Alien
Es ist eine neuere Version von  AlienInsideTwoday  verfügbar!  Aktualisieren  Jetzt nicht!
© 2018 NeonWilderness

Donnerstag, 17. März 2005

Offline

"Das Weblog yasmeen wurde deaktiviert. Falls du die notwendigen Rechte besitzt, so könntest du es hier wieder reaktivieren."

Sehr schade. Gründe? Die gab es sicher.

Unter der Gürtellinie

Seit einiger Zeit kursiert in der Blogosphäre ein Zeigt-her-Eure-Wunden-Wettbewerb. Aus verschiedenen Gründen möchte ich daran nicht teilnehmen, finde dieses Thema dennoch sehr interessant und werde diesem sozusagen intern einen Beitrag widmen.
Wie wohl jeder habe ich im Laufe meines Lebens die eine oder andere Verletzung erhalten, deren Narben mehr oder weniger immer noch sichtbar sind. Die größte erkennbare Narbe stammt von einer OP, bei der mir ein Alien entfernt wurde, welches munter in meinem Leib zu stattlicher Größe herangewachsen war. Ich hätte es sehr gern behalten und in einem Glas in meine Vitrine gestellt und bat meinen Arzt darum. Leider konnte er mir diesen Wunsch nicht erfüllen, da der Spross nach der Entfernung von mir noch eine Reise durch Laboratorien antreten musste, von der es keine Wiederkehr gab. Aber er versprach mir ein Foto zu machen, was er dann auch tat. Mit Rücksicht auf zartbesaitetere Leser gibt es dieses Foto nur hier zu sehen.