Freitag, 21. August 2009

Idiots and Angels

USA, 2008
Regie: Bill Plympton

Manches Arschloch wünscht man sich ja lieber in die Hölle – hier mutiert allerdings ein so richtig „netter” Zeitgenosse zwangsweise zu einem Engel, da ihm Flügel wachsen und diese ihr Eigenleben führen. Da hilft dem Protagonisten nach zahlreichen erfolglosen Versuchen, die lästigen Dinger loszuwerden, nur noch sich selbst die Augen zuzuhalten, um sein erzwungenes Gutmenschentum nicht mit ansehen zu müssen. Bis zum Happy End (ja, so einem Film nimmt man etwas Kitsch nicht übel) passiert noch einiges in diesem sehr schön gezeichneten Animationsfilm. Seien Sie ruhig auch mal etwas netter zu Ihren Mitmenschen, sonst werden Sie womöglich eines Tages ebenfalls beflügelt. Die Flatterdinger sind nämlich wieder zu vergeben.

Official Site
Trailer

Mahakala - 2009.08.21, 20:15

Das klingt echt interessant!

C. Araxe - 2009.08.22, 12:57

Haben Sie diesen Kommentar jetzt geschrieben, weil Sie Angst haben, dass Ihnen Flügel wachsen könnten?
Mahakala - 2009.08.22, 18:47

Nee, ich kenne "Old Boy" und fand bisher alle koreanischen Filme die ich sah - z.B. Save The Green Planet oder Frühling, Sommer, Herbst, Winter ... und Frühling und Bin jip - ALLE sehr, sehr gut!
Und nun Haben Sie mich auf den nächsten neugierig gemacht.
C. Araxe - 2009.08.23, 17:15

Da sind Sie hier aber im falschen Film. *g*
Mahakala - 2009.08.23, 17:54

Die sind ja nun alle sehr unterschiedlich, da kann ein schräger Engel nicht schaden. *s
C. Araxe - 2009.08.23, 19:52

Koreanisch ist er trotzdem nicht.
Mahakala - 2009.08.23, 22:51

Oh, wieder mal ins Fettnäpfchen getappt; warum passiert das immer mir??? *grmpf
C. Araxe - 2009.08.24, 09:58

Und ich habe nicht mal ein Fettnäpfchen hingestellt.
Mahakala - 2009.08.24, 10:17

In vorauseilendem Gehorsam stelle ich mir die nun selber hin.
  Vorsicht,
  bissige Bloggerin!

Cerberus

... nur keine Angst.
Inquisition

 




Katakomben

August 2009
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 1 
 2 
 3 
 5 
 8 
10
11
12
14
16
17
20
28
29
 
 
 
 
 
 
 
Gehenna

Offene Wunden

O.K., das mag sich jetzt...
O.K., das mag sich jetzt etwas kryptisch anhören,...
C. Araxe - 2018.04.23, 23:11
Hagazussa: A Heathenʼs...
Deutschland / Österreich, 2017 Regie: Lukas Feigelfeld Darsteller:...
C. Araxe - 2018.04.23, 21:59

Fantasy Filmfest u. a.
FFF 2005 Nina The League Of Gentlemen's Apocalypse...
C. Araxe - 2018.04.23, 18:43

Brawl in Cell Block 99
USA, 2017 Regie: S. Craig Zahler Darsteller: Marc Blucas,...
C. Araxe - 2018.04.23, 18:38

Revenge
Frankreich, 2017 Regie: Coralie Fargeat Darsteller:...
C. Araxe - 2018.04.23, 17:06

Im Osten nannte man das...
Im Osten nannte man das früher Bückware.
C. Araxe - 2018.04.23, 16:20
Der Weg führt ins...
Der Weg führt ins Licht!
C. Araxe - 2018.04.23, 16:17
Die Benennung von Gefahrengebieten...
Die Benennung von Gefahrengebieten ist in Hamburg nicht...
C. Araxe - 2018.04.23, 16:16
Das war bestimmt dieser...
Das war bestimmt dieser Sammelkarton für Rücksendungen...
NeonWilderness - 2018.04.22, 15:49
Wie ich es vorausgesehen...
Wie ich es vorausgesehen habe: die beiden jungen Azubis...
NeonWilderness - 2018.04.22, 15:41
Eigentlich komme ich...
Eigentlich komme ich ja heuer am 4. und 5. August nach...
steppenhund - 2018.04.22, 15:25
Control (Het Tweede Gelaat)
Belgien, 2017 Regie: Jan Verheyen Darsteller: Koen...
C. Araxe - 2018.04.21, 19:16

Leichenhalle

Kommentar verschwunden?
Vielleicht ist er hier:

Verwesungsstadium

Horror seit 4885 Tagen

Letzter Spuk:
2018.04.23, 23:11

E-Mail: C. Araxe

hits counter



Kostenlos
Bilder hochladen





Creative Commons Lizenzvertrag






Profil
Abmelden
Weblog abonnieren