Freitag, 20. Februar 2015

Feuer und Flammenwerfer

Eigentlich wollte ich einen kleinen Beitrag über den gestrigen sehr netten Abend verfassen, aber erst ertönte „Musik” und gebrüllte Moderation, so dass die Fensterscheiben vom Gruselkabinett vibrierten und jetzt gibt es auch noch Feuerwerk, das viel lauter als zu Silvester ist – man könnte meinen, dass man sich in der Ostukraine befindet. Mindestens genauso sinnlos wie Kriege ist diese Aktion dann auch. Ich mag gar nicht daran denken wie es wäre, wenn dies zu einem erfolgreichen Ergebnis führt. Am besten, ich gehe gleich mal mit einem Flammenwerfer dazwischen. Irgendwie muss man doch auch mal öffentlich wirksam kundtun, dass man nicht „Feuer und Flamme” ist. Theoretisch finde ich die olympische Idee zwar gar nicht so schlecht, aber in der Praxis hat das alles ja nichts mehr damit zu tun. Mal ganz abgesehen davon, was es da noch alles an negativen Auswirkungen gibt.
NeonWilderness - 2015.02.20, 18:57

Jetzt, wo Hamburg mit der Elbphilharmonie so beeindruckend bewiesen hat, wie man effizient baut, würde sich dieses frisch erworbene Talent sicher positiv auf die Olympiakosten auswirken.

C. Araxe - 2015.02.20, 19:19

Eben.

Das geht auch schneller und effizienter. Also bei mir.

Edit: Jetzt deklariere ich das noch mal ganz schnell als Kunstaktion und nicht als Aufruf zu Brandschatzung.
(Das Bild ist allerdings für jeden frei verwendbar.)
  Vorsicht,
  bissige Bloggerin!

Cerberus

... nur keine Angst.
Inquisition

 




Katakomben

Februar 2015
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 
 1 
 2 
 3 
 4 
 5 
 6 
 7 
 9 
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
21
22
23
24
25
27
28
 
 
Gehenna

Offene Wunden

Tschüssi
Tja, interessante Zeiten. Kontakt ist möglich...
honigsaum - 2018.05.24, 15:23
Owei, ich wusste ja nicht,...
Owei, ich wusste ja nicht, dass Sie eine latente Anhängerin...
NeonWilderness - 2018.05.24, 15:17
Idioten kann ich bei...
Idioten kann ich bei diesem dennoch letztendlich traurigem...
C. Araxe - 2018.05.23, 22:31
Sorry, dass ich erst...
Sorry, dass ich erst jetzt (etwas) auf Ihren so ausführlichen...
C. Araxe - 2018.05.23, 22:04
„Eine Gesellschaft...
„Eine Gesellschaft kann krank werden” –...
C. Araxe - 2018.05.23, 21:30
Jenseits vom Sterben
Unabhängig davon, dass ich immer noch nicht den...
C. Araxe - 2018.05.23, 20:34

- einfach weitermachen...
- einfach weitermachen wie bisher... bis zum letzten...
bonanzaMARGOT - 2018.05.20, 14:41
Hm, ich denke, ich habe...
Hm, ich denke, ich habe da zu ungenau formuliert. Die...
NeonWilderness - 2018.05.18, 14:53
Nur so viel: es gibt...
Nur so viel: es gibt kein Eis.
C. Araxe - 2018.05.18, 14:34
Verweichlichen Sie, Frau...
Verweichlichen Sie, Frau Araxe? Ich beobachte hier...
NeonWilderness - 2018.05.18, 14:21
Eine Besinnung auf die...
Eine Besinnung auf die letzten 15 Jahre ist nicht mehr...
steppenhund - 2018.05.17, 23:04
Ad hoc finde ich dieses...
Ad hoc finde ich dieses Zitat nicht mehr, aber sinngemäß...
C. Araxe - 2018.05.17, 21:45
Leichenhalle

Kommentar verschwunden?
Vielleicht ist er hier:

Verwesungsstadium

Horror seit 4913 Tagen

Letzter Spuk:
2018.05.24, 15:23

E-Mail: C. Araxe

hits counter



Kostenlos
Bilder hochladen





Creative Commons Lizenzvertrag






Profil
Abmelden
Weblog abonnieren