Alien
Es ist eine neuere Version von  AlienInsideTwoday  verfügbar!  Aktualisieren  Jetzt nicht!
© 2018 NeonWilderness

Donnerstag, 7. Mai 2015

Viva la dolce vita!

Nur noch dreimal schlafen und dann entkomme ich diesem unwonnigen Maiwetter. An und für sich ist ein Mairegen etwas sehr schönes, aber allgemeinhin stellt man sich darunter sanfte Tropfen bei milden Temperaturen vor und nicht verwüstende Unwetter, die selbst im Gruselkabinett wasserfallartig (bei geschlossenen Fenstern!) eindringen. Nichts ist also derzeit passender, als dass unsere Romreise in nächste Nähe rückt. Nach aller Wahrscheinlichkeit dürfte auch alles glatt laufen, denn wenn der Flughafen gerade gebrannt hat, dann ist es sicher unwahrscheinlich, dass dies in drei Tagen nochmals passiert. Und überhaupt Brände – was dies betrifft, hat es Nero ja auch nicht geschafft. Schließlich ist Rom die ewige Stadt. Heiß wird es allerdings schon werden, wenn ich mir so die Wetterprognosen ansehe. Nach meinem Empfinden hätte da auch nur etwas mehr Sonne und Wärme als hiererorts gereicht. Aber nun ja, es ist passenderweise beispielsweise auch der Besuch der Krypta der Santa Maria Immacolata a Via Veneto geplant, in der es nicht so heiß sein dürfte. Nach wie vor nehme ich übrigens gern Tipps entgegen. (Also nach wie vor nicht das, was man in jedem Reiseführer nachlesen kann.)