Dienstag, 29. April 2008

Das Unvermögen des Fieberdeliriums

Eigentlich, so dachte ich, würde eine erhöhte Körpertemperatur für wilde Phantasien und verworrene Gedanken sorgen. Aber irgendwie habe ich momentan nur Matsch im Kopf. Oder Leere. Nicht einmal das kann ich unterscheiden.
pathologe - 2008.04.29, 10:09

Verworrene

Gedanken kann ich bestaetigen. Allerdings habe ich nach drei Naechten das Fieber ueberstanden. Hoffentlich. Ich sehe schon mit Freuden der heutigen Nacht entgegen. Endlich mal wieder erholsamer Schlaf. Ohne Dauerkopfkino, inhaltslos in Dauerschleife.

Matsch kann auch mal was Tolles sein.

C. Araxe - 2008.04.29, 10:17

Oh, eine Pandemie?

Ich habe ja absolut nichts dagegen, einen Tag auf dem Sofa oder im Bett zu verbringen, nur finde ich den Matsch sehr hinderlich, weil der schon nach kurzer Zeit für Überanstrengung sorgt, wenn ich nur ein paar Seiten gelesen habe. So macht das keinen Spaß.
pathologe - 2008.04.29, 10:20

Eine

laender- und grenzenuebergreifende Pandemie.

Und ich habe die letzten beiden Tage im Hotelbett verbracht, ohne Lesen, Fernseher oder sonstige Taetigkeit. Irgendwo im Zwischenreich zwischen Dauerkopfkino und zeitweisem Halbschlaf. Auch irgendwie anstrengend. Man fuehlt sich irgendwie mumifiziert nach einer Weile.
C. Araxe - 2008.04.29, 10:33

Ich werde den Tag wahrscheinlich auch zwischen Halbschlaf und dem Schreiben unsinniger Kommentare verbringen. Am besten ist es wohl, wenn ich das später nicht noch mal durchlese.
C. Araxe - 2008.04.29, 13:06

Ach, Herr Gulo ... woher kommt bei Ihnen nur diese Sehnsucht nach 117+?

gulogulo - 2008.04.29, 15:33

oh, sorry, mein fehler ... ich bin wohl schon im dieveranstaltungdiewoinzweimonatenhierstattfindet-fieber.
C. Araxe - 2008.04.29, 15:53

@Herr Gulo
Dieses Fieber ist ja zum Glück nicht ansteckend.

@Frau Monsterkeks
Was haben Sie denn mit Herrn Gulo vor? Sie sind ja sehr an seiner Gesellschaft interessiert.
Monsterkeks - 2008.04.29, 17:28

Gemein! ich wollte Ihnen nur gar spanisch Hallo sagen. ;-p
C. Araxe - 2008.04.29, 17:39

¡Déjate de pamplinas!
caliente_in_berlin - 2008.04.29, 17:46

*kicher*
C. Araxe - 2008.04.29, 17:54

A la gente joven hay que vigilarlos para que no se desmadren.
gulogulo - 2008.04.29, 17:57

cali schau oba.
caliente_in_berlin - 2008.04.29, 17:57

Wörterbuchspanisch.
C. Araxe - 2008.04.29, 18:02

A mí me importa un rábano lo que tú digas.
caliente_in_berlin - 2008.04.29, 18:10

Grammatik sehr gut. Wortwahl zu theoretisch. Zumindest kein Spanisch von der Straße ;-)
C. Araxe - 2008.04.29, 18:25

Naja, wo Sie sich auch immer rumtreiben.
Mahakala - 2008.04.29, 16:32

Walpurgisnacht is coming!

C. Araxe - 2008.04.29, 17:21

Da muss ich unbedingt wieder fit sein.
(Mit den Schwindelgefühlen, die ich derzeit habe, kann ich nie und nimmer einen Besen besteigen.)
Mahakala - 2008.04.29, 17:37

Sie schaffen das, da bin ich mir sicher!!
C. Araxe - 2008.04.30, 19:07

Schlaf in den Mai

Tja, so heißt das diesjährige Motto. Das Fieber ist ein anhänglicher und vor allem sehr phlegmatischer Gefährte.
graefin - 2008.04.30, 18:00

Haben Sie schon ein Plätzchen auf ihrem Friedhof ausgeschachtet?

C. Araxe - 2008.04.30, 19:08

Nee, nee. So schnell geht das nicht!

(Ich wäre momentan dazu soundso nicht in der Lage.)
graefin - 2008.04.30, 19:17

Sicher?!
C. Araxe - 2008.04.30, 19:20

Dann müsste mir schon jemand anders eine Grube graben.
schlepp - 2008.05.01, 10:48

Ich hoffe es geht Ihnen wieder besser. So eine düstere Krankheitsstimmung paßt doch gar nicht zu Ihnen.

C. Araxe - 2008.05.01, 11:40

Ach, was heißt düster? Ich bin nur etwas verstimmt. Dass ’ne Grippe nicht nach einem Tag erledigt ist, ist mir ja klar, auch wenn das schon Ewigkeiten her ist, dass ich eine hatte (wohl zuletzt als Kind). Dass man dabei sehr hohes Fieber bekommen kann und das auch nicht so schnell weggeht, ist mir auch klar. Dass das Fieber aber nur zu Schlappheit und Schwindelgefühlen führt, bei denen jede Bewegung außerhalb der Horizontalen unmöglich erscheint und sonst gar nichts dabei herauskommt, eben ein paar schöne Fieberphantasien oder so, ja das ärgert mich doch etwas.
  Vorsicht,
  bissige Bloggerin!

Cerberus

... nur keine Angst.
Inquisition

 




Katakomben

April 2008
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 2 
 4 
 5 
 7 
 8 
10
12
13
15
16
18
19
21
22
24
25
27
28
30
 
 
 
 
 
Gehenna

Offene Wunden

Link ;).
Link ;).
NeonWilderness - 2017.11.18, 14:51
Der Link zu 117+ ist...
Der Link zu 117+ ist ganz schön eingestaubt, Herr...
C. Araxe - 2017.11.18, 14:49
Ich sag's ja immer, dass...
Ich sag's ja immer, dass Sie eine beratungsresistente,...
NeonWilderness - 2017.11.18, 14:47
"Curiosity killed the...
"Curiosity killed the cat". Das werden die neugierigen...
NeonWilderness - 2017.11.18, 14:36
Nur ein Kommentar
„Ich führe deine Wege in den Verfall, deine...
C. Araxe - 2017.11.17, 21:00

Nö, mein Kommunikationsskillset...
Nö, mein Kommunikationsskillset begrenze ich selbst...
C. Araxe - 2017.11.17, 20:17
Ach ja, da gibt es noch...
Ach ja, da gibt es noch eine Dritte im Bunde, die hier...
C. Araxe - 2017.11.17, 19:17
Hierbei handelt es sich...
Hierbei handelt es sich wiederum um einen anderen Stalker...
C. Araxe - 2017.11.17, 18:48
Hehe, Ihr Blog-Stalker...
Hehe, Ihr Blog-Stalker scheint zumindest kein IT-Nerd...
NeonWilderness - 2017.11.17, 16:39
Ziemlich frech und ungelenk,...
Ziemlich frech und ungelenk, einem GF zu sagen "dass...
NeonWilderness - 2017.11.17, 16:37
FYI: Ich mache daraus...
FYI: Ich mache daraus jetzt mal eine Serie.
C. Araxe - 2017.11.14, 21:01
Nur mal so, Teil 2
Sorry, aber über „webanonymizer.org”...
C. Araxe - 2017.11.14, 20:58

Leichenhalle

Kommentar verschwunden?
Vielleicht ist er hier:

Verwesungsstadium

Horror seit 4728 Tagen

Letzter Spuk:
2017.11.18, 14:51

E-Mail: C. Araxe


moon phase
 

site
stats


hits counter




Kostenlos
Bilder hochladen





Creative Commons Lizenzvertrag






Profil
Abmelden
Weblog abonnieren