Mittwoch, 24. September 2008

Vermeintlich praktische Subkultur

„Ich werde nur noch schwarze Kleidung tragen.”, sagte das kleine Monster.
„Wieso? Gehst du unter die Gothics?”
„Nee, aber dann sieht man Flecken nicht so.”
NeonWilderness - 2008.09.24, 14:07

Clever! Kommt aber auf die Flecken an!

C. Araxe - 2008.09.24, 14:22

Habe ich ihm auch gesagt. Ich kenne mich damit nämlich aus. *g*
NeonWilderness - 2008.09.24, 14:41

Sie waren mal verantwortlich für den norddeutschen Vertrieb von "Dr. Beckmann Fleckenteufel"? Verrückt, was das Leben so mit einem macht...
Monsterkeks - 2008.09.24, 14:45

Auch schwarze Fellmonster haben helle Haare!
C. Araxe - 2008.09.24, 14:54

@Herr Neon
Sie werden es sich vielleicht nicht vorstellen können, aber es ging weniger um die Fleckentfernung, sondern eher um die langjährige Erfahrung im Bereich des Verhältnisses von Flecken zu schwarzer Bekleidung. Teufel zu vertreiben, also eigentlich ja nicht zu vertreiben, sondern unter die Leute zu bringen, hört sich indess aber gar nicht so uninteressant an.

@Frau Monsterkeks
Die Haare machen aber keine Flecken. *ggg*
Monsterkeks - 2008.09.24, 14:57

grau ginge auch noch. Oder bordeauxrot. Da sieht man ganz spezielle Flcken nicht. Oder orange, wenn man Möhreneintopf isst.
NeonWilderness - 2008.09.24, 15:02

Ihre verteufelt langjährige Erfahrung mit hellen Flecken auf dunklem Untergrund nötigt mir latenten Respekt ab. Ich glaube, so langsam finden wir eine Gesprächsbasis.
Monsterkeks - 2008.09.24, 15:04

Jetzt habe ich Kopfkino. Ihr Ferkel! (und ich erst)
NeonWilderness - 2008.09.24, 15:18

Frau Keks, es geht hier ums Backen und dass meine schwarze Schürze danach immer eingemehlt ist!
C. Araxe - 2008.09.24, 15:53

Was schieben Sie denn in den Ofen?
Was backen Sie denn?
Monsterkeks - 2008.09.24, 16:02

achsoaha
NeonWilderness - 2008.09.24, 16:09

Naja, erstmal wird's ordentlich durchgeknetet, dann lass ich das erschöpfte Ding ein wenig ruhen, bis es leicht verquollen aussieht und sich freiwillig ziemlich breit gemacht hat. Dann beuge ich mich darüber und walk es richtiggehend platt bis es kapituliert und ganz ruhig liegen bleibt.

Na und dann noch Tomatensauce und Käse und rein mit der Pizza. *FrauKeks'StirnTupf*
C. Araxe - 2008.09.24, 17:45

Jaja, und vorher erst mal im Kalten stehen lassen.
Monsterkeks - 2008.09.24, 17:46

Jetzt habe ich Hunger
NeonWilderness - 2008.09.24, 19:16

Mach's wie ich! Ich war grad' laufen und dann ist man erstmal vom Essen und so abgelenkt. ;)
C. Araxe - 2008.09.24, 20:07

Oder Sie machen es wie ich: in die Küche laufen.
(Sie hätten auch was ab haben können, Thai-Sachen werden immer zu viel bei mir.)
Mahakala - 2008.09.25, 10:42

Hmmm, Thai! Das macht auch weiße Flecken wenn man nicht aufpasst! *gg
pikas - 2008.09.24, 14:48

Sagte er wirklich "Kleidung"?

C. Araxe - 2008.09.24, 14:56

Ich muss, um die Frage richtig beantworten zu können, erst einmal die Inquisition bemühen, wenn ich nachher das kleine Monster abhole.
das kleine monster - 2008.09.24, 17:54

Ja, ich habe ---KLEIDUNG--- gesagt!
C. Araxe - 2008.09.24, 17:56

Anmerkung der Inhaberin des Gruselkabinetts:
Diese Aussage ist ohne Fremdeinwirkung entstanden.
pikas - 2008.09.25, 09:57

Der Junge kommuniziert in einem für diese Altersgruppe ungewöhnlich elaboriertem Code.
gulogulo - 2008.09.25, 10:04

wieso hab ich gerade so einen sicken gedanken?
C. Araxe - 2008.09.25, 10:06

@Herr Pikas
Nicht nur die Ausdrucksweise. An das Ungewöhnliche habe ich mich allerdings gewöhnt. Das heißt, eigentlich ist es mir sehr vertraut, nur in anderen Bereichen. Ich habe mich als Kind ebenfalls mit nicht so alterstypischen (oder überhaupt untypischen) Sachen beschäftigt – mein Hauptinteresse galt aber nicht den Grundrissen von Supermärkten und ich wollte auch nicht mit 3 Jahren Bundeskanzler werden.
caliente_in_berlin - 2008.09.24, 17:02

Hach, ich mag das kleine große Monster.

C. Araxe - 2008.09.24, 17:46

Ähm ... Sie sind aber trotzdem zu alt für es.
NeonWilderness - 2008.09.24, 19:14

Ist Frau Caliente nicht auch schon zu alt für George Clooney?
C. Araxe - 2008.09.24, 20:10

Sie meinen, dass es bei Frau Caliente nicht nur mit den Restaurants in Berlin eng wird?
NeonWilderness - 2008.09.25, 00:37

Ich meine, dass es Frau Caliente - wenn sie weiter so zechprellt - bald ganz eng wird und sie die neue Hauptrolle im Frauenknastfilm "Hinter Gittern" bekommt.

Ich rechne übrigens fest damit, dass sie in der 1.Folge den Knast irreparabel unter Wasser setzt.
pathologe - 2008.09.25, 08:21

George Clooney

oder Kevin Costner? Ich denke da an "Waterworld", Herr Neon.
caliente_in_berlin - 2008.09.25, 09:18

Wenn das so weitergeht, geh ich bald selbst ins Wasser...
C. Araxe - 2008.09.25, 09:24

@Herr Neon
Aha, Sie mögen Wet-T-Shirt-Contests.

@Frau Caliente
Da werden Sie Herrn Neon einen Gefallen tun (siehe oben).
gulogulo - 2008.09.25, 09:32

cali geht ins wasser ... ist dir wieder mal deine kamera runtergefallen?
pathologe - 2008.09.25, 09:37

Es

ist wahrscheinlicher, dass Cali einen Tsunami ausloesen moechte. Ich sage nur: griechisches Essen.
caliente_in_berlin - 2008.09.25, 09:40

Gulo, noch habe ich keine neue Kamera. Aber die neue Uhr hält schon seit drei Tagen!!!

Herr Pathologe, Cali ist derzeit so pleite, dass sie nicht mal ihr Sushi zahlen kann...ergo bin ich auf Diät ;-)
gulogulo - 2008.09.25, 09:43

also meine uhr läuft seit jahren ohne probleme ... und deine neue uhr hält schon nach drei tagen? was hast denn jetzt schon wieder kaputt gemacht?
NeonWilderness - 2008.09.25, 13:14

@Herr Pathologe - Sie meinen, Frau Caliente könnte eines der apokalyptischen Zeichen (wahrscheinlich das für Sintflut) und somit ein Fanal für das drohende Ende der Welt sein? Hm, warten wir noch ab, ob am Gardasee alle Vögel tot vom Himmel fallen und Herr Clooney tot in einer Badewanne aufgefunden wird, nachdem sie dort eintroffen ist. Zur Sicherheit werde ich diesen Aufpasser mal auf Frau Caliente aufmerksam machen. *g

@Frau Araxe - ist das nicht sowas wie Blasphemie, wenn ich ein fleischgewordenes Zeichen des Harmageddon zum Wet-T-Shirt-Contest einlade? Selbst als Agnostiker will man's sich ja nicht komplett versauen.
pathologe - 2008.09.25, 13:21

Herr Neon,

moeglicherweise ist aber Frau Caliente nur eine Wiedergeburt von Johannes. Bei ihrer Affinitaet, alles im Namen des Latinos taufen zu wollen.
NeonWilderness - 2008.09.25, 13:32

Nach nochmaligem Nachdenken glaube ich, dass Frau Caliente einfach eine liebenswert-chaotische, ungestüm-unvorsichtige Johanna ist, die einst in den Geschichtsbüchern stehen wird, weil sie bei einem spontanen Besuch des LHC durch das Umkippen eines Glas Wassers auf dem zentralen Steuerungspult ungewollt ein schwarzes Loch auslöste.
pathologe - 2008.09.25, 13:35

Etwa

Johanna von Orleans?
NeonWilderness - 2008.09.25, 13:40

*g Ich denke, wir sagen jetzt erst mal nichts mehr. Am Ende ist sie bereits fähig, Doha und Düsseldorf per Wasservoodoo absaufen zu lassen. Unterschätze niemals Frauen, die sogar Hausmeister in den Wahnsinn treiben können!
C. Araxe - 2008.09.25, 14:22

Sie können also Frau Caliente nicht das Wasser reichen?
*g*
pathologe - 2008.09.25, 14:30

Nur

unter Gefahr fuer Leib und Leben.

(Sollten wir lieber Plastikbecher nutzen?)
NeonWilderness - 2008.09.25, 14:49

Auf jeden Fall etwas Isolierendes, Herr Pathologe! Nachher ist ihr Dauerpech leitfähig und springt auf uns über.
pathologe - 2008.09.25, 08:23

Haben

Sie dem kleinen Monster einmal die Vorteile der Freikoerperkultur nahegelegt? Einmal duschen, und die Flecken sind weg. Ausser den blauen, natuerlich.

C. Araxe - 2008.09.25, 09:29

Jaja, oder mit der Kleidung duschen. Gründen Sie doch mit Herrn Neon einen Club.

Aber ganz so einfach ist das nicht. Bei vollgemalten tätowierten Armen und so ist es mit einmal Duschen nicht getan.

(Ihren letzten Satz löschen Sie besser ganz. In 10 Jahren könnte man noch mal darüber reden. Jetzt ist es definitiv die falsche Altersgruppe.) Edit: Danke.
Tasmanian - 2008.09.25, 15:07

Aber weiße Katzenhaare treten da ganz toll hervor. Aber diese Sorgen haben sie ja nicht.

C. Araxe - 2008.09.25, 16:08

Eben. Auch wenn Frau Monsterkeks auf den paar, die es doch gibt, rumreitet.
Tasmanian - 2008.09.26, 15:01

Das muss man dann einfach mal ignorieren können. Es könnte schlimmer sein, ich denke da an mein weißes Flauschmonster.
C. Araxe - 2008.09.26, 15:17

Wie wäre es damit?
Tasmanian - 2008.09.27, 14:47

*hrhr* Die Idee gefällt mir.
  Vorsicht,
  bissige Bloggerin!

Cerberus

... nur keine Angst.
Inquisition

 




Katakomben

September 2008
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 2 
 3 
 4 
 5 
 6 
 8 
 9 
12
13
14
16
17
21
22
23
25
27
28
30
 
 
 
 
 
 
Gehenna

Offene Wunden

Link ;).
Link ;).
NeonWilderness - 2017.11.18, 14:51
Der Link zu 117+ ist...
Der Link zu 117+ ist ganz schön eingestaubt, Herr...
C. Araxe - 2017.11.18, 14:49
Ich sag's ja immer, dass...
Ich sag's ja immer, dass Sie eine beratungsresistente,...
NeonWilderness - 2017.11.18, 14:47
"Curiosity killed the...
"Curiosity killed the cat". Das werden die neugierigen...
NeonWilderness - 2017.11.18, 14:36
Nur ein Kommentar
„Ich führe deine Wege in den Verfall, deine...
C. Araxe - 2017.11.17, 21:00

Nö, mein Kommunikationsskillset...
Nö, mein Kommunikationsskillset begrenze ich selbst...
C. Araxe - 2017.11.17, 20:17
Ach ja, da gibt es noch...
Ach ja, da gibt es noch eine Dritte im Bunde, die hier...
C. Araxe - 2017.11.17, 19:17
Hierbei handelt es sich...
Hierbei handelt es sich wiederum um einen anderen Stalker...
C. Araxe - 2017.11.17, 18:48
Hehe, Ihr Blog-Stalker...
Hehe, Ihr Blog-Stalker scheint zumindest kein IT-Nerd...
NeonWilderness - 2017.11.17, 16:39
Ziemlich frech und ungelenk,...
Ziemlich frech und ungelenk, einem GF zu sagen "dass...
NeonWilderness - 2017.11.17, 16:37
FYI: Ich mache daraus...
FYI: Ich mache daraus jetzt mal eine Serie.
C. Araxe - 2017.11.14, 21:01
Nur mal so, Teil 2
Sorry, aber über „webanonymizer.org”...
C. Araxe - 2017.11.14, 20:58

Leichenhalle

Kommentar verschwunden?
Vielleicht ist er hier:

Verwesungsstadium

Horror seit 4731 Tagen

Letzter Spuk:
2017.11.18, 14:51

E-Mail: C. Araxe


moon phase
 

site
stats


hits counter




Kostenlos
Bilder hochladen





Creative Commons Lizenzvertrag






Profil
Abmelden
Weblog abonnieren