Mittwoch, 2. November 2011

Die lieben Kollegen, Teil 10

Nach zwei wohlverdienten freien Tagen erwarteten mich heute Kürbisse am Bildschirm und den Fenstern sowie Fledermäuse zum Essen. Der Bezug zu Halloween war auch recht passend, da einige Kollegen sehr erschrocken über mein jetziges Alter waren (besonders der eine Azubi war ziemlich fassungslos, da er meinte, dass ich doch erst frisch von der Schule weg wäre …). Von der Geschäftsführung gab es einen Blumenstrauß, bei dem meine Chefin gleich bemängelte, dass die Blüten nicht schwarzgefärbt sind. Der Kekskollege (damals brauchte ich noch einen Grund, um an Kekse zu kommen) meinte, dass er nun erst einmal Ruhe vor mir hätte, wenn er mir eine Keksrolle schenkt (haha!). Von allen Kollegen gab es statt gesammelter Blutspenden einen 90 Euro-Gutschein für Amaz*n. Da schaue ich gleich mal nach, ob die auch Blutkonserven im Sortiment haben.
momoseven - 2011.11.02, 18:22

Herzlichen Glückwunsch, werte Frau Araxe, ich werde mein Geschenk an Sie demnächst im Wald aufsammeln, und wenn ich es nicht mehr finde, gibt es sowieso Schoki in 3 Wochen! :-)

C. Araxe - 2011.11.02, 18:36

Hach, da weiß ich ja gar nicht, auf was ich mich mehr freuen soll. :·)))
NeonWilderness - 2011.11.02, 18:54

Bestimmt meinte er die Benimmschule, verbunden mit der (unbegründeten) Hoffnung, Sie hätten endlich gelernt, Kollegen nicht zur Erfüllung von Basisbedürfnissen zu erpressen, unliebige Kunden zu beißen auszubluten und nervige Azubis im Kühlschrank der Kaffeeküche zwischenzulagern.

C. Araxe - 2011.11.02, 19:18

Sie meinen den Kekskollegen? Die Keksrolle hat zwar ein Etikett, aber auch wenn sie jetzt meine ist, stand das nicht darauf. Außerdem beruht das alles auf vollkommener Freiwilligkeit. (Ich benutze übrigens quasi einen eigenen Kühlschrank, der ansonsten nur für Meetings vorgesehen ist. Da wird nicht so oft reingeschaut.)
NeonWilderness - 2011.11.02, 20:36

Ehrlich gesagt kann ich mir kaum vorstellen, dass, wenn ich die Tür zum Meetingkühlschrank öffnete und den einsitzenden (schockgefrosteten) Azubi fragte, ob er dort freiwillig hockte, ich eine positive Antwort bekäme. Es sei denn, Sie hätten ihm noch Schlimmeres angedroht.
C. Araxe - 2011.11.02, 20:42

Sie glauben doch nicht etwa, dass das irgendeinen Einfluss gehabt hätte, dass die Azubis gesehen haben, was man so in Photoshop mit Fotos von ihnen machen kann, die später im Großformat der Öffentlichkeit zugänglich sind?
NeonWilderness - 2011.11.03, 01:43

Hm, interessant. Sie meinen also, wenn ich Herrn Mahakala in ein Paar Reitstiefel photoshoppe und ihm androhe, ihn als romantischen Pferdewirt bei "Bauer sucht Frau" anzumelden, würde er aus Angst sein Hobby als Gelegenheitsmietnomade aufgeben?
C. Araxe - 2011.11.03, 09:47

Ich glaube, Herr Mahakala ist da etwas unempfindlicher. Das wird schwierig. Und photoshoppen müssen Sie natürlich auch noch sehr gut können.
NeonWilderness - 2011.11.03, 18:20

Ich plane den Einsatz einer spektakulären Dodge & Burn Technik, die seine Lachfalten so markant verstärkt, dass alle heiteren Ackerbauern sofort auf ihn fliegen werden!

Zur Not müssen Sie noch mal ran und seine Miss Sixty Gummistiefel optisch etwas pimpen!
C. Araxe - 2011.11.03, 19:05

Bei der Schuhgröße muss ich wohl eher den Fuß pimpen.
*Hackebeilhol*
  Vorsicht,
  bissige Bloggerin!

Cerberus

... nur keine Angst.
Inquisition

 




Katakomben

November 2011
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 3 
 4 
 5 
 6 
 7 
 8 
 9 
10
11
13
14
15
16
17
19
20
21
22
23
26
27
28
30
 
 
 
 
 
Gehenna

Offene Wunden

Es hat sich mir gerade...
Es hat sich mir gerade evoziert, dass der ja schon...
NeonWilderness - 2018.01.23, 13:46
Stimmt. Die Gesichtszüge...
Stimmt. Die Gesichtszüge von Steiner und Blixa...
rosenherz - 2018.01.23, 13:30
Also eine glatte Verarsche?...
Also eine glatte Verarsche? Ein Verriss, sanfter ausgedrückt....
rosenherz - 2018.01.23, 12:02
Der spielt und macht...
Der spielt und macht auch noch ganz anderes. (Mama...
C. Araxe - 2018.01.22, 18:10
Nee, der spielt nicht...
Nee, der spielt nicht mit Tinas sondern mit Kasperle-Handpuppen...
NeonWilderness - 2018.01.22, 14:03
Wendler
heißt auf englisch ja auch "Turner". Ist das...
pathologe - 2018.01.22, 13:33
Ich wusste gar nicht,...
Ich wusste gar nicht, dass der Wendler jetzt auch in...
NeonWilderness - 2018.01.22, 12:48
Oder wie ich hier bei...
Oder wie ich hier bei Herrn Treibgut schrieb: „…es...
C. Araxe - 2018.01.21, 23:27
Ja, die Typo ist bewusst...
Ja, die Typo ist bewusst gewählt oder um auf die...
C. Araxe - 2018.01.21, 23:19
Spannend, St. Michael...
Spannend, St. Michael Front benutzt auf der Facebook-Seite...
rosenherz - 2018.01.21, 22:58
Wohltäter über...
„Gern wieder und gern mehr kann man da nur...
C. Araxe - 2018.01.21, 17:12

Monsterdank für...
Monsterdank für Ihren Beitrag (und wie schon geschrieben,...
C. Araxe - 2018.01.21, 16:45
Leichenhalle

Kommentar verschwunden?
Vielleicht ist er hier:

Verwesungsstadium

Horror seit 4793 Tagen

Letzter Spuk:
2018.01.23, 13:46

E-Mail: C. Araxe


moon phase
 

site
stats


hits counter




Kostenlos
Bilder hochladen





Creative Commons Lizenzvertrag






Profil
Abmelden
Weblog abonnieren