Alien
Es ist eine neuere Version von  AlienInsideTwoday  verfügbar!  Aktualisieren  Jetzt nicht!
© 2018 NeonWilderness

Glück ist ...

... wenn einem vorm Einschalten der Waschmaschine einfällt, dass man die Hosentaschen noch nicht geleert hat. Vor allem, wenn sich in einer Hosentasche vom kleinen Monster ein halbes Kilo selbstgemachter Kaugummi befindet.
vienna-beads - 2005.06.21, 10:56

Schade, eigentlich, ...

der Kaugummi hätte sich sicher sehr schön mit den in fast jeder Hosentasche befindlichen Papiertaschentüchern verklumpt und für diverse Skulpturen als Ausgangspunkt dienen können.

C. Araxe - 2005.06.21, 11:06

Ich möchte Ihrer Kreativität keine Grenzen setzen, die ja für jeden ersichtlich sehr groß ist, und sende Ihnen gerne zur eigenen Ausführung Material zu.
vienna-beads - 2005.06.21, 13:32

danke, ....

aber im Mitwaschen von nicht zum Waschen gedachten Gegenständen und Substanzen bin ich Profi. Wecker, Schokolade, Gummibärchen, Sonnenbrillen, Klein- und Großgeld usw. alles läßt sich waschen - das meiste allerdings nur 1 x.
C. Araxe - 2005.06.21, 13:36

Aber hatten Sie schon mal selbstgemachten Kaugummi? Ganz sicher nicht. Na also, lassen Sie sich diese Gelegenheit nicht entgehen!
Budenzauberin - 2005.06.21, 12:52

In Rotterdam war ich mal vor 3 oder 4 Jahren in einem "Art of *weißichnichtmehr*-Museum, da stellten sie gerade hunderttausend von Dingen aus, die irgendwelche Studenten (?) an den verschiedensten Ufern gefunden hatten - teilweise schön skuril, banal, trivial, normal, also von allem etwas.
Sowas kann ich auch.
Wenn ich alles sammeln würde, was ich pro Monat aus den Gummilitzen und dem Staubsieb der Waschmaschine fischen würde...

C. Araxe - 2005.06.21, 13:29

Sie machen also keine Taschenkontrolle und Ihre Waschmaschine überlebt es trotzdem?

Seltsam finde ich die Funde, deren Herkunft man mit aller Mühe nicht feststellen kann. Bei mir hatte sich mal ein Bügelstück von einem BH, welches defnitiv nicht von mir stammte, so verhakt, dass ich einen Monteur brauchte. Da die WM gebraucht gekauft war, hatte ich vermutet, dass das Bügelstück eben schon länger drin war und nun beschlossen hatte, auf Wanderschaft zu gehen. Der Monteur meinte allerdings, dass es erst höchstens ein paar Monate in der Maschine verweilt hätte. Nun ja, die Maschine habe ich seit über zwei Jahren ... Wer hat da heimlich bei mir seine BHs gewaschen? Ich weiß es bis heute nicht.
Die Sünderin - 2005.06.21, 22:45

Kurzfristig wurde sogar ich verdächtigt.
Allerdings trage auch ich keine Bügel-BHs.
C. Araxe - 2005.06.22, 08:09

Das war unter den Umständen aber auch zu naheliegend. Dies müssten Sie selbst auch zugeben.

(Wer bei mir in der Waschmachine kleine A*schlöcher zurücklässt, dem traue ich ehrlich gesagt alles zu.)
Die Sünderin - 2005.06.22, 10:31

Es gibt ja wohl einen himmelweiten Unterschied zwischen einem Kleinen A*loch und Bügel-BHs!
C. Araxe - 2005.06.22, 10:37

*gacker*
Mir fallen da gerade Spaßfotos ein, bei denen man den Unterschied nicht mehr so erkennen kann.
(Also in Verbindung mit sozusagen umgebenden Zusammenhängen.)
Die Sünderin - 2005.06.22, 10:42

Das muss ich jetzt aber nicht verstehen, oder?
C. Araxe - 2005.06.22, 11:01

Ich finde da jetzt nichts auf die Schnelle und mehr Zeit habe ich leider nicht. Es gibt sogar ein Spiel in der Richtung, glaube ich mich zu entsinnen, bei dem man ähnlich wie bei diesem hier Ausschnitte gezeigt bekommt und zwei Wahlmöglichkeiten hat, nur dass es sich dabei um weibliche Körperteile handelt.
frau_floh - 2005.06.26, 13:57

Das Ergebis hätte ich gern gesehen ;)

C. Araxe - 2005.06.27, 08:45

Warten Sie ab, die Zeit vergeht schneller als Sie denken, bis Sie die wunderbare Welt der Hosentaschenschätze Ihres Flohs entdecken oder eben manchmal auch vergessen ....