Mittwoch, 12. September 2007

Haram (حرام‎)

Gummibärchen.

Es ist oft schon im Kleinen kein Zuckerschlecken mit dem Multikulturalismus. Trotzdem muss man ja nicht aufgeben, nur weil es schwierig ist. Ganz egal, um was es nun geht.
NeonWilderness - 2007.09.12, 20:39

Wenn ich das korrekt verstehe, begreifen Muslime das Halal/Haram-Prinzip ja als gerechtes, immer gültiges Dogma einer von ihrem Schöpfer vorgegebenen und damit gottgewollten Lebensführung. Wenn dieser Gott (wie übrigens auch jeder beliebig Andere) sich aber auf die Micromanager-Ebene von Schweinegelatine in Haribos begibt, dann gehört der meines Erachtens als Führungskraft aber ganz fix abgelöst.

Mal ehrlich: Will man so einem detailversessenen Typus seine Ewigkeit anvertrauen? Selbst wenn man am Ende feststellt, dass man gar keine hat?

C. Araxe - 2007.09.13, 19:35

Ich glaube, das ist eine typisch deutsche Auslegung.

Naja, für die 72 Jungfrauen hätte ich auch nicht wirklich eine Verwendung.
NeonWilderness - 2007.09.13, 20:44

Och, ich schon. Aber ich glaub' ja nicht dran. Auch nicht an Himmel, oder Hölle, oder dass man evtl. als Stein wiedergeboren wird, wenn man's versaut hat. Eher glaub' ich, dass der Papst mit Germany's Next Top-Model das sexy Foto-Shooting der nächsten Staffel auf Virgin Island eröffnet und danach den Beruf wechselt.
C. Araxe - 2007.09.14, 08:38

Sie glauben doch nicht daran, dass Sie Verwendung hätten? *g*

Hochinteressant finde ich es aber trotzdem, auch wenn ich ebenfalls nicht daran glaube, was es so für Glaubensvorstellungen gibt. Und manchmal kann es auch sehr verwundern, wenn man feststellt, inwieweit man doch davon geprägt ist.
NeonWilderness - 2007.09.14, 14:17

Wem sagen Sie das!? Ich war mal Messdiener!

P.S. Wird das jetzt was mit den 72 Jungfrauen? *wart* ;)
C. Araxe - 2007.09.14, 15:03

Dann haben Sie ja soundso Altlasten. Ich bin nicht mal getauft.

Sie übernehmen sich nur. *ggg*
NeonWilderness - 2007.09.14, 17:35

Hmm, da könnten Sie Recht haben. Fangen wir also erstmal mit einem schlappen Dutzend an. Man soll ja auch nicht gierig werden, selbst wenn einem 72 zustehen!

Also her jetzt mit den 12 Jungfrauen! Und wenn Sie nicht liefern, taufe ich Sie höchstpersönlich! *Eimer Wasser bereitstell*
C. Araxe - 2007.09.14, 20:49

Ihnen ist aber schon klar, dass Sie erst einmal sterben und Muslim werden müssen, um Anspruch zu haben? Und das auch nur, wenn Sie keinerlei Frevel begangen haben.

Die Taufe bringt gar nichts. Zumal Sie gar nicht dazu berechtigt sind. Um Muslima zu werden reicht die Schahada aus. Aber selbst dann werde ich keine Verfügungsberechtigung haben, sondern es wird nur der Erzengel Azrail dafür zuständig sein. Sie können ja mal suchen, ob der ein Blog hat.
NibblesChris - 2007.09.13, 10:07

Aber es gibt doch bestimmt auch Gummibärchen ohne Gelatine.

Am besten bereitet und isst man alles frisch, dann braucht man sich auch keine Gedanken über Zusatzstoffe zu machen. Allerdings...was war noch mal alles in Schokolade drin?

C. Araxe - 2007.09.13, 19:39

Klar, es gibt ja vegetarische Gummibärchen. Aber wenn man keine Zeit mehr hat, so etwas zu besorgen und nun mal schon „normale” gekauft hat, dann gibt es eben leider gar keine.

Mmmmhhh, ja! Haben Sie schon angefangen, selbst Schokolade zu machen?
Orinoko - 2007.09.14, 09:01

Ja stimmt, als ich gestern Halal und Haram in der Wikipedia nachschlug sah ich unter dem Begriff "koscher" das Bild eines Automaten mit koscheren Gummibärchen, der in einem Berliner Museum steht.
Hätt ich echt nicht gedacht.

OT: Allerdings favorisiere ich derzeit in Berlin das Museum für Musikinstrumente. Als ich letztens dort war, war Donnerstags freier Eintritt und abends fanden im Keller Free Jazz Performances statt.
gulogulo - 2007.09.14, 09:20

apropos musikinstrumente.
ist ihnen musik deshalb verboten, weil streichinstrumente darmsaiten haben?
C. Araxe - 2007.09.14, 09:49

Im Englischen heißen die Saiten ja „catgut” ...
theswiss - 2007.09.14, 23:06

es gibt ja koschere Schoggi. Die wird jeweils nach der Reinigung der Maschinen hergestellt. Das Problem, das die 'normale' Schoggi ja hat, ist, dass die Milch normal gemolken wurde. D.h. dass der Melker das Euter anmelkt und dann die Maschine ansetzt. Und dafür wird normalerweise Schweinefett benutzt. Für koschere Schoggi wird nun also besonders gemolkene Milch benutzt (ob die Melker sich dann aber die Hände mit Nivea einstreichen entzieht sich meiner Kenntnis).
C. Araxe - 2007.09.14, 23:11

... oder wenn der Melker Gummibärchen gegessen hat. Ich mag gar nicht weiter darüber nachdenken ...
joss - 2007.09.14, 10:20

Schau mal, du hast neue Konkurrenz: http://www.der-schrecksenmeister.de/

C. Araxe - 2007.09.14, 11:02

Das ist aber sehr nett! Also, beides - dein Link und die Seite. Und ich klaue mir gleich das Motto der Ledermäuse: „Oben ist unten und hässlich ist schön”.
joss - 2007.09.14, 19:01

De nada. So ein Design zur Stadtplanung verwandeln, das wär was.

---

"und hässlich ist schön"

Und schön ist hässlich? Oder auch schön?
C. Araxe - 2007.09.14, 20:51

„Und schön ist hässlich?”

Meine Meinung hierzu ist eine Bejahung. Sonst wäre alles ja nur noch schön, wodurch sich das Schöne aufheben würde und somit gar nicht mehr vorhanden wäre.
joss - 2007.09.14, 21:34

Wenn du also zu wem sagst, "ich finde dich ganz schön hässlich", ist das also ein Kompliment :)
C. Araxe - 2007.09.14, 21:40

Nein, dann müsste ich sagen: „Du bist hässlich!”
(Vielleicht sollte ich nicht sehr viele Komplimente machen ...) *g*

„ganz schön” ist beides bzw. vereingt es beides und dadurch ist es weder das eine, noch das andere.
joss - 2007.09.14, 21:47

"und dadurch ist es weder das eine, noch das andere"

Damit versuche ich mich auch immer herauszureden.
C. Araxe - 2007.09.14, 21:51

Och, mehr Mut zur Hässlichkeit! :·)
joss - 2007.09.14, 21:55

Hab ich mir heute beim peelen auch gedacht.
C. Araxe - 2007.09.14, 22:02

Das hört sich jetzt aber eher nach Bequemlichkeit an.
joss - 2007.09.14, 22:11

Und ich dachte, es wäre die Stimme der Vernunft :(
C. Araxe - 2007.09.14, 22:16

Hm. Manchmal ist Bequemlichkeit auch vernünftig.
joss - 2007.09.14, 22:21

Dein "manchmal" ist mir zu vernünftig. Solange die Menschkeit Bequemlichkeit und Vernunft nicht versöhnt bekommt, solange endet alles weder beim einen, noch beim anderen. Hah, ich spiele meinen Gläservorteil voll aus.
C. Araxe - 2007.09.14, 22:26

Pah! Was kümmert mich die Menschheit, solange ich das manchmal hinbekomme. Und wenn ich mich mit einem „manchmal” zufrieden gebe, dann ist das wiederum ebenfalls bequem UND vernünftig.
joss - 2007.09.14, 22:32

[parole]Wer sich zufrieden gibt, der ist schon tot![/parole]

Bequem und vernünftig, wird das jetzt Wahlwerbung für die CDU?
C. Araxe - 2007.09.14, 22:35

Mist! Jetzt ist mein Sponsoring aufgeflogen.
joss - 2007.09.14, 22:38

Jeeesus, jetzt wird mir aber Licht: Das Gruselkabinett!
C. Araxe - 2007.09.14, 22:40

Bitte nicht so laut! Muss ja nicht jeder wissen.
joss - 2007.09.14, 22:45

Das Gruselkabinett!

C. Araxe - 2007.09.14, 22:59

Naja, hier unten bekommt das soundso niemand mit.
joss - 2007.09.14, 23:20

Aber wenn Oben Unten ist, dann wäre ja...
Orinoko - 2007.09.15, 20:33

... dann wäre es hier hübsch hässlich.

Anbei, hatte ich mal erwähnt, daß ein Tupfer apricot oder auch mint ihrem Blog mehr Leichtigkeit und Lebensfreude verleihen würde? *fg
C. Araxe - 2007.09.15, 21:19

@joss
AAAAHHH! Wie konnte mir das nur entgehen? Jetzt bleibt mir nur noch eines. Die Badewanne aufsuchen ...

@Herr Orinoko
Apricot oder Mint??? Da bleibt mir auch nur obige Reaktion übrig.
  Vorsicht,
  bissige Bloggerin!

Cerberus

... nur keine Angst.
Inquisition

 




Katakomben

September 2007
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 1 
 2 
 4 
 5 
 6 
 8 
 9 
11
13
14
15
16
17
19
20
22
23
24
26
27
29
30
 
Gehenna

Offene Wunden

Link ;).
Link ;).
NeonWilderness - 2017.11.18, 14:51
Der Link zu 117+ ist...
Der Link zu 117+ ist ganz schön eingestaubt, Herr...
C. Araxe - 2017.11.18, 14:49
Ich sag's ja immer, dass...
Ich sag's ja immer, dass Sie eine beratungsresistente,...
NeonWilderness - 2017.11.18, 14:47
"Curiosity killed the...
"Curiosity killed the cat". Das werden die neugierigen...
NeonWilderness - 2017.11.18, 14:36
Nur ein Kommentar
„Ich führe deine Wege in den Verfall, deine...
C. Araxe - 2017.11.17, 21:00

Nö, mein Kommunikationsskillset...
Nö, mein Kommunikationsskillset begrenze ich selbst...
C. Araxe - 2017.11.17, 20:17
Ach ja, da gibt es noch...
Ach ja, da gibt es noch eine Dritte im Bunde, die hier...
C. Araxe - 2017.11.17, 19:17
Hierbei handelt es sich...
Hierbei handelt es sich wiederum um einen anderen Stalker...
C. Araxe - 2017.11.17, 18:48
Hehe, Ihr Blog-Stalker...
Hehe, Ihr Blog-Stalker scheint zumindest kein IT-Nerd...
NeonWilderness - 2017.11.17, 16:39
Ziemlich frech und ungelenk,...
Ziemlich frech und ungelenk, einem GF zu sagen "dass...
NeonWilderness - 2017.11.17, 16:37
FYI: Ich mache daraus...
FYI: Ich mache daraus jetzt mal eine Serie.
C. Araxe - 2017.11.14, 21:01
Nur mal so, Teil 2
Sorry, aber über „webanonymizer.org”...
C. Araxe - 2017.11.14, 20:58

Leichenhalle

Kommentar verschwunden?
Vielleicht ist er hier:

Verwesungsstadium

Horror seit 4730 Tagen

Letzter Spuk:
2017.11.18, 14:51

E-Mail: C. Araxe


moon phase
 

site
stats


hits counter




Kostenlos
Bilder hochladen





Creative Commons Lizenzvertrag






Profil
Abmelden
Weblog abonnieren