Sonntag, 18. September 2011

Unterwelten

Die Nacht mit lichtscheuen Gestalten verbringen und am Tage unter der Erde verweilen.



Was man als Tunnelblick missdeuten könnte führt nicht direkt in den Tartaros, denn auch wenn es noch so finster aussieht, so ist doch immer am Ende eines jeden Tunnels wieder Licht und der Zugang zu einer Welt mit unendlich vielen Möglichkeiten. Manchmal reicht auch einfach ein Blick zur Seite, um Unerwartetes zu entdecken.
NeonWilderness - 2011.09.19, 12:08

[Sie lasen die Sonntagspredigt von Generalvikarin Araxe als Ausfluss ihrer selbst auferlegten Tantalusqual.]

C. Araxe - 2011.09.19, 12:41

Ich werde Ihnen gleich mal die Leviten lesen!

Und zwar meine:

Ihr sollt Neons Leibes Blut essen; denn des Leibes Leben ist in seinem Blut; wer es nicht isst, der soll ausgerottet werden.

3. Mutation 17,14
NeonWilderness - 2011.09.19, 13:24

Nanana, nach Mose gehört das aber verneint!

Auf welches menschenleere Atoll wollten wir Sie nochmal verbannen, wenn Sie keine Verhaltensbesserung zeigen?!
C. Araxe - 2011.09.19, 13:50

Steht ja auch nicht da, dass das nach Mose ist.

Nach Eniwetok. Nur zur Info: der Routenplaner bei GoogleMaps hilft Ihnen nicht weiter.
NeonWilderness - 2011.09.19, 14:40

Ich glaube, Ihr Schildvortrieb ist völlig außer Kontrolle!
C. Araxe - 2011.09.19, 15:00

Aaaahhh! Ich kann es nicht mehr hören. Was meinen Sie, wie oft das kleine Monster diesen Terminus (und DT3, DT4, DT5 ...) benutzt? Ich glaube, dafür muss ich 117+ einführen.
NeonWilderness - 2011.09.19, 15:05

Halleluja! Endlich habe ich etwas gefunden, dass Sie völlig aus der Fassung bringt. Ich denke, ich werde Schildvortrieb ab jetzt in jedem 2. Satz verwenden.
C. Araxe - 2011.09.19, 18:00

Stimmt – das ist ja schon wieder eine Weile her, dass Sie bei 117+ waren.
momoseven - 2011.09.19, 18:25

Schildvortrieb?

Zuerst wusste ich nicht, was ein Schildvortrieb ist, dann habe ich das Wort "Schildvortrieb" in die Suchmaschine gegeben, und jetzt weiss ich endlich, was ein Schildvortrieb ist.
(Bei Ihnen kann man echt was lernen, und wenn es auch nur ist, wie man Sie am Besten ärgert...)
*ducktsich*
NeonWilderness - 2011.09.19, 18:29

@Frau Araxe - ich glaube beinahe, Ihre Druckluftversorgungseinheit ist im Schildmantelbereich etwas verspannt, Sie tunnelbohrende Jungfernstieg-V.E.R.A.! *g

@Momoseven - wir sehen uns in 117+!
momoseven - 2011.09.19, 18:49

Fein, dann können Sie mir das mit dem
S-C-H-I-L-D-V-O-R-T-R-I-E-B !!!!! noch mal genauer erklären.
C. Araxe - 2011.09.19, 19:20

So. Der nächste Schildvortrieb-Schreier landet bei 117+. Das gilt auch für alle anderen Tipps vom kleinen Monster. Und auch, wenn es nur geflüstert wird.

@Frau Momoseven
Zum Suchen von Steinpilzen muss man übrigens gar nicht in den Wald. Zumindest einer wuchs quasi fast (10 Meter entfernt) vor meiner Haustür.
momoseven - 2011.09.19, 19:31

Na ja, Sie finden ja auch auf dem Nachhauseweg Ihren Salat und Ihre Würzkräuter zusammen....
C. Araxe - 2011.09.19, 19:38

Und Hände.
nömix - 2011.09.19, 14:14

Wenn das Licht am Ende des Tunnels rasend schnell auf einen zukommt, ist das aber auch nicht so gut. Besonders, wenn es ein Schnellzug ist.

C. Araxe - 2011.09.19, 14:59

In diesem Fall ist die Wahrscheinlichkeit, dass so etwas passiert, wegen der noch fehlenden Gleise doch eher gering.
Orinoko - 2011.09.24, 15:12

Mal so offtopic...

Hallo erstmal, ich weiss ja nicht, ob das hier schon behandelt wurde aber wenn man im Google Übersetzer "one one one" eingibt (Deutsch nach Englisch) erfolgt eine merkwürdige Verdolmetschung.
Weiss jemand, ob das eine Art Google Gag ist oder hat das etwas mit einer Band aus den neuen Bundesländern zu tun?

C. Araxe - 2011.09.24, 15:43

Die Programmierer wollen eben auch mal Spaß haben. Und das betrifft nicht nur den Übersetzer. Googeln Sie mal nach „Google Easter Eggs” – da finden Sie noch mehr. *g*

Für’s Englische gibt’s da auch ein extra Wiki.

Die Band Ostzonensuppenwürfelmachenkrebs (so der korrekte Name, benannt nach einer BLÖD-Schlagzeile) war übrigens eine Hamburger Band.
Orinoko - 2011.09.25, 14:05

Ich wusste doch, Sie wisen Bescheid. Der Bandname ist allerdings stark irreführend.
Orinoko - 2011.09.25, 14:05

Ah und heute ist Java wieder heile *g ich kann kommentieren.
C. Araxe - 2011.09.25, 19:33

Im Osten hat eigentlich keiner von Ostzone geredet.
  Vorsicht,
  bissige Bloggerin!

Cerberus

... nur keine Angst.
Inquisition

 




Katakomben

September 2011
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 1 
 2 
 4 
 6 
 7 
 8 
10
11
12
13
14
16
17
19
20
21
22
23
24
26
28
29
30
 
 
 
Gehenna

Offene Wunden

Link ;).
Link ;).
NeonWilderness - 2017.11.18, 14:51
Der Link zu 117+ ist...
Der Link zu 117+ ist ganz schön eingestaubt, Herr...
C. Araxe - 2017.11.18, 14:49
Ich sag's ja immer, dass...
Ich sag's ja immer, dass Sie eine beratungsresistente,...
NeonWilderness - 2017.11.18, 14:47
"Curiosity killed the...
"Curiosity killed the cat". Das werden die neugierigen...
NeonWilderness - 2017.11.18, 14:36
Nur ein Kommentar
„Ich führe deine Wege in den Verfall, deine...
C. Araxe - 2017.11.17, 21:00

Nö, mein Kommunikationsskillset...
Nö, mein Kommunikationsskillset begrenze ich selbst...
C. Araxe - 2017.11.17, 20:17
Ach ja, da gibt es noch...
Ach ja, da gibt es noch eine Dritte im Bunde, die hier...
C. Araxe - 2017.11.17, 19:17
Hierbei handelt es sich...
Hierbei handelt es sich wiederum um einen anderen Stalker...
C. Araxe - 2017.11.17, 18:48
Hehe, Ihr Blog-Stalker...
Hehe, Ihr Blog-Stalker scheint zumindest kein IT-Nerd...
NeonWilderness - 2017.11.17, 16:39
Ziemlich frech und ungelenk,...
Ziemlich frech und ungelenk, einem GF zu sagen "dass...
NeonWilderness - 2017.11.17, 16:37
FYI: Ich mache daraus...
FYI: Ich mache daraus jetzt mal eine Serie.
C. Araxe - 2017.11.14, 21:01
Nur mal so, Teil 2
Sorry, aber über „webanonymizer.org”...
C. Araxe - 2017.11.14, 20:58

Leichenhalle

Kommentar verschwunden?
Vielleicht ist er hier:

Verwesungsstadium

Horror seit 4730 Tagen

Letzter Spuk:
2017.11.18, 14:51

E-Mail: C. Araxe


moon phase
 

site
stats


hits counter




Kostenlos
Bilder hochladen





Creative Commons Lizenzvertrag






Profil
Abmelden
Weblog abonnieren