Alien
Es ist eine neuere Version von  AlienInsideTwoday  verfügbar!  Aktualisieren  Jetzt nicht!
© 2018 NeonWilderness

Mittwoch, 25. April 2007

Kein hitzefrei, aber ...

... die Agentur gibt ’ne Runde Eis aus.
:·)))

Wolf ohne Schafspelz



Das letzte Konzert von Patrick Wolf ist nun schon etwas länger her, um so mehr freute ich mich auf den gestrigen Abend. Zumal es vielleicht das letzte Mal sein würde, aber daran glaube ich doch nicht so ganz. Das ist einfach jemand, der auf die Bühne gehört. Schon beim ersten Konzert beeindruckte er als perfekter Performer und talentierter Musiker mit einer überragenden Stimme - da war er gerade mal 20 Jahre alt und stand ganz allein auf der Bühne. Inzwischen tritt Patrick Wolf mit ein paar mehr Leuten (ausgestattet mit Laptop, Schlagzeug, Geige und Kontrabass) auf und auch vor der Bühne gibt es mehr Leute. So oder so - es war erneut ein geniales Konzert, welches wieder für jede Menge Überraschungen (ich sag nur Perücke) und schöne Eindrücke sorgte. Musikalisch wie auch optisch (die fast Nacktfotos sind leider nicht so gut geworden *g*) wurde viel geboten. Ach, da müssen einfach noch mehr Konzerte folgen. Ich würde mir nur noch wünschen, dass Patrick Wolf die experimentelle Seite beim nächsten Album wieder mehr betont - einfach mal den Wolf herauslassen! Auf der Bühne macht er das schließlich nach wie vor.