Alien
Es ist eine neuere Version von  AlienInsideTwoday  verfügbar!  Aktualisieren  Jetzt nicht!
© 2018 NeonWilderness

Puzzeln im Gruselkabinett

pathologe - 2010.08.31, 18:33

Offensichtlich

ein Knochenjob. Kiefer Sutherland vielleicht?

C. Araxe - 2010.08.31, 19:15

Was es war (Steinmarder) ist für mich nicht so interessant, sondern was es wird. Und dass alle Zähne ihren Platz finden.
Monsterkeks - 2010.08.31, 21:36

na da bin ich ja froh - dachte schon, es wäre ein Chihuahua-Schädel *puh*
C. Araxe - 2010.09.01, 08:05

Da wären dann aber bestimmt nicht mehr so viel Zähne dabei.
Monsterkeks - 2010.09.01, 16:11

hihi, stimmt
schlepp - 2010.08.31, 21:30

Pff ... so ein lächerliches 50 Teile Puzzle kann ja jeder ... ;-)

C. Araxe - 2010.09.01, 08:07

Als wenn es auf die Menge ankommen würde ... immer diese materialistischen Denkweisen. ;·)
momoseven - 2010.08.31, 22:07

Hihi!

Auf den ersten Blick habe ich "Purzeln im Gruselkabinett" gelesen, wobei das Foto gut das Ergebniss davon sein könnte...
;-)

C. Araxe - 2010.09.01, 08:10

Nein, nein. Das wurde so geliefert. Auch Knochenpräparatoren bieten inzwischen das IKEA-Prinzip an. Nur ein Inbusschlüssel lag nicht dabei.
Monsterkeks - 2010.09.01, 10:23

Gibt es denn eine Urkunde, wo das Präparat herkommt? Ich bin da immer sehr skeptisch.
C. Araxe - 2010.09.01, 10:36

Eigenauskunft aus den faq:

Wo bekommt ihr die Tiere her? Tötet ihr sie dafür?

Ein klares Nein. Wir töten keine Tiere speziell dafür, um sie hier anbieten zu können. Es handelt sich um Nebenprodukte der Lebensmittelindustrie, der legalen Jagdausübung, um verstorbene Haustiere oder um verendete Nachzuchttiere aus Zoos oder Tiergehegen.
Monsterkeks - 2010.09.01, 11:39

Nebenprodukte der Lebensmittelindustrie

...

Steinmardergulasch...?
C. Araxe - 2010.09.01, 12:29

... Rouladen.

(Die haben natürlich auch noch anderes.)
NeonWilderness - 2010.09.01, 16:02

Ich stolpere irgendwie die ganze Zeit über das Wort "speziell" in dem Halbsatz "Wir töten keine Tiere speziell dafür, ...". Aus rein logischer Betrachtung würde dies nicht ausschließen, dass das Unternehmen Tiere aus einem anderen Grund tötet und das Präparieren der Knochen der "spezielle" Nebenzweck (=Nebenerwerb) ist.

Wäre auch mal interessant zu wissen, wie das Unternehmen eine erhöhte Nachfrage nach Knochenmaterial bedient, das man grad nicht auf Lager hat. Je nach Gewinnspanne kommen Leute manchmal auf die verrücktesten Ideen.
Monsterkeks - 2010.09.01, 16:12

Ich würd jetzt auch schreiben, außer zum Essen und zum Anziehen möchte ich nicht, dass für mich Tiere getötet werden. Hachja, dieses zweischneidige Schwert.
NeonWilderness - 2010.09.01, 16:20

Eben! Stellen Sie sich nur vor, Frau Araxe bestellt im Onlineshop einen präparierten Chihuahua-Schädel und am nächsten Morgen ist Nibbles plötzlich unauffindbar.
Monsterkeks - 2010.09.01, 16:22

Und der Präparator hat zwei Finger weniger.
NeonWilderness - 2010.09.01, 16:23

Dann wäre er überführt!
Monsterkeks - 2010.09.01, 16:23

nicht abgebissen, sondern abgelutscht!
NeonWilderness - 2010.09.01, 16:27

Hm, er hätte auf jeden Fall das verdient, was schmerzhafter ist. Ist das Nibble'sche Ablutschen sehr schmerzhaft?
Monsterkeks - 2010.09.01, 16:31

schmerzhaft und langwierig
NeonWilderness - 2010.09.01, 16:37

Eine gerechte Strafe für illegalen Chihuahua-Knochenklau aus niederen Beweggründen! Müsste in dem Fall Frau Araxe als Bestellerin nicht auch mindestens ein Finger abgelutscht werden?
C. Araxe - 2010.09.01, 17:14

Ausgelutscht

Also Chihuahua-Schädel sind derzeit nicht lieferbar.
Monsterkeks - 2010.09.01, 21:14

Nibbles würde ja eh dort landen:
B-Stufe, diese Hundeschädel haben leichte Mängel/Fehlzähne.
Monsterkeks - 2010.09.01, 21:15

Ausserdem liegts daran, weil die Besitzer die Teppichratten entweder ausstopfen (lassen) oder im Garten verscharren, so wie ich das einst tun werde. *pssssssst*
NeonWilderness - 2010.09.02, 03:31

@Frau Keks - Nibbles ist mindestens C-Stufe, weil der ja jetzt schon kaum Zähne hat! *g

Na gut, nach Würdigung aller Fakten verurteile ich Frau Araxe wg. fahrlässigen Erwerbs eines Steinmarderschädels zu einem 3-tägigen Ablutschen des rechten Mittelfingers durch Herrn Mahakala! Eine Revision wird nicht zugelassen!
Monsterkeks - 2010.09.02, 07:45

Die Vollstreckung wird zur Dokumentation in Realzeit auf Video festgehalten.
C. Araxe - 2010.09.02, 07:54

Wo war noch mal meine Amarogentintinktur?
*grübel*
NeonWilderness - 2010.09.02, 15:07

Ouh, das wird Herrn Mahakala aber bitter aufstoßen!
C. Araxe - 2010.09.02, 16:37

Naja, wird sich zeigen, wie bitter er es nötig hat. *g*
pathologe - 2010.09.02, 17:29

Wird

er dann nach Bitterfeld auswandern?
Mahakala - 2010.09.02, 19:39

Ich lege Berufung ein!
C. Araxe - 2010.09.02, 19:52

Irgendwie amüsiert mich das jetzt, dass quasi die Vollzugskraft Berufung einlegt. *fg*
Mahakala - 2010.09.02, 19:57

Ich will einfach nicht, dass Sie an meinem Finger rumnuckeln!
C. Araxe - 2010.09.02, 20:24

Ich? Ihnen? Kann es sein, dass Ihre Sehnerven schon etwas ausgelutscht sind? ;·)
Monsterkeks - 2010.09.02, 22:04

Ich hol mir mal eben Popcorn. Die Diskussion kann wohl noch länger dauern *ggg*
NeonWilderness - 2010.09.03, 02:29

Herrje nochmal, Herr Mahakala! Wie viele würden alles dafür geben, 3 Tage an Frau Araxes Mittelfinger zu lutschen, Tinktur hin, Tinktur her. Und Sie verpeilen's mal wieder!

Ich weiß nicht, ob ich Ihnen noch mal so eine Steilvorlage hinlegen kann!
Mahakala - 2010.09.03, 14:41

Das ist ja noch schlimmer!
Ich lutsche doch nicht an Frau Araxes Fingern rum!
C. Araxe - 2010.09.03, 19:31

Wozu habe ich jetzt eigentlich extra die Amarogentintinktur herausgesucht ...