Sonntag, 9. Oktober 2005

Morgengrauen

Gestern Morgen blickte ich noch auf diese Moorlandschaft in Ostfriesland. Das kleine Monster sollte auch ausreichend frische Landluft in den Ferien bekommen und so weilt es nun dort, während ich mich schon wieder im Gruselkabinett befinde. Mit Grauen dachte ich am vorherigen Tag daran, was mich heute erwartet: ein unerholsamer Sonntag.

Budenzauberin - 2005.10.09, 14:53

Ein wenig im Sinne von "nicht sehr" oder im Sinne von "bißchen"?

C. Araxe - 2005.10.09, 15:12

Ich habe es geändert. Nun dürfte es keine Missverständnisse geben.

Arbeiten am Wochenende ist nicht sehr angenehm. Und in dem Ausmaß erst recht nicht.
*ächz*
rebella jane doe - 2005.10.09, 15:40

oh, da leide ich heute, ob eigenen arbeitspensums, nur zu gerne mit, frau araxe.

sonntägliche pixelschubsen-grüße vom meins ins ihrs.
grmpfz.

aber das ist bild ist immerhin der hammer.
so ganz in echt. :-)
C. Araxe - 2005.10.09, 16:16

Vielen Dank für die Anteilnahme und des Lobes.

Immerhin kann ich heute absolut ungestört arbeiten, die vierbeinigen Mitbewohner mal außen vorgelassen.

Womit sind Sie denn beschäftigt?
rebella jane doe - 2005.10.09, 17:03

ich zeiche seit gestern an einem storyboard für ein promo-filmchen herum.
eigentlich eine ganz schöne angelegenheit, doch am wochenende... naja, sie wissen schon...
meine ruhe bleibt allerdinx auch hier nicht (bedingt durch drei stubentigerinnen) das, was sie eigentlich sein sollte: ungestört.
detailansicht:
katze (lustig) frisch aus dem fressnapf über die scribbles gelaufen, die natürlich noch nicht gescannt...
muss ich noch was sagen?! *fluch*
C. Araxe - 2005.10.09, 17:31

Sie werden das sicher ganz und gar nicht lustig gefunden haben, aber ich musste doch grinsen.

rebella jane doe - 2005.10.10, 10:36

na, dann haben sich gestern ja immerhin zwei gefreut:
meine katze und die frau araxe.
grmpfz.
;-)
C. Araxe - 2005.10.10, 10:53

Was die eine Katze kann ...
Spät am Abend ging plötzlich wie von selbst der Bildschirm und der Rechner aus. Mein verdutzter Gesichtsausdruck hellte sich schnell auf, als ich ein Mautzen in der Nähe der Steckdosenleiste mit Kippschalter hörte.
(Zum Glück bin ich nur noch selten so dämlich, dass ich nur alle paar Stunden eine Sicherung mache - war also nicht so ärgerlich wie bei Ihnen.)
rebella jane doe - 2005.10.10, 11:04

oh ja - der berüchtigte k.k.e. (k.atzen k.ippschalter e.ffekt)! - auch immer ganz vorne mit dabei.
aber - wie sie ja bereits schon an ihrem eigenen beispiel seheh: so lernt man wenigstens speichern, rechtzeitiges...
Budenzauberin - 2005.10.10, 09:49

OT

Wär' das nix für Sie?

C. Araxe - 2005.10.10, 10:19

Vielen Dank, aber ich denke nicht.
1. ist das kleine Monster momentan ja auch gar nicht da.
2. stecke ich bis zum Gehtnichtmehr in Arbeit fest (noch ein Anruf und es passiert etwas schlimmes ...)
3. mag das albern sein, aber drittens gibt es auch noch.
Budenzauberin - 2005.10.10, 10:23

OK, dann löschen Sie's ruhig.

Und 4.: Schauen Sie mal in ein paar Minuten später am Tage in meinen Blog. ;-) Mußte aufgrund technischer Schwierigkeiten verschoben werden - mit meiner popeligen Pen-Cam kriege ich keine gescheiten Nahaufnahmen hin. :-(
C. Araxe - 2005.10.10, 10:49

???

Viel Erfolg, was auch immer Sie vorhaben ...
twoblog - 2005.10.10, 11:18

Liebe Frau Araxe.

Habe mich krank aus dem Bett geschleppt, um Ihnen zu sagen, das dieses Foto sehr schön ist. Es hat die Qualität einer guten Landschaftsmalerei aus dem 19. Jahrhundert und ich schaue es nun lange an, denn ich kann den Herbst zur Zeit leider nur im Bett erleben. Eine ziemlich traurige Angelegenheit ;-( .

Auch ich muss z.Zt. feststellen, dass die Gesundheit etwas ganz, ganz Wertvolles (war) ist. Ich hoffe, dass ich bald wieder auf den Beinen bin. Eine Woche Herbstferien, die ich mir weissgott verdient gehabt hätte, hat ein schwerer Virus nun zunichte gemacht.

Die Schmerzmittel helfen kaum und auch das bereits zweite Antibiotica greift nicht so schnell, wie ich mir das erhoffte - Geduld, Twoblog, Geduld!

C. Araxe - 2005.10.10, 11:21

Schön, dass Sie das Bild etwas von Ihrem Siechtum ablenken kann. Damit kann man sicher den ganzen Tag verbringen, das glaube ich Ihnen gerne. Trotzdem wünsche ich Ihnen nochmals eine vor allem baldige Genesung.
sravana - 2005.10.10, 20:58

wunderschönes Bild

fast ein bisschen mystisch.

  Vorsicht,
  bissige Bloggerin!

Cerberus

... nur keine Angst.
Inquisition

 




Katakomben

Oktober 2005
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 5 
 7 
 8 
22
23
27
 
 
 
 
 
 
 
Gehenna

Offene Wunden

O.K., das mag sich jetzt...
O.K., das mag sich jetzt etwas kryptisch anhören,...
C. Araxe - 2018.04.23, 23:11
Hagazussa: A Heathenʼs...
Deutschland / Österreich, 2017 Regie: Lukas Feigelfeld Darsteller:...
C. Araxe - 2018.04.23, 21:59

Fantasy Filmfest u. a.
FFF 2005 Nina The League Of Gentlemen's Apocalypse...
C. Araxe - 2018.04.23, 18:43

Brawl in Cell Block 99
USA, 2017 Regie: S. Craig Zahler Darsteller: Marc Blucas,...
C. Araxe - 2018.04.23, 18:38

Revenge
Frankreich, 2017 Regie: Coralie Fargeat Darsteller:...
C. Araxe - 2018.04.23, 17:06

Im Osten nannte man das...
Im Osten nannte man das früher Bückware.
C. Araxe - 2018.04.23, 16:20
Der Weg führt ins...
Der Weg führt ins Licht!
C. Araxe - 2018.04.23, 16:17
Die Benennung von Gefahrengebieten...
Die Benennung von Gefahrengebieten ist in Hamburg nicht...
C. Araxe - 2018.04.23, 16:16
Das war bestimmt dieser...
Das war bestimmt dieser Sammelkarton für Rücksendungen...
NeonWilderness - 2018.04.22, 15:49
Wie ich es vorausgesehen...
Wie ich es vorausgesehen habe: die beiden jungen Azubis...
NeonWilderness - 2018.04.22, 15:41
Eigentlich komme ich...
Eigentlich komme ich ja heuer am 4. und 5. August nach...
steppenhund - 2018.04.22, 15:25
Control (Het Tweede Gelaat)
Belgien, 2017 Regie: Jan Verheyen Darsteller: Koen...
C. Araxe - 2018.04.21, 19:16

Leichenhalle

Kommentar verschwunden?
Vielleicht ist er hier:

Verwesungsstadium

Horror seit 4884 Tagen

Letzter Spuk:
2018.04.23, 23:11

E-Mail: C. Araxe

hits counter



Kostenlos
Bilder hochladen





Creative Commons Lizenzvertrag






Profil
Abmelden
Weblog abonnieren