 2006.12.12, 11:37

Solang Sie nicht zurückprügeln. *grübelt* Ihre Zwangsmaßnahmen sind bestimmt subtiler und schmerzhafter.
Nichts für ungut, ich möchte doch lieber meine eigene Zelle.
C. Araxe - 2006.12.12, 13:59

Genau. Jeder bekommt eine eigene Gummizelle. Dann sieht die Welt bestimmt besser aus.
gulogulo - 2006.12.12, 11:09

vielleicht sollten sie die handschellen zum schlafen anbehalten und sich damit am bett arretieren.

C. Araxe - 2006.12.12, 11:15

Ähm, da kommt mir ein böser Verdacht. Immerhin habe ich jetzt ja einen blauen Fleck am Handgelenk.
gulogulo - 2006.12.12, 11:40

ist der rosa plüschüberzug schon so abgewetzt, daß der blanke stahl durchschaut. mannmannmann.
C. Araxe - 2006.12.12, 13:28

Ohne Plüsch, die sind ganz nackt.
gulogulo - 2006.12.12, 16:19

heut hammse ja wieder nen ganz linken tag.
C. Araxe - 2006.12.12, 17:26

Etwas Bewegung könnten Sie doch auch mal gebrauchen, dachte ich mir. Und wenn Sie nur fleißig mit dem Zeigefinger klicken müssen. ;·)
gulogulo - 2006.12.12, 17:46

ich klicke und schreibe doch nicht selber - das macht ein student bzw. eine in für mich. (soll ich schreiben, mfg Nathalie Mayerhofer)
C. Araxe - 2006.12.12, 20:14

Hallo Nathalie!
Wann machst du denn mal Pause, damit ich Herrn Gulo, den faulen Sack, trietzen kann?
gulogulo - 2006.12.12, 21:49

das passt eh.
sie und gulo siezen sich, mit mir zusammen sind wir drei, also trizen wir uns.
Die Sünderin - 2006.12.12, 11:20

Klarer Fall: Sie sind vom Teufel besessen!
ROOOaaaarrrrhhhh ...

C. Araxe - 2006.12.12, 13:24

Besessenheit habe ich etwas anders in Erinnerung. *g*
graefin - 2006.12.12, 11:55

*autsch*
Türklinke ist bei mir nur noch knapp Hüfte...eigentloch schon eher Oberschenkel *g*
Ich wundere mich nur über meine blauen Knie.

C. Araxe - 2006.12.12, 13:29

Kniefall?
(Fragt sich nur vor wem. *g*)
graefin - 2006.12.12, 15:23

Gute Frage, mal nachdenken....ich hab keinen 2,50m Freund, das kanns also nicht gewesen sein.
Vielleicht kommts von den Schubladen in der Küche, die ich immer schwungvoll mit den Knien zuhaue...
C. Araxe - 2006.12.12, 15:28

Sie müssten dann ja eher einen 1,50 Meter großen Freund haben oder noch kleiner. Also, wenn Sie dem mal in die Augen schauen wollen. *ggg*
graefin - 2006.12.12, 16:56

Meint ich doch auch! Mist. Warum liegt die 1 bloß neben der 2?
Idoru - 2006.12.12, 12:32

ich hab' auch immer an den irrsten stellen blaue flecken und meistens keine ahnung, wie die da hinkommen - es ist wie mit der waschmaschine und den socken. ; )

C. Araxe - 2006.12.12, 13:31

Das mit den Socken wurde ja inzwischen wissenschaftlich geklärt. Die Waschmachine verschlingt die wirklich.
(Ja, "Die Sendung mit der Maus" vermittelt immr sehr viel Wissenswertes.)
Idoru - 2006.12.12, 14:19

(UND es gibt ein eigenes buch darüber... bin aber grad zu faul, den amazon-link zu suchen....)
C. Araxe - 2006.12.12, 14:32

Idoru - 2006.12.12, 15:09

hach, wunderbar, ich wußte, Sie würden mich nicht enttäuschen, frau araxe...
C. Araxe - 2006.12.12, 15:29

Zwei Klicks. Sie sind wirklich faul!
Idoru - 2006.12.12, 16:47

aber ich klicke doch schon den ganzen TAG, ich maaaaaag nimmer.... btw, daß ich faul bin, sagt der herr aiiiiia auch immer. ; )
gulogulo - 2006.12.12, 16:56

jaja, so ein computerspiel kann einen echt an den pc fesseln. ;-)
Idoru - 2006.12.12, 16:59

hah, computerspiel, können vor lachen....

oh, wie viel lieber würde ich grade computer spielen...
C. Araxe - 2006.12.12, 17:27

Naja, Bloggen ist ja auch nicht so schlecht. *g*
zwilobit - 2006.12.12, 14:50

Was machen denn die Fellmonster so in der Nacht?

C. Araxe - 2006.12.12, 15:30

Manchmal sind die dann schon aktiver, aber die sind ja gepolstert.
zwilobit - 2006.12.12, 15:58

Die Polsterung geht auch nicht ab?
C. Araxe - 2006.12.12, 16:04

Ich zieh’ meinen Fellmonstern doch nicht das Fell über die Ohren!
zwilobit - 2006.12.12, 18:26

Das ist aber kein Grund mich anzuschrein, SIE!
C. Araxe - 2006.12.12, 19:03

ANSCHREIEN
... hört sich so an. *g*
zwilobit - 2006.12.12, 19:26

So. Jetz ham Sie mich vergrault. Ich komm heute nie wieder!
C. Araxe - 2006.12.12, 19:40

Wie schön.

Dann kann ich ja jetzt über Sie ablästern. *ggg*
zwilobit - 2006.12.12, 19:46

Ich krieg das alles mit!

(Nicht, daß Sie denken, ich wäre eben hier gewesen!)
C. Araxe - 2006.12.12, 19:55

*pfeif*

(Nein, das denke ich natürlich überhaupt nicht.)

Also, die Jette ... *ganzleiseflüster*
honigsaum - 2006.12.12, 16:22

Vielleicht sollten Sie Ihr stahlhartes Gehäuse mal mit Lammfell überziehen :-)

C. Araxe - 2006.12.12, 17:24

Hm, meinen Sie nicht, dass das zu sehr an den "Wolf im Schaffell" erinnert? Aber da fällt mir ein, dass ich mich ja soundso dem Schafsein zuwenden sollte.
honigsaum - 2006.12.12, 17:32

Genau! Das gibt Ihnen eine schöne Gelegenheit, an etwaigen Defiziten zu arbeiten. Lassen Sie das Lämmchen mal raus!
C. Araxe - 2006.12.12, 17:43

Hihi. Da fällt mir noch etwas ein. Ich habe mich ja schon mal in ein Schaf verwandelt.
honigsaum - 2006.12.12, 18:33

Ich glaube fast, fürs Lämmchen müssen Sie noch ein bisschen üben...
C. Araxe - 2006.12.12, 19:04

Hm, meinen Sie? Ich fand das eigentlich schon ganz gut.
Mephistopheles - 2006.12.12, 16:25

Hier ein Vorschlag für ein neues Schlafzimmer...


gulogulo - 2006.12.12, 16:57

wo bleibt bei diesem guckloch die privatsphäre?
C. Araxe - 2006.12.12, 17:28

Gut, nehme ich. Aber stimmt, auf das Guckloch verzichte ich.
NibblesChris - 2006.12.12, 20:44

Ich wachte im Wohnwagen eines Morgens auf und hatte die Zehen ganz blutig geschlagen...wahrscheinlich war die Bettwäsche zu sehr gestärkt *g*

C. Araxe - 2006.12.12, 20:51

Gibt ja inzwischen auch Bettwäsche mit Reißverschluss.

(Blutige Zehen würden mir aber mehr zu denken geben.)
NibblesChris - 2006.12.12, 20:53

ganz schön gefährlich so ein Bett
Uh, ich gehe nie mehr schlafen...ach, dann ist ja alles wie immer ;-)
C. Araxe - 2006.12.12, 21:05

Dauert bei mir heute auch noch.
Bin noch beim Arbeiten. :·(
NibblesChris - 2006.12.12, 21:48

auch wenn ich Sie darum nicht gerade beneide wäre ich dennoch auch gerne freiberuflich tätig. Denn eigentlich macht Ihnen die Arbeit doch Spaß, oder?
*tröst*
C. Araxe - 2006.12.12, 22:01

Har. Freiberuflich bin ich gar nicht tätig, d.h. teilweise arbeite ich auch noch nebenbei freiberuflich, aber ansonsten habe ich einen festen Vertrag. Und ja, im Großen und Ganzen bin ich mit allem sehr zufrieden. Aber momentan würde ich trotzdem lieber was anderes machen.
NibblesChris - 2006.12.12, 22:02

achso...ich dachte
Uff!
C. Araxe - 2006.12.12, 22:23

Soooo. Schluss für heute.
sillerbetrachter - 2006.12.13, 12:29

blaue flecken entstehe ja erst einen tag nach dem anstoßen. da sie zweifelsfrei eine sehr bewegte person sind, wird das ein oder andere ding vielleicht schonmal im wege stehen?

C. Araxe - 2006.12.13, 13:50

Momentan steht gerade ein Haufen, ach, was sage ich, ein Berg Arbeit im Weg. Da würde ich schon lieber blau machen.
sillerbetrachter - 2006.12.13, 15:56

netter versuch :-)

ist es nicht schrecklich? am jahresende immer dieses *dasmussindiesemjahrnochraus*. jedenfalls drehen bei uns die leute langsam ab! da ist das blaumachen eine freundliche idee.
C. Araxe - 2006.12.13, 16:12

Nö, am Jahresende ist hier eigentlich immer weniger los. Eigentlich.
sillerbetrachter - 2006.12.13, 19:28

das *eigentlich* ist schon ein wichtiges wort, gell ?
C. Araxe - 2006.12.13, 20:25

Das "uneigentlich" scheint mir noch wichtiger ...
wvs - 2006.12.14, 00:37

Ein naheliegende Maßnahme wäre, ....

ihren Gerinnungsstatus feststellen zu lassen - das machen heutzutage schon ausgesuchte Apotheken. Falls Sie die nicht finden stehen doch an ihrem Wohnort ausreichend - renommierte - Kliniken zur Auswahl (eine davon ganz in ihrer Nähe).

Auslösung & Folgen einer starken Blutungsneigung:
" .. Im Bereich von Blutkapillaren, Venolen und Arteriolen kommt es in der Folge zur Ausbildung kleiner Blutgerinnsel (Mikrothromben), welche diese Blutgefäße verstopfen. Am stärksten gefährdet sind hiervon die stark durchbluteten Organe Lunge, Nieren und Herz, auch die Funktion von Leber und Nebennieren kann stark beeinträchtigt werden.

Die ungerichtete Gerinnung innerhalb der Gefäße führt zu einem Verbrauch von zur Blutgerinnung nötigen Blutbestandteilen .. Als Konsequenz ist der Organismus nicht mehr in der Lage, beschädigte Blutgefäße eigenständig zu verschließen. Es kommt zu einer Blutungsneigung (hämorrhagische Diathese). Frische Wunden verschließen sich nicht mehr. .. Es treten spontan Blutungen auf, d.h. Blutungen ohne entsprechende Verletzung zum Beispiel in Haut und Schleimhäuten, Magen, Darm, Nieren und Gehirn. .. "
Die erste Frage ist immer:
Irgendwelche Schmerzmittel vom Typ des Aspirins® (Azetylsalizylsäure) in höherer Dosierung in der letzten Zeit? Das führt zu einer allmählichen Senkung der Gerinnungsfähigkeit - bis eben geringste traumatische Einwirkungen solche Blutungen hervorrufen. Gefährlich ist dabei, daß, wenn es schon in der Haut zu sehen ist, viele ("stille") Blutungen innerhalb der Körperhohlräume vorhanden sind .... !

C. Araxe - 2006.12.14, 09:52

Danke für Ihre Hilfsbereitschaft, aber die Häufigkeit der Hämatome wird ganz sicher nicht auf eine hohe Blutungsneigung zurückzuführen sein, da ich in dieser Richtung ansonsten keinerlei Symptome habe. Und auch keine für ein Myelodysplastisches Syndrom, ein Lipödem, eine Leberzirrhose, ein Ehlers-Danlos-Syndrom oder was noch alles in Frage kommen könnte. Eher sind die Ursachen in mangelnder Bewegungsfreiheit zu suchen, die man mitunter als größerer Mensch hat oder vielleicht auch in allzu spontanen/unachtsamen Bewegungen. Zumindest haben sich bei den Kommentaren ein paar großgewachsene Hämatomträgerinnen zu Wort gemeldet.
wvs - 2006.12.15, 00:49

Bitte, werte Frau Araxe, ....

für Sie doch immer .... trotz Ihrer bestimmten Abwehr:
Es kann doch nicht schaden bei einem der nächsten Arztbesuche einmal genauer auf die Gerinnungsfaktoren und den Quick-Wert zu schauen / zu achten.
Sicher ist sicher!
Denn:
Was wäre BLOGLAND ohne Sie?
C. Araxe - 2006.12.15, 09:58

"bei einem der nächsten Arztbesuche"
Da muss ich aber breit grinsen. Das kommt nämlich nur alle paar Jahre vor. Jaja, wenn, dann ist es auch wirklich dringend notwendig. Und nun machen Sie sich mal keine Sorgen; ich denke, dass ich das ganz gut beurteilen kann. Wunden verheilen beispielsweise sehr schnell bei mir.
(Wenn auch nur die physischen.)
  Vorsicht,
  bissige Bloggerin!

Cerberus

... nur keine Angst.
Inquisition

 




Katakomben

Dezember 2006
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 1 
 2 
 4 
11
13
15
16
18
20
23
25
26
28
29
 
Gehenna

Offene Wunden

Link ;).
Link ;).
NeonWilderness - 2017.11.18, 14:51
Der Link zu 117+ ist...
Der Link zu 117+ ist ganz schön eingestaubt, Herr...
C. Araxe - 2017.11.18, 14:49
Ich sag's ja immer, dass...
Ich sag's ja immer, dass Sie eine beratungsresistente,...
NeonWilderness - 2017.11.18, 14:47
"Curiosity killed the...
"Curiosity killed the cat". Das werden die neugierigen...
NeonWilderness - 2017.11.18, 14:36
Nur ein Kommentar
„Ich führe deine Wege in den Verfall, deine...
C. Araxe - 2017.11.17, 21:00

Nö, mein Kommunikationsskillset...
Nö, mein Kommunikationsskillset begrenze ich selbst...
C. Araxe - 2017.11.17, 20:17
Ach ja, da gibt es noch...
Ach ja, da gibt es noch eine Dritte im Bunde, die hier...
C. Araxe - 2017.11.17, 19:17
Hierbei handelt es sich...
Hierbei handelt es sich wiederum um einen anderen Stalker...
C. Araxe - 2017.11.17, 18:48
Hehe, Ihr Blog-Stalker...
Hehe, Ihr Blog-Stalker scheint zumindest kein IT-Nerd...
NeonWilderness - 2017.11.17, 16:39
Ziemlich frech und ungelenk,...
Ziemlich frech und ungelenk, einem GF zu sagen "dass...
NeonWilderness - 2017.11.17, 16:37
FYI: Ich mache daraus...
FYI: Ich mache daraus jetzt mal eine Serie.
C. Araxe - 2017.11.14, 21:01
Nur mal so, Teil 2
Sorry, aber über „webanonymizer.org”...
C. Araxe - 2017.11.14, 20:58

Leichenhalle

Kommentar verschwunden?
Vielleicht ist er hier:

Verwesungsstadium

Horror seit 4727 Tagen

Letzter Spuk:
2017.11.18, 14:51

E-Mail: C. Araxe


moon phase
 

site
stats


hits counter




Kostenlos
Bilder hochladen





Creative Commons Lizenzvertrag






Profil
Abmelden
Weblog abonnieren