Sonntag, 8. Juni 2014

Psychedelektronische Hitzewallungen



Nun war es soweit: das zweite Wohnzimmerkonzert fand statt. Leider handelte es sich dabei auch um das letzte, da es bei den Nachbarn nicht nur wohlwollendes Entgegenkommen gibt. Diesmal trauten sich jedenfalls Passierzettel ins Gruselkabinett. Die Zeiten, da der Schlendrian sich dort aktiv beteiligte sind zwar vorbei, freundschaftliche Unterstützung besteht allerdings weiterhin. Das viel zu gute Wetter hielt die Besucher dennoch nicht fern. Hätten alle vorher gewusst, dass es sich beim Gruselkabinett um eine Dachwohnung handelt, wären es wohl ein paar weniger gewesen. Kaum eingetreten gab es aber kein Entkommen mehr, da die Hitze jeden Fluchtgedanken in Schweiß auflöste. Die Band ließ sich von den Temperaturen ebenfalls nicht abschrecken und improvisierte zauberte wieder eine Menge nie zuvor gehörter Songs – lebendige Wesen nur an diesem einen Abend. Das beeindruckte dann auch jene Zuschauer, welche Passierzettel zuvor nicht kannten. So war dann dieses letzte Wohnzimmerkonzert voller Magie.
das kleine monster - 2014.06.08, 23:53

Entspannung im Nass

Nun konnten wir uns heute aber doch noch entspannen:

Stadtparksee


Und dann kam auch noch Nass von oben, wovon wir aber im Bus nicht so viel abbekommen haben.

Mahakala - 2014.06.10, 23:39

Hatte Stadtsparkasse gelesen ... *g
joss - 2014.06.11, 20:31

Ist das ein Schädel da an der Wand?

Wie sympathisch, da würd ich mich auch wohl fühlen.

C. Araxe - 2014.06.12, 09:31

Ja, der ist nun am Stützbalken gelandet und seine Hörner dienten beim Konzert als Aablage für den Hut des Sängers und Befestigungsmöglichkeit des Audiorekorders für den Konzertmitschnitt - also sehr praktisch das Teil.
  Vorsicht,
  bissige Bloggerin!

Cerberus

... nur keine Angst.
Inquisition

 




Katakomben

Juni 2014
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 
 1 
 2 
 4 
 6 
 7 
 9 
10
11
12
14
15
16
17
18
19
22
23
24
25
26
28
29
 
 
 
 
 
 
 
Gehenna

Offene Wunden

Fotos! *g*
Fotos! *g*
C. Araxe - 2018.02.22, 18:58
So etwas gibt es hier...
So etwas gibt es hier auch, allerdings nicht als Gourmetküche...
C. Araxe - 2018.02.22, 18:57
Yes, they are. Und so...
Yes, they are. Und so suess die zwei.
caliente_in_berlin - 2018.02.22, 14:03
sehr verdient! ich fand...
sehr verdient! ich fand den kommentar auch mit abstand...
la-mamma - 2018.02.21, 22:24
Merci, meine Inspiration...
Merci, meine Inspiration kam unter anderem von einem...
das bee - 2018.02.21, 19:50
Mehr denn je muss ich...
Mehr denn je muss ich meinen Azubi übrigens wohl...
C. Araxe - 2018.02.21, 18:09
Das goldene Freitagsdingens...
… geht an das bee! Quasi unausweichlich, da...
C. Araxe - 2018.02.21, 17:59

Einmal Prinzessin
Einmal Prinzessin
bebal - 2018.02.21, 11:08
Freitagsgemetzel
Zu der mehr oder wenigeren Frühzeit des Bloggens...
C. Araxe - 2018.02.19, 19:45

Inzwischen wurde ein...
Inzwischen wurde ein AEK gegründet. Trotz Gleitzeit...
C. Araxe - 2018.02.19, 19:34
Ah, schön mal wieder...
Ah, schön mal wieder etwas von Ihnen zu lesen....
C. Araxe - 2018.02.19, 18:43
Genau! Deshalb habe ich...
Genau! Deshalb habe ich neben meinen Zwillingsmädels...
caliente_in_berlin - 2018.02.19, 16:22
Leichenhalle

Kommentar verschwunden?
Vielleicht ist er hier:

Verwesungsstadium

Horror seit 4823 Tagen

Letzter Spuk:
2018.02.22, 18:58

E-Mail: C. Araxe

hits counter



Kostenlos
Bilder hochladen





Creative Commons Lizenzvertrag






Profil
Abmelden
Weblog abonnieren