Donnerstag, 4. Juni 2009

Tote Mäuse auf großer Leinwand




Natürlich war ich gestern Abend hauptsächlich unterwegs, um auch noch etwas anderes zu sehen – Bilder von toten Mäusen hatte ich schließlich selbst noch auf meiner Kamera gespeichert (könnte man ja mal bloggen, auch wenn es diesbezüglich eigentlich schon genug gibt) – nämlich wieder einmal ein Konzert von CocoRosie. Die erste Überraschung gab es beim Betreten der Location auf Kampnagel: der Konzertsaal war bestuhlt ... Später wurde das dann als doch gar nicht mal so schlecht empfunden, da die beiden Casady-Schwestern nebst Begleitung über wahrscheinlich größeres Stehvermögen als man selbst verfügten und sich eine sehr lange Spielzeit ergab. Spielzeit ist genau das richtige Stichwort, denn die Musik bewegte sich wieder mehr zu der Verspieltheit der Anfangsphase hin und weg von Ghettoattitüde, Hip Hop, Beatbox etc. Dabei hatte ich mich daran ja inzwischen gewöhnt. Die gestrige Instrumentierung mit Flügel, Harfe und dezenterer Perkussion u.a. wäre recht zurückhaltend klassisch gewesen, wenn da nicht noch neben einem Laptop der reich mit Kinderpielzeug gedeckte Gabentisch gewesen wäre, der dann doch einfach zu CocoRosie gehört. „Pippi Langstrumpf auf Absinth”, meinte der Absinthexperte – diese Musik kann man aber auch ohne Absinth genießen. Man darf nur nicht so verengte Gehörgänge haben.


FrauHausH - 2009.06.06, 22:39

Ach, Sie waren da... Neidig könnte frau werden! Aber nun, die Zeiten sind schlecht. Und so. Danke trotzdem. Wenigstens. Für das Bild.

C. Araxe - 2009.06.08, 11:35

Wegen der schlechten Zeiten wäre ich beinahe auch nicht da gewesen. Aber der Drang, mal nicht daran zu denken, war dann doch größer. Das ging auch bestuhlt – etwas bodenständiger wäre es aber viel besser gewesen.
FrauHausH - 2009.06.08, 22:43

Ja. Da weiß ich wohl was Sie meinen... Sowohl als auch. Dem einen hatte ich allerdings schon einen Abend vorher nachgegeben (unbestuhlt!) und das andere habe ich letztes Jahr irgendwann auch ganz überrascht erleben dürfen, war aber gar nicht schlecht, so 'mal zu sitzen. (Nur die Sitznachbarn führten sich auf wie in der Oper. Hätte fast eine Prügelei gegeben, damals ;)...).
C. Araxe - 2009.06.09, 09:16

Naja, kommt auch darauf an, wo man sitzt. Und „wie in der Oper” ist doch nicht so schlimm. Zumindest hätte ich „wie im Kino„ schlimmer gefunden.
blogger.de:peddi - 2009.06.20, 19:42

Ach, Sie waren auch dort, links über mir, da winke ich doch verspätet und unbekannterweise ganz liebe Grüße zu Ihrer Stuhlreihe ;)

C. Araxe - 2009.06.21, 12:16

Oh, Sie waren ja gaaanz vorn! Na, ob Sie mich da sehen können, wenn ich zurück winke ...
  Vorsicht,
  bissige Bloggerin!

Cerberus

... nur keine Angst.
Inquisition

 




Katakomben

Juni 2009
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 1 
 3 
 5 
 6 
 7 
 9 
11
12
13
14
15
17
18
20
24
25
26
27
28
30
 
 
 
 
 
 
Gehenna

Offene Wunden

O.K., das mag sich jetzt...
O.K., das mag sich jetzt etwas kryptisch anhören,...
C. Araxe - 2018.04.23, 23:11
Hagazussa: A Heathenʼs...
Deutschland / Österreich, 2017 Regie: Lukas Feigelfeld Darsteller:...
C. Araxe - 2018.04.23, 21:59

Fantasy Filmfest u. a.
FFF 2005 Nina The League Of Gentlemen's Apocalypse...
C. Araxe - 2018.04.23, 18:43

Brawl in Cell Block 99
USA, 2017 Regie: S. Craig Zahler Darsteller: Marc Blucas,...
C. Araxe - 2018.04.23, 18:38

Revenge
Frankreich, 2017 Regie: Coralie Fargeat Darsteller:...
C. Araxe - 2018.04.23, 17:06

Im Osten nannte man das...
Im Osten nannte man das früher Bückware.
C. Araxe - 2018.04.23, 16:20
Der Weg führt ins...
Der Weg führt ins Licht!
C. Araxe - 2018.04.23, 16:17
Die Benennung von Gefahrengebieten...
Die Benennung von Gefahrengebieten ist in Hamburg nicht...
C. Araxe - 2018.04.23, 16:16
Das war bestimmt dieser...
Das war bestimmt dieser Sammelkarton für Rücksendungen...
NeonWilderness - 2018.04.22, 15:49
Wie ich es vorausgesehen...
Wie ich es vorausgesehen habe: die beiden jungen Azubis...
NeonWilderness - 2018.04.22, 15:41
Eigentlich komme ich...
Eigentlich komme ich ja heuer am 4. und 5. August nach...
steppenhund - 2018.04.22, 15:25
Control (Het Tweede Gelaat)
Belgien, 2017 Regie: Jan Verheyen Darsteller: Koen...
C. Araxe - 2018.04.21, 19:16

Leichenhalle

Kommentar verschwunden?
Vielleicht ist er hier:

Verwesungsstadium

Horror seit 4884 Tagen

Letzter Spuk:
2018.04.23, 23:11

E-Mail: C. Araxe

hits counter



Kostenlos
Bilder hochladen





Creative Commons Lizenzvertrag






Profil
Abmelden
Weblog abonnieren