Donnerstag, 10. Mai 2007

Inland Empire

USA, 2006
Regie: David Lynch
Darsteller: Laura Dern, Jeremy Irons, Justin Theroux,
Harry Dean Stanton, Peter J. Lucas

„Erzählst du mir, wovon der Film handelt, wenn du ihn gesehen hast?”, fragte mich das kleine Monster. „Das werde ich auch dann nicht können”, antwortete ich. Denn für Lynch typisch lässt sich allenfalls eine Rahmenhandlung wiedergeben. Was Realität und was Fiktion ist, kann man sehr schnell nicht mehr sagen. Grenzen von Raum und Zeit verschwimmen ebenso wie die Identitäten der Personen, allen voran die der Hauptdarstellerin. Weder Darsteller, noch Zuschauer können zwischen Traum, Wahn und Wirklichkeit unterscheiden und gleiten immer tiefer in dieses verwirrende Geflecht von Andeutungen und Anspielungen. Der Blick ist mal verschwommen, mal überdeutlich ganz nah dran. So nah, dass man meint, in die Hautporen der Gesichter zu fallen (und das sicher nicht nur, wenn man in der ersten Reihe sitzt). Auf jeden Fall ist dies wieder ein Film von David Lynch, den man mehrmals sehen muss. Nicht um ihn zu verstehen. Darum geht es ja gar nicht.

(Kinostart war der 26. April 2007)

zwilobit - 2007.05.10, 20:55

Hm, genau das mag ich an seinen Filmen, dieses Verschwimmen.

C. Araxe - 2007.05.10, 21:16

Und? Schon gesehen?
zwilobit - 2007.05.10, 21:22

Nein. Wir konnten die kinderfreie Woche ja nicht nutzen. MOE, Sie wissen schon. Kommende Woche sind wir in DK (hurraaaaa Urlaub). Aber die Woche drauf vielleicht.
C. Araxe - 2007.05.10, 21:27

Hm, so unter Schmerzen delirierend hätte der Film doch sicher einen noch größeren Reiz gehabt. ;·)

Schon mal viel Spaß bei den Faulen und beim Faulsein!
zwilobit - 2007.05.10, 21:42

Ich glaub, Sie haben recht mit den Schmerzen. Beim ersten Mal "Lost Highway" war ich angetrunken. Auch sehr schräg.
C. Araxe - 2007.05.10, 21:52

Aber ich wünsche Ihnen nun doch keine neue MOE oder was meinen Sie?
zwilobit - 2007.05.10, 22:56

Nein danke. Das ist nichts, woran ich mich gewöhnen könnte.
C. Araxe - 2007.05.11, 09:11

So einfach wird es wohl auch nicht sein, eine neue MOE zu bekommen (ich habe so etwas bisher zum Glück auch nur einmal im Erwachsenenalter gehabt). Ein Arzt müsste sich damit allerdings auskennen. Das kann ich mir sehr gut vorstellen:

Frau Jette geht zum HNO-Arzt. „Was fehlt Ihnen denn?” „Eine Mittelohrentzündung.” „Sie haben also eine Mittelohrentzündung?” „Nein, die fehlt mir.” ...

Später bloggen Sie dann, wie toll es ist, „Inland Empire” mit MOE zu sehen. Daraufhin wird das Kult und die HNO-Ärzte fragen immer gleich als erstes, ob man eine MOE wegen dem Lynch will oder doch ein anderer Grund vorliegt.
zwilobit - 2007.05.11, 09:59

Wieviel Kaffee haben Sie schon getrunken? Oder möglicherweise noch keinen? Jedenfalls finde ich Leute mit Macke ganz doll sympathisch.
C. Araxe - 2007.05.11, 10:08

Ich glaube, am Kaffee liegt es nicht. *g*
NibblesChris - 2007.05.11, 09:59

Ich habe bisher noch nicht sehr viele Filme voon Lynch gesehen. (Nicht weil ich ihn nicht mag, sondern weil ich zu faul bin, ins Kino oder in die Videothek zu gehen). Können Sie die durch die Bank weg empfehlen?

Haben Sie "Die Vergessenen" gesehen? Ich überlege, ob ich mir die DVD kaufen soll...(ist allerdings nicht von Lynch)

C. Araxe - 2007.05.11, 10:17

„The Straight Story” fällt ziemlich aus dem Lynchesken heraus, obwohl es auch ein sehr guter Film ist, aber eben nicht typisch für Lynch. „Dune” muss es meiner Meinung nach auch nicht sein. „Der Elefantenmensch” ist zwar auch nicht typisch Lynch, aber den mag ich sehr. Der „Rest” ist das, wofür man Lynch liebt.

Nein, „Die Vergessenen” kenne ich nicht. Ich habe mich gerade mal durch diverse Kritiken quergelesen und demnach würde er mich nicht interessieren, aber diese Meinung müssen Sie ja nicht teilen.
NibblesChris - 2007.05.11, 10:21

Ich habe die Vergessenen mit meinem Bruder im Kino gesehen und ich glaube, ich war auch auf Droge oder so, vielleicht fand ich den deshalb so...äh...ja *g*

"Dune" ist einer meiner Lieblingsfilme....

Vielleicht hätte ich als Teenie doch was anderes gucken sollen, als Eins, zwei, Freddy kommt vorbei. Dann wäre ich jetzt cineastisch etwas gebüldeter..
C. Araxe - 2007.05.11, 10:29

Geschmäcker sind halt verschieden. So Phrasen von wegen Geschmacksbildung finde ich eigentlich blöd (gemeint ist, dass nur eine der Hochkultur adäquate Bildung überhaupt erlaube, einen Geschmack zu entwickeln). Einfach das, was gefällt. Muss ja nicht allen gefallen. Schlimm finde ich nur, wenn jemand von vornherein an allem desinteressiert ist, was er nicht kennt (und mag).
NibblesChris - 2007.05.11, 10:32

Ich habe mal 12 Monkeys im Kino im Koffeinrausch gesehen und mir wurde voooooooll schwindelig, als Brad Pitt diese Wendeltreppe runter gelaufen ist *gg*

Mit gebildet meinte ich nicht meinen Geschmack, sondern meine geistige Bibliothek
C. Araxe - 2007.05.11, 10:35

Das läuft dann aber doch auf Geschmacksbildung hinaus.
NibblesChris - 2007.05.11, 10:38

Meiner Ansicht nicht, habe ich doch so einige Filme gesehen (an die ich mich auch erinnere), die mir überhaupt nicht gefallen haben.

Zum Beispiel kann ich mich sehr gut an
C. Araxe - 2007.05.11, 11:04

... „Die Vergessenen” erinnern. *g*

Sie kennen das doch aber sicher, dass Sie Filme* kennen, die Ihnen mal sehr gut gefallen haben oder es Filme waren, die eine Neuerung mit sich brachten, die Ihnen aber heute nicht mehr so gefallen, weil Sie sich einfach weiter entwickelt haben. Was auch sehr gut in der gleichen Richtung erfolgen kann, aber auch was ganz anderes sein kann. Und dabei bildet sich neben dem Geschmack (aber eben nicht eine allgemeingültige Geschmacksbildung - siehe Ergänzung weiter oben, sondern Ihre individuelle) auch Ihr Geist. Es sei denn, man konsumiert etwas nur stumpfsinnig, ohne einen Gedanken daran zu verschwenden.

*wahlweise Bücher, Musik, Kunst etc.
NibblesChris - 2007.05.11, 13:02

Im Moment erinnere ich mich an gar nicht so viel, gerade mal an meinen Namen, weil ...
C. Araxe - 2007.05.11, 13:10

Oh ...
Das stehen Sie aber durch. Ganz bestimmt.
NibblesChris - 2007.05.11, 13:13

Sagen wir mal lieber: das steht mein Chef ganz bestimmt durch...
C. Araxe - 2007.05.11, 13:21

Ich habe schon jetzt meine Schwierigkeiten ...

also mit Ihrem Hintergrund.
NibblesChris - 2007.05.11, 13:35

Der ist doch nur vorübergehend, bis Frau Xchen da und wieder zurück ist, so als virtueller Talisman^^
C. Araxe - 2007.05.11, 13:43

... so als virtueller Indenwahnsinntreiber.

Das macht mich wirklich ganz wuschig. Hiermit vergleichbar. Sagen Sie mir bitte Bescheid, wenn das wieder weg ist?
NibblesChris - 2007.05.11, 14:10

Am Montag kommt es wieder weg *lach*
C. Araxe - 2007.05.12, 13:04

Gut, dann warte ich so lange.
gulogulo - 2007.05.11, 12:30

ot: wären sie an einem exemplar der zeitschrift "der aufbau" über wiener friedhöfe interessiert?

C. Araxe - 2007.05.11, 13:11

Das fragen Sie noch? Aber sicher doch. Sehr!
gulogulo - 2007.05.11, 17:31

ok, dann schicke ich es an "miss araxe, hoch droben im norden".
C. Araxe - 2007.05.12, 13:03

Den Zusatz „im Gruselkabinett” nicht vergessen!

Vielen Dank schon mal im Voraus.
theswiss - 2007.08.22, 23:26

übrigens, das Schweizer Fernsehen bringt heute einen Beitrag über David Lynch und die transzendentale Mediation - falls es Sie interessiert :-)

linky

C. Araxe - 2007.08.23, 08:35

Ja, es interessiert. Leider kann ich das aber nicht sehen. :·(
theswiss - 2007.08.23, 10:05

kein Realplayer? Schade.
C. Araxe - 2007.08.23, 10:48

Nee, den habe ich schon lange deinstalliert, weil es damit nur andauernd Probleme gab.
  Vorsicht,
  bissige Bloggerin!

Cerberus

... nur keine Angst.
Inquisition

 




Katakomben

Mai 2007
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 1 
 3 
 4 
 6 
 7 
 9 
11
12
14
15
17
19
21
22
24
26
28
29
31
 
 
 
 
Gehenna

Offene Wunden

Link ;).
Link ;).
NeonWilderness - 2017.11.18, 14:51
Der Link zu 117+ ist...
Der Link zu 117+ ist ganz schön eingestaubt, Herr...
C. Araxe - 2017.11.18, 14:49
Ich sag's ja immer, dass...
Ich sag's ja immer, dass Sie eine beratungsresistente,...
NeonWilderness - 2017.11.18, 14:47
"Curiosity killed the...
"Curiosity killed the cat". Das werden die neugierigen...
NeonWilderness - 2017.11.18, 14:36
Nur ein Kommentar
„Ich führe deine Wege in den Verfall, deine...
C. Araxe - 2017.11.17, 21:00

Nö, mein Kommunikationsskillset...
Nö, mein Kommunikationsskillset begrenze ich selbst...
C. Araxe - 2017.11.17, 20:17
Ach ja, da gibt es noch...
Ach ja, da gibt es noch eine Dritte im Bunde, die hier...
C. Araxe - 2017.11.17, 19:17
Hierbei handelt es sich...
Hierbei handelt es sich wiederum um einen anderen Stalker...
C. Araxe - 2017.11.17, 18:48
Hehe, Ihr Blog-Stalker...
Hehe, Ihr Blog-Stalker scheint zumindest kein IT-Nerd...
NeonWilderness - 2017.11.17, 16:39
Ziemlich frech und ungelenk,...
Ziemlich frech und ungelenk, einem GF zu sagen "dass...
NeonWilderness - 2017.11.17, 16:37
FYI: Ich mache daraus...
FYI: Ich mache daraus jetzt mal eine Serie.
C. Araxe - 2017.11.14, 21:01
Nur mal so, Teil 2
Sorry, aber über „webanonymizer.org”...
C. Araxe - 2017.11.14, 20:58

Leichenhalle

Kommentar verschwunden?
Vielleicht ist er hier:

Verwesungsstadium

Horror seit 4727 Tagen

Letzter Spuk:
2017.11.18, 14:51

E-Mail: C. Araxe


moon phase
 

site
stats


hits counter




Kostenlos
Bilder hochladen





Creative Commons Lizenzvertrag






Profil
Abmelden
Weblog abonnieren