Freitag, 27. August 2010

Frischblut für die Ohren

Da dachte ich, dass ich in den Wald gehen würde, aber dann sah ich nur noch rot. Aber ich hatte mich nicht verlaufen, es war genau der richtige Ort, um den frischen Sound aus Garage-Sixties, New Wave und Postpunk der sehr, sehr jungen Franzosen von Let It Bleed zu hören. Sehr nett, im Gegensatz zu manch einem Konzertbesucher. Da kann ich dann auch unnett sein. Das ist allerdings eine andere Geschichte.

Die Sünderin - 2010.08.27, 15:51

Dann war es gut, dass ich nicht mitgekommen bin. Ich mag keine unnetten Leute.
Leben Ihre Widersacher noch?

C. Araxe - 2010.08.27, 16:46

Unnett ist bei der roten Umstellung übrigens auch, dass es dort nur noch ein Sofa gibt.

Keine Ahnung, ich habe soundso keinen Platz mehr zum Einfrieren.
NeonWilderness - 2010.08.27, 16:35

Gee, das wird mich über's Wochenende fertig machen: Frau Araxe steht jetzt auf Teenie-Boygroups! Jedenfalls solange sie keine japanischen Städte im Bandnamen haben. ;)

C. Araxe - 2010.08.27, 16:47

Ich zitiere Sie mal: „Haben Sie schon mal selbst analysiert, dass Sie oft Musik nach dem Grad der Morbidität des Bandnamens gutfinden?”

Ich glaube, Sie haben doch irgendwie Recht, auch wenn ich das nur ungern zugebe.
NeonWilderness - 2010.08.27, 17:10

Sowas Schlaues und Jenseitsgranatenwahres habe ich schon mal geschrieben? Ja, das fiel mir eben auch wieder ein. Nun gibt es wohl keinen Zweifel mehr, dass Morbides jedweder Ausprägung bei Ihnen chemische Prozesse auslösen, über die die Menschheit lieber nichts erfahren sollte.

Außerdem wissen Sie nun, dass Sie vor mir liegen wie ein offenes Buch. Wollen Sie erfahren, wie es mit Ihnen weitergeht und warum Sie im Jahre 2023 auf eine einsame Insel im Nordpolarmeer verbannt werden?
C. Araxe - 2010.08.27, 17:23

Oh, ja. Da bin ich ja mal gespannt, was Sie sich so aus den Fingern saugen. Das kann ja eigentlich nur Blut sein. *g*
NeonWilderness - 2010.08.27, 20:28

Sie haben es so gewollt!

Im Februar 2014 erleiden Sie aufgrund eines überraschenden Photoshop-Programmabbruchs und der anschließenden Kernschmelze Ihres Macbooks einen Nervenzusammenbruch und massakrieren daraufhin alle Ihre neuen Arbeitskollegen, indem Sie sie langsam ausbluten lassen und dazu applaudieren.

Die Polizei findet Sie, als Sie sich gerade mit dem Blut eines zufälligen Agenturkunden fragwürdige Runen- und Voodoozeichen auf Ihre nackte Haut malen während Sie um Ihre Chefin tanzen, die, mit bis zum Anschlag eingedrehten Daumenschrauben von Ihnen gezwungen wurde, "Ein Tag so schön wie heute" zu flöten.

Nach Ihrer Entlassung 8 Jahre später werden Sie Managerin der ehemaligen Teenie-Boygroup "Let it bleed". Als diese Sie überraschend mit dem Vorhaben konfrontiert, sich bald in 'Kyoto Motel' umbenennen zu wollen, rasten Sie trotz fortgeführter Valium-Behandlung ein weiteres Mal aus. Erst Wochen später findet man Teile der Bandmitglieder, jedenfalls diejenigen, aus denen Sie neue 'Art déco'-Stücke für Là Bas gemacht haben.

Die besondere Schwere der Schuld stellt das Gericht im März 2023 fest, als herauskommt, dass Sie Herrn Mahakala, Ihren Zwangsverteidiger im Strafprozess, auf einer Streckbank im Gruselkabinett auf 6m Länge gebracht haben. Sie erhalten eine gute Sozialprognose für ein einsames Inselleben fernab der Zivilisation. Im Mai 2023 bringt man Sie nach Halvmåneøya, eine eiskalte, kärgliche Insel im Nordpolarmeer. Sie bestehen trotzdem darauf, Ihre Kühltruhen mitzunehmen.

Kehren Sie um, Frau Araxe. Noch ist Zeit!
C. Araxe - 2010.08.28, 13:31

O.K. Notiert: bis Februar 2014 neues Macbook zulegen.

Obwohl ... Sie prophezeien da ja auch einigen Spaß.
NeonWilderness - 2010.08.28, 20:47

Eben! Steigen Sie doch auf Windows um, dann können Sie das alles noch früher haben!
C. Araxe - 2010.08.28, 20:50

Sie ahnen gar nicht, wie nahe ich schon am Amoklaufen in letzter Zeit war. Beim neuen Job gibt’s nämlich diese Massenmörderfördermaßnahme.
NeonWilderness - 2010.08.28, 21:49

Oje, was kommt als Nächstes? Sie stehen neuerdings auf Boygroups und Sie arbeiten jetzt mit Windows! Das sind ziemliche Entwicklungsschübe in kurzer Zeit! ;)
C. Araxe - 2010.08.28, 21:51

Was als nächstes kommt? Das fragen ausgerechnet Sie? Ist das Buch zugeklappt? *g*
NeonWilderness - 2010.08.28, 21:55

*g* Da muss ich kurz in mich reinhorchen! Wegen der Hellseh-Schwingungen! Ich glaub, ich spür da was...
C. Araxe - 2010.08.28, 21:59

Ham’Se noch kein Abendessen gehabt?
NeonWilderness - 2010.08.28, 22:06

Doch eben. Mediterranen Fisch mit mediterranem Gemüse.

Ich hab's jetzt: Ich spüre, dass Sie auch bald in Holland studieren wollen. Ich hätte da Tipps für die Wohnungssuche.
C. Araxe - 2010.08.28, 22:14

Ich dachte nur, dass das vielleicht Ihr Magen ist (hier gab’s übrigens Hamburgerschleswig-holsteinische Pilze), aber nun haben Sie wahrscheinlich noch viel mehr Probleme mit Ihrem Bauchgefühl, nach dieser Voraussage.
NeonWilderness - 2010.08.28, 22:33

Sie hatten einen mit schleswig-holsteinischen Pilzen selbst vergifteten Hamburger? Können Sie denn nicht mal am Wochenende mit diesen zügellosen Lustmorden aufhören?
C. Araxe - 2010.08.29, 09:16

Da hat man doch gerade viel Zeit. Und zum Genießen gehört auf jeden Fall auch Zeit.
pathologe - 2010.08.29, 09:42

Da

hat Frau Araxe ja mal direkt Glueck mit der Verbannung. Sie, Herr Neon, hatten sich wohl vertippt.
NeonWilderness - 2010.08.29, 14:33

@Frau Araxe - vollkommene Zustimmung! Hach, wenn Sie doch "Genießen" nicht immer mit blutenden Bisswunden gleichsetzen würden...

@Herr Pathologe - doch, doch, das gibt's wirklich! So sieht's dort aus. Kohlrabenschwarz wie Frau Araxes dunkle Seele.
C. Araxe - 2010.08.29, 17:53

@Herr Pathologe
Kurzkopfgleitbeutler und Langzungenflughund hören sich auf jeden Fall interessant an.

@Herr Neon
Es ist ja nicht so ... Beißen ohne Blut und Blut ohne Beißen geht auch.
NeonWilderness - 2010.08.29, 21:40

Beißen ohne Blut wäre allerdings nur bis zum Knutschfleckpegel machbar!

Langzungenflughund wäre übrigens auch eine perfekte Umschreibung für Herrn Mahakala, wenn er regelmäßig nachts um 3 aus seiner Vorstadtkneipe fliegt. Zum Spitznamen "Kurzkopfgleitbeutler" schweige ich anstandshalber.
C. Araxe - 2010.08.30, 00:35

Passen Sie mal ’nen bisschen auf sich auf, Herr Neon.
NeonWilderness - 2010.08.30, 07:47

*Knoblauch Weihwasser Kreuz bereitleg* Kann losgehen!
C. Araxe - 2010.08.30, 08:05

Herr Neon? ... zweiter Blick auf die Uhr. Dritter Blick ... Hey, Sie! Dass ist eine Frechheit (und wird böse enden), dass Sie den Account von Herrn Neon geknackt haben!
NeonWilderness - 2010.08.30, 11:25

*g* Die IP dieses Postings erklärt auch die frühe erste Nachricht! Also: Alles OK und hacker-free.
C. Araxe - 2010.08.30, 11:47

Veel geluk!
NeonWilderness - 2010.08.31, 12:38

Dank je wel! Het werkte!
  Vorsicht,
  bissige Bloggerin!

Cerberus

... nur keine Angst.
Inquisition

 




Katakomben

August 2010
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 
 1 
 2 
 3 
 5 
 6 
 7 
 9 
11
12
13
14
16
18
25
28
29
 
 
 
 
 
 
Gehenna

Offene Wunden

Link ;).
Link ;).
NeonWilderness - 2017.11.18, 14:51
Der Link zu 117+ ist...
Der Link zu 117+ ist ganz schön eingestaubt, Herr...
C. Araxe - 2017.11.18, 14:49
Ich sag's ja immer, dass...
Ich sag's ja immer, dass Sie eine beratungsresistente,...
NeonWilderness - 2017.11.18, 14:47
"Curiosity killed the...
"Curiosity killed the cat". Das werden die neugierigen...
NeonWilderness - 2017.11.18, 14:36
Nur ein Kommentar
„Ich führe deine Wege in den Verfall, deine...
C. Araxe - 2017.11.17, 21:00

Nö, mein Kommunikationsskillset...
Nö, mein Kommunikationsskillset begrenze ich selbst...
C. Araxe - 2017.11.17, 20:17
Ach ja, da gibt es noch...
Ach ja, da gibt es noch eine Dritte im Bunde, die hier...
C. Araxe - 2017.11.17, 19:17
Hierbei handelt es sich...
Hierbei handelt es sich wiederum um einen anderen Stalker...
C. Araxe - 2017.11.17, 18:48
Hehe, Ihr Blog-Stalker...
Hehe, Ihr Blog-Stalker scheint zumindest kein IT-Nerd...
NeonWilderness - 2017.11.17, 16:39
Ziemlich frech und ungelenk,...
Ziemlich frech und ungelenk, einem GF zu sagen "dass...
NeonWilderness - 2017.11.17, 16:37
FYI: Ich mache daraus...
FYI: Ich mache daraus jetzt mal eine Serie.
C. Araxe - 2017.11.14, 21:01
Nur mal so, Teil 2
Sorry, aber über „webanonymizer.org”...
C. Araxe - 2017.11.14, 20:58

Leichenhalle

Kommentar verschwunden?
Vielleicht ist er hier:

Verwesungsstadium

Horror seit 4728 Tagen

Letzter Spuk:
2017.11.18, 14:51

E-Mail: C. Araxe


moon phase
 

site
stats


hits counter




Kostenlos
Bilder hochladen





Creative Commons Lizenzvertrag






Profil
Abmelden
Weblog abonnieren