Samstag, 20. Januar 2007

Verschlingender Morast - Morast verschlingen

Der Boden gibt nach und schmatzt gierig unter den Fußsohlen. Schlamm quillt zwischen den Zehen hervor. Bis zu den Knöcheln, knietief und weiter und weiter. Ein langsames Hinabgleiten auf des Moores Grunde bis nur noch träge glucksende Schwärze ringsherum ist. Dort im Dunkel ruhen bis die Feuchtigkeit weicht, um dann mit dem nährenden Humus zu wachsen. Ein Absinken und wieder Aufsteigen.
Immer und immer wieder ...

graefin - 2007.01.20, 19:38

Also quasi im Steinhuder Meer schwimmen gehen :) dann haben sie zwar noch ein wenig Wasser bis sie versinken aber änhlichen Effekt.

C. Araxe - 2007.01.20, 19:42

Ach, Wasser ist so oder so immer gut. Aber wie in der Anmerkung per Kommentar erwähnt, auch ein Berggipfel bewirkt viel.
C. Araxe - 2007.01.20, 19:39

Es ist seltsam wie ich heute in diese Tiefen gelangt bin. Rief doch heute der Berg, der ganz und gar nicht schwieg und ich bestieg mit den Ohren (und bald auch mehr) den Nanga Parbat, der nackte Berg, bei dem die Wahrscheinlichkeit ums Leben zu kommen, rund dreimal höher ist als am Everest. Wieder mal eine Reise, die ich Kai Grehn zu verdanken habe (ein Radio-Tipp wäre eigentlich Pflicht hier im Blog gewesen ...). Hinauf in schwindelerregende Höhen oder hinab in endlose Tiefen sind dann aber doch oft die gleichen Wege, nur dass sie andere Richtungen haben.

Bolle Lehmann - 2007.01.20, 20:42

Das hab ich als Kind gerne gemacht:
mit Gummistiefeln rein in den größten Modder. Ich hab mit meinem Cousin gewettet wer es schafft am tiefsten im Schlamm zu versinken. Über meinen Gewinn habe ich mich so sehr gefreut, daß ich auf dem Nachhauseweg die Kälte an meinen nackten Füssen kaum noch spürte.

C. Araxe - 2007.01.20, 20:49

Ich schätze beides. Das reale Versinken in der Natur als auch das mentale Versinken in sich selbst. Letzteres war hierbei dann doch eher gemeint. Manchmal ist das aber auch eins.

Hm, vielleicht sollte ich doch einmal darüber nachdenken, ob ich nicht doch Rubriken einführe, obwohl Schubladen absolut nicht mein Ding sind - bei diesem Beitrag würde sich Metapher anbieten. Aber was soll’s, jeder mag das (heraus)lesen, was er mag.
Bolle Lehmann - 2007.01.22, 18:55

Da bin ich wohl zu sehr in Erinnerungen versunken. Ich sollte da eventuell doch besser deine Beiträge bis zum Ende durchlesen.
Ach ja jetzt fällt mir ein: Ganz nackig waren meine Füsse damals doch nicht. Ich hatte noch so eine Strumpfhose an. Diese hab ich dann, als ich zu Hause angekommen bin, ganz heimlich in der Räucherkammer verschwinden lassen.
Siehste, jetzt bin ich schon wieder versunken.
C. Araxe - 2007.01.22, 19:50

Das ist doch auch etwas Schönes, in angenehme Kinderheitserinnerungen zu versinken. Und ich finde es auch gut, wenn frei assoziiert wird. Also fühlen Sie sich nicht eingeschränkt. ;·)
  Vorsicht,
  bissige Bloggerin!

Cerberus

... nur keine Angst.
Inquisition

 




Katakomben

Januar 2007
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 1 
 3 
 7 
 9 
13
14
19
21
25
26
28
 
 
 
 
 
Gehenna

Offene Wunden

Idioten kann ich bei...
Idioten kann ich bei diesem dennoch letztendlich traurigem...
C. Araxe - 2018.05.23, 22:31
Sorry, dass ich erst...
Sorry, dass ich erst jetzt (etwas) auf Ihren so ausführlichen...
C. Araxe - 2018.05.23, 22:04
„Eine Gesellschaft...
„Eine Gesellschaft kann krank werden” –...
C. Araxe - 2018.05.23, 21:30
Jenseits vom Sterben
Unabhängig davon, dass ich immer noch nicht den...
C. Araxe - 2018.05.23, 20:34

- einfach weitermachen...
- einfach weitermachen wie bisher... bis zum letzten...
bonanzaMARGOT - 2018.05.20, 14:41
Hm, ich denke, ich habe...
Hm, ich denke, ich habe da zu ungenau formuliert. Die...
NeonWilderness - 2018.05.18, 14:53
Nur so viel: es gibt...
Nur so viel: es gibt kein Eis.
C. Araxe - 2018.05.18, 14:34
Verweichlichen Sie, Frau...
Verweichlichen Sie, Frau Araxe? Ich beobachte hier...
NeonWilderness - 2018.05.18, 14:21
Eine Besinnung auf die...
Eine Besinnung auf die letzten 15 Jahre ist nicht mehr...
steppenhund - 2018.05.17, 23:04
Ad hoc finde ich dieses...
Ad hoc finde ich dieses Zitat nicht mehr, aber sinngemäß...
C. Araxe - 2018.05.17, 21:45
Ich finde das nach wie...
Ich finde das nach wie vor alles andere als lustig....
C. Araxe - 2018.05.17, 21:27
Eine durchgehende Statistik...
Eine durchgehende Statistik über die ganzen 13,5...
C. Araxe - 2018.05.17, 20:42
Leichenhalle

Kommentar verschwunden?
Vielleicht ist er hier:

Verwesungsstadium

Horror seit 4913 Tagen

Letzter Spuk:
2018.05.23, 22:31

E-Mail: C. Araxe

hits counter



Kostenlos
Bilder hochladen





Creative Commons Lizenzvertrag






Profil
Abmelden
Weblog abonnieren