Mittwoch, 2. Juli 2008

Wegwerfgesellschaft

Ein heißer Tag, die Sonne gibt ihr Bestes und der Eisladen ruft. Aus dem großen Angebot an Eissorten sucht sich der kleine Junge mehrere Kugeln aus. In die vorhandenen Waffeltüten passt die Eismenge nicht hinein, aber es gibt auch Waffelbecher. Die gefallen dem kleinen Jungen nicht, wie er feststellt, als er das Eis erhält. Er möchte unbedingt eine Waffeltüte. Die Eisverkäuferin bietet ihm zusätzlich eine leere Waffeltüte an. Aber das ist keine zumutbare Lösung für den kleinen Jungen. Er möchte ein neues Eis in einer Waffeltüte. Das andere soll weggeworfen werden. „Wegschmeißen!”, fordert er lautstark.

Der kleine Junge hat sehr viel Glück, dass er nicht mein Kind ist. Ansonsten hätte er womöglich nie wieder ein Eis bekommen.
Mahakala - 2008.07.02, 10:04

unglaublich!

NeonWilderness - 2008.07.02, 13:16

Ich sag nur: Teenager außer Kontrolle! Sie klauen, trinken, nehmen Drogen - und wollen eine 2. Eiswaffel. Da gibt's nur eins: ab nach Oregon ins Resozialisierungscamp zu Cheftherapeutin Annegret Fischer Noble und dann erst mal 4 Wochen in den Steinkreis und einen emotionalen Entschuldigungsbrief an den Inhaber einer Waffeltütenfabrik schreiben.

C. Araxe - 2008.07.02, 14:05

Für ein paar Tage ins Gruselkabinett schicken reicht sicher auch. Das Gefilmte kommt dann bei Youtube rein. Da gibt es ja auch schon einen Clip aus dem Gruselkabinett mit einem verhaltensauffälligen Kind.
pathologe - 2008.07.02, 14:17

Das

kleine Monster ist schon Filmstar?
NeonWilderness - 2008.07.02, 14:20

Wahrscheinlich sind die Eltern des Kindes wesentlich verhaltensauffälliger (und strafmündiger), weil sie es offenbar nicht geschafft (=vorgelebt) haben, ihrem Kind zu vermitteln, dass man Nahrung mit Respekt begegnet.

Angesichts der zükünftigen globalen Verknappungsszenarien wird die Vergeudung von Nahrung eh bald wieder ein Thema werden und hoffentlich dann irgendwann auch wieder in den Erziehungsmustern ankommen. Butterberge und Milchseen waren gestern.

Ich fasse zusammen: Die Eltern ab nach Oregon oder in eine Fabrik, Waffeltüten kleben. ;)
C. Araxe - 2008.07.02, 14:36

@Herr Pathologe
Ja.

@Herr Neon
Sie meinen, der Keller des Gruselkabinetts wäre kein geeigneter Ort für die Eltern?

Und ja, an die Eltern musste ich auch unwillkürlich denken und dann lieber nicht weiter darüber nachdenken.
NeonWilderness - 2008.07.02, 14:43

Ist der Keller des Gruselkabinetts eine terminale Strafe mit anschließender Überführung nach Là-Bas oder kann man ihn überleben? Sie müssen nämlich wissen, ich bin gegen die Todesstrafe. Obwohl, bei den Eltern könnte man vielleicht fünf gerade sein lassen und eine Ausnahme machen.
C. Araxe - 2008.07.02, 15:01

Erst einmal ist es nur ein Aufbewahrungsort für alles, was man noch einmal verwenden kann. Die Frage nach dem Wann, Wie und ob überhaupt lässt sich oft erst lange Zeit später beantworten.
Die Sünderin - 2008.07.02, 20:43

*räusper*
Ich möchte an dieser Stelle einmal anmerken, dass man sehr schnell auf den Blog des gruselkabinetteigenen Kleinen Monsters stösst, wenn man nach "nackten Frauen" googelt.
Soviel zu vorbildlichen Eltern!
C. Araxe - 2008.07.02, 20:54

Wie Sie das nur herausgefunden haben?
Hm, ja ...

Das geht da um Kunst. Dann ist das O.K.
*g*

Ansonsten frage ich mich allerdings auch, was an nackten Frauen denn so schlimm sein soll.
Die Sünderin - 2008.07.02, 21:08

Ich persönlich habe nichts gegen nackte Frauen.
Erstaunlich ist nur, wenn ein Achtjähriger darüber schreibt.
C. Araxe - 2008.07.02, 21:19

Eigentlich müssten Sie hierzu die Lehrerin vom kleinen Monster befragen, da der Museumsbesuch und die Bildauswahl ihre Idee waren.

Aber, egal. Was finden Sie denn daran erstaunlich?
NeonWilderness - 2008.07.03, 01:12

Ich möchte an der Stelle auch sagen, dass ich nichts gegen nackte Frauen habe!
C. Araxe - 2008.07.03, 08:18

Und ich schätze mal, dass Sie das letzten Endes dann doch nicht so uneingeschränkt meinen.
NeonWilderness - 2008.07.03, 10:12

Das stimmt. Ich bin da wirklich kein Purist. Die Haarklammern können natürlich drin bleiben.
C. Araxe - 2008.07.03, 10:31

Da können Sie ja gleich einen neuen Beitrag darüber schreiben. Gos und No-Gos bei nackten Frauen. Nette Referrers werden Sie dann sicher bekommen.
NeonWilderness - 2008.07.03, 13:29

Die bekommen Sie ja jetzt schon alle. Obwohl: Frau Caliente mit ihren Hausmeister-Affären wird Ihnen sicher Kundschaft abziehen. ;-P
C. Araxe - 2008.07.03, 14:10

Ach, das könnten Sie doch sicher noch toppen!
(Wenn Sie es schon bei 117+ nicht schaffen. *g*)
C. Araxe - 2008.07.03, 14:41

(Glückwunsch zu dem 3. 2. Platz, auch wenn Sie sich den mit dem Herrn Baron Gulo teilen müssen.)
NeonWilderness - 2008.07.03, 15:13

*lol* Jetzt darf man nicht mal mehr 'Ex' und 'Tx' (x=Platzhalter) schreiben! Das ist zutiefst undemokratisch, anti-gesellschaftlich, intolerant, unsozial und gefährdet den Weltfrieden!

P.S. Wieviele brauche ich noch bis Platz 1? *s
C. Araxe - 2008.07.03, 15:49

Ich bin mir sicher, dass 117+ den Weltfrieden dauerhaft erhalten würde, wenn man es überall anwenden würde.

Das Verschieben nach 117+ wird langsam langweilig. Und das färbt auch auf Sie ab. Sie wollen doch nicht langweilig sein, oder? *g*
NeonWilderness - 2008.07.03, 16:44

Klingt nach subtil-psychologischer Erziehungsansprache für kleine Monster. Wirkt ab 20 aber nicht mehr. *s
C. Araxe - 2008.07.03, 17:32

Phhh ... Langweiler!
NeonWilderness - 2008.07.03, 18:12

Phhh ... Zicke!
C. Araxe - 2008.07.03, 18:28

Lieber zickig als langweilig. So.
NeonWilderness - 2008.07.03, 20:03

*g Sie kommen auch bald ins Resozialisierungscamp nach Oregon! So! Ende!
C. Araxe - 2008.07.04, 09:43

Das wäre doch sinnlos.
(Phhh ... Ende.)
Die Sünderin - 2008.07.04, 13:41

Hey, ich bin Platz 1!!!!
Und das trotz einem halben Jahr Abstinenz!
Ich bin stolz auf mich - endlich bin ich auch mal Spitzenreiter!!!!
Da müssen sich die Herren aber noch mächtig ins Zeug legen, um das zu toppen...
(Dieser Kommentar enthält keine nach der Araxschen Weltanschauung verbotenen Worte)
Die Sünderin - 2008.07.04, 13:42

Oder ist Abstinenz ein verbotenes Wort, Frau Araxe?
C. Araxe - 2008.07.04, 13:47

Nein, ist es nicht.
(Das hätten Sie wohl gern.)

Jaja, Sie „renitentes Früchtchen”. *g*
Die Sünderin - 2008.07.04, 14:24

Unbeugsamer Freigeist trifft eindeutig besser!!!
C. Araxe - 2008.07.04, 14:31

Ach, naja ...
Aurisa - 2008.07.02, 20:49

Also ich schmeiss mich ja auch manchmal weg... vor lachen ;)...
(Und in meinem Alter bin ich sowieso bald reif für die Endlagerung ;)...).

C. Araxe - 2008.07.02, 20:55

Haben Sie auch einen an der Waffel?
;·)
Aurisa - 2008.07.02, 20:57

Nix da! An meine Eiswaffel lass ich keinen, also Finger weg ;)!
Paulaline - 2008.07.02, 23:18

Oh wie fürchterlich, wenn ich mir vorstelle, was aus dem kleinen Jungen wohl mal werden wird....

C. Araxe - 2008.07.03, 08:20

Heuschrecke? Politiker?

Oder meinen Sie, was aus ihm ohne Eis werden würde? ;·)
Paulaline - 2008.07.04, 14:01

Zumindest wohl kein fetter Politiker.
C. Araxe - 2008.07.04, 14:30

Diät ist aber nicht gleich Diät.
pathologe - 2008.07.03, 16:50

Das

aendert sich schlagartig, wenn er es vom selbstverdienten Geld bezahlen muss. Ich befuerchte allerdings, er bekommt gleich nach der Hauptschule einen Vorstandsvorsitzendenjob.

C. Araxe - 2008.07.03, 17:32

Mama wird schon immer ein Eis kaufen.
NBerlin - 2008.07.03, 18:17

Der kleine Junge hatte Glück, dass ich nicht die Eisverkäuferin war. Ich hätte das Eis weg geworfen, nur in seine Richtung! ;-)

C. Araxe - 2008.07.03, 18:27

Ja, etwas Abkühlung hätte er gebrauchen können.
  Vorsicht,
  bissige Bloggerin!

Cerberus

... nur keine Angst.
Inquisition

 




Katakomben

Juli 2008
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 1 
 3 
 5 
 6 
 7 
 9 
11
13
14
15
20
23
24
26
27
28
29
30
31
 
 
 
 
Gehenna

Offene Wunden

Link ;).
Link ;).
NeonWilderness - 2017.11.18, 14:51
Der Link zu 117+ ist...
Der Link zu 117+ ist ganz schön eingestaubt, Herr...
C. Araxe - 2017.11.18, 14:49
Ich sag's ja immer, dass...
Ich sag's ja immer, dass Sie eine beratungsresistente,...
NeonWilderness - 2017.11.18, 14:47
"Curiosity killed the...
"Curiosity killed the cat". Das werden die neugierigen...
NeonWilderness - 2017.11.18, 14:36
Nur ein Kommentar
„Ich führe deine Wege in den Verfall, deine...
C. Araxe - 2017.11.17, 21:00

Nö, mein Kommunikationsskillset...
Nö, mein Kommunikationsskillset begrenze ich selbst...
C. Araxe - 2017.11.17, 20:17
Ach ja, da gibt es noch...
Ach ja, da gibt es noch eine Dritte im Bunde, die hier...
C. Araxe - 2017.11.17, 19:17
Hierbei handelt es sich...
Hierbei handelt es sich wiederum um einen anderen Stalker...
C. Araxe - 2017.11.17, 18:48
Hehe, Ihr Blog-Stalker...
Hehe, Ihr Blog-Stalker scheint zumindest kein IT-Nerd...
NeonWilderness - 2017.11.17, 16:39
Ziemlich frech und ungelenk,...
Ziemlich frech und ungelenk, einem GF zu sagen "dass...
NeonWilderness - 2017.11.17, 16:37
FYI: Ich mache daraus...
FYI: Ich mache daraus jetzt mal eine Serie.
C. Araxe - 2017.11.14, 21:01
Nur mal so, Teil 2
Sorry, aber über „webanonymizer.org”...
C. Araxe - 2017.11.14, 20:58

Leichenhalle

Kommentar verschwunden?
Vielleicht ist er hier:

Verwesungsstadium

Horror seit 4727 Tagen

Letzter Spuk:
2017.11.18, 14:51

E-Mail: C. Araxe


moon phase
 

site
stats


hits counter




Kostenlos
Bilder hochladen





Creative Commons Lizenzvertrag






Profil
Abmelden
Weblog abonnieren