Dienstag, 18. Oktober 2005

Korrektur

dori - 2005.10.18, 09:08

Wer schreibt den sowas auf eine Parkbank?? Als wenns nicht so schon genug gäbe...

vienna-beads - 2005.10.18, 09:18

aber viele Leute leben davon, dass sie Probleme erfinden, die sonst gar nicht vorhanden wären, Politiker z.B. ;-)
dori - 2005.10.18, 09:31

Und wie gut sie das können!! Man denke nur an unsere verweiblichte Bundeshymne....
vienna-beads - 2005.10.18, 09:40

das ist ein sehr gutes Beispiel!
C. Araxe - 2005.10.18, 10:08

Allgemein gesehen:
Ach, man könnte ja meinen, dass man die Probleme, die man selbst erfunden hat, im Griff hat. Ja, könnte man meinen.

Und jedem die eigenen Probleme:
Bundeshymne dort, das Merkel hier.
derbaron - 2005.10.18, 10:17

Einspruch!

Bitte die Kausalzusammenhänge nicht außer acht zu lassen: Um ein Problem lösen zu können, muß man zuerst eines erfinden. Man benötigt also beides. So wie Yin und Yang.

C. Araxe - 2005.10.18, 10:32

Sie haben eines nicht bedacht, Herr Baron. Einige Sachen schaffen es, sich aus sich selbst heraus zu erschaffen. Probleme gehören dazu.

Und jetzt bitte keine Huhn/Ei-Diskussion. ;·)
derbaron - 2005.10.18, 13:43

Sogenannte Selbstläufer also. In etwa vergleichbar mit der Enstehung und dem Wachstum eines Tornados? (Version 1.01)
C. Araxe - 2005.10.18, 14:25

Ja, genau. Irgendwann war da nur ein Schmetterling.
C. Araxe - 2005.10.18, 14:48

Ups, was haben Sie denn eben editiert?
derbaron - 2005.10.18, 14:56

Für den Kommentar in der Version 1.01 wurde das Wort
"vorstellbar" durch das semantisch geeigneter scheinende Wort "vergleichbar" substituiert. (Version 1.0)
C. Araxe - 2005.10.18, 15:03

Ah, ja. Danke für die Erläuterung
Wahrscheinlich habe ich auch in der ersten Fassung schon automatisch vergleichbar gelesen.
  Vorsicht,
  bissige Bloggerin!

Cerberus

... nur keine Angst.
Inquisition

 




Katakomben

Oktober 2005
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 5 
 7 
 8 
22
23
27
 
 
 
 
 
 
 
Gehenna

Offene Wunden

Nur noch mal so zum Verständnis...
Nur noch mal so zum Verständnis (ist ja oft nicht...
C. Araxe - 2018.01.23, 23:56
Das Leiden einer Mutter
Fürsorglich zieht man ein Kind (oder mehrere)...
C. Araxe - 2018.01.23, 23:43

Auch wenn Sie Ihren Kommentar...
Auch wenn Sie Ihren Kommentar editiert haben und damit...
C. Araxe - 2018.01.23, 22:15
Ich musste mich ja sehr...
Ich musste mich ja sehr beherrschen, um im Beitrag...
C. Araxe - 2018.01.23, 20:46
Ironische Distanz bzw....
Ironische Distanz bzw. besser Brechung ist keine „Verarsche”,...
C. Araxe - 2018.01.23, 20:38
Es hat sich mir gerade...
Es hat sich mir gerade evoziert, dass der ja schon...
NeonWilderness - 2018.01.23, 13:46
Stimmt. Die Gesichtszüge...
Stimmt. Die Gesichtszüge von Steiner und Blixa...
rosenherz - 2018.01.23, 13:30
Also eine glatte Verarsche?...
Also eine glatte Verarsche? Ein Verriss, sanfter ausgedrückt....
rosenherz - 2018.01.23, 12:02
Der spielt und macht...
Der spielt und macht auch noch ganz anderes. (Mama...
C. Araxe - 2018.01.22, 18:10
Nee, der spielt nicht...
Nee, der spielt nicht mit Tinas sondern mit Kasperle-Handpuppen...
NeonWilderness - 2018.01.22, 14:03
Wendler
heißt auf englisch ja auch "Turner". Ist das...
pathologe - 2018.01.22, 13:33
Ich wusste gar nicht,...
Ich wusste gar nicht, dass der Wendler jetzt auch in...
NeonWilderness - 2018.01.22, 12:48
Leichenhalle

Kommentar verschwunden?
Vielleicht ist er hier:

Verwesungsstadium

Horror seit 4793 Tagen

Letzter Spuk:
2018.01.23, 23:56

E-Mail: C. Araxe


moon phase
 

site
stats


hits counter




Kostenlos
Bilder hochladen





Creative Commons Lizenzvertrag






Profil
Abmelden
Weblog abonnieren