Alien
Es ist eine neuere Version von  AlienInsideTwoday  verfügbar!  Aktualisieren  Jetzt nicht!
© 2018 NeonWilderness

Freitag, 11. April 2008

Bücherheil

Wer schon öfters diverse Krankenhäuser besucht hat, wird sie kennen, die sogenannten grünen Damen. Und wird auch wissen, dass sie die Patienten u. a. mit Büchern versorgen. Dass die Lektüre nicht nur zum Zeitvertreib gelangweilter Krankenhausinsassen dient, sondern aktiv zu deren Genesung beiträgt, mag man sich vielleicht weniger bewusst sein. Das kleine Monster hat hingegen die Zusammenhänge klar erkannt. Nachdem es einige Zeit im Bett verbracht hat, weil es Bauchschmerzen hatte, ging es ihm wieder besser. Tee und Wärmflasche mögen hilfreich gewesen sein, aber das kleine Monster meinte, dass das bestimmt am Lesen liege. Somit kann man also die heilende Wirkung von Büchern gar nicht mehr leugnen. Und ich frage mich, warum es keine Bücher auf Rezept gibt. Am besten gleich prophylaktisch.