Mittwoch, 26. Oktober 2005

Wat mut, dat mut

... pflegt der Norddeutsche zu sagen. So ist das manchmal. Durch einige Situationen muss man einfach hindurch. Wenn man sich zum Beispiel von etwas trennen muss, dann ist das oft nicht einfach und auch oft mit Schmerzen verbunden. Daran führt dann kein Weg vorbei. Aber irgendwann ist das überstanden und man hat alle Schmerzen vergessen.

Heute ist es nun so weit. Da hilft kein Zähnezusammenbeißen. Die müssen nämlich auseinander. Ganz weit auseinander. Das kleine Monster muss unters Messer. Zwei überzählige Zähne (Mesiodentes) müssen entfernt werden.

Ich hoffe mal, dass das alles gut klappt.

Budenzauberin - 2005.10.26, 14:26

Ich drücke euch, vor allem aber natürlich dem kleinen Monster, ganz fest die Daumen! Sorry, mir fällt jetzt gerade kein kluger Spruch ein.

Ähm...wo befinden sich denn die zuvielen Zähne ungefähr zirka genau?
Also auf dem Bild, meine ich.

C. Araxe - 2005.10.26, 14:32

Danke!

Beide vorne, bei den Schneidezähnen im Oberkiefer.
Budenzauberin - 2005.10.26, 14:40

Waren die im Sommer auch schon da? Also sichtbar? Kann ich mich nämlich ganich dran erinnern.
Und - ist es aufgeregt?
C. Araxe - 2005.10.26, 14:44

Ja, im Sommer waren die auch schon da. Sind aber anscheinend Ihrem Röntgenblick* entgangen. *g*

*Die Mesiodentes kann man auch nur auf der Röntgenaufnahme sehen, da sie sich im Kiefer befinden, zudem hinter den Schneidezähnen.

Nö, gar nicht. Ich versuche sehr gelassen zu wirken, was wohl gewirkt hat.
vienna-beads - 2005.10.26, 18:23

Das arme Kind! Ich hoffe Sie beide haben es gut überstanden. Ich war gestern auch 2 3/4 Stunden beim Foltermeister Zahnarzt und weiß wie schlimm dieser Gang ist - aber wie Sie schon so richtig angemerkt haben - es muss sein und geht auch vorbei.

Brille - 2005.10.26, 18:32

Wenn ich gleich daheim bin, dann hat der Junior (hoffentlich) eine neue Ecke am Schneidezahn.
Von daher ... mein Mitgefühl.

zwilobit - 2005.10.26, 19:37

Uuaaahh! Hoffentlich ist alles gut überstanden.
Zu keinem Arzt geh ich weniger gern als zum Zahnarzt.

(Das Röntgenbild ist aber sehr interessant.)

Idoru - 2005.10.26, 19:41

alles gute fürs kleine monster!

ihr schfft's das schon....

=)

C. Araxe - 2005.10.26, 21:01

Uff, jetzt ist's für heute erledigt. Nächste Woche geht es erst einmal zum Fädenziehen und dann wird überlegt, wie es weitergeht. Es wurde nämlich nur einer von den beiden Mesiodentes zu Tage gefördert. Der verbliebene ist allerdings auch kleiner, dafür aber noch schwerer erreichbar. Das kleine Monster war sehr, sehr tapfer. In der Hand hatte es einen Handschmeichler aus Bergkristall zum Drücken. Auf einmal knackte es. Nun hat der Stein einen Sprung.

Idoru - 2005.10.26, 21:06

oh gott, das arme kleine monster... da war es aber wirklich sehr, sehr tapfer.....

alles gute und gute besserung!
C. Araxe - 2005.10.26, 21:15

Vielen Dank!

Mal sehen, wie es morgen aussieht. Nun schläft das kleine Monster erst einmal, ziemlich erschöpft.
Budenzauberin - 2005.10.26, 21:23

Ich hasse sowas ja. Also Zahnärzte im Allgemeinen, und erst recht, wenn kleinen Kindern und Monstern sowas angetan werden muß. Aber es gibt nun mal Dinge & Zähne - nun, Sie wissen schon. Unumgänglich. Hasse ich auch. Wenn was unumgänglich ist.
Und Sie sind doch sicher auch erschöpft, etwas, oder?
C. Araxe - 2005.10.26, 21:31

Ach, der Zahnarzt ist wirklich sehr nett und kompetent und kann vor allem sehr gut mit Kindern umgehen. Das war der erste Zahnarzt, zu dem ich (fast*) gern gehe.
*denn Zahnarzt bleibt dennoch Zahnarzt

Und ich musste nicht nur dem kleinen Monster beistehen, sondern nebenbei noch höllisch aufpassen, dass der Zahnarzt den einen Mesiodentes nicht einsackt. Da war der ganz heiß drauf. (Na ja, kein Wunder: Das Auftreten der Mesiodentes wird mit einer Häufigkeit zwischen 0,14-4 % angegeben.)

Ja, etwas. Da freut man sich natürlich, wenn man bei der Heimkehr noch etwas neue Arbeit, zu morgen Vormittag, versteht sich, vorfindet. Aber da gehe ich heute nicht mehr ran.
zwilobit - 2005.10.26, 22:17

Ihr kleines Monster verdient Bewunderung! Vielleicht auch eine Medaille. Oder so.
(Ick sach: Hut app!)

C. Araxe - 2005.10.27, 09:20

Die verteilt der Zahnarzt sogar. In der Praxis gibt es extra eine Kiste mit kleinen Schenken (auch "Medaillen") für tapfere Kinder. Aber die waren für die gestrige Leistung natürlich nicht angemessen und außerdem hatte das kleine Monster schon bei vorherigen Besuchen alle interessanten Schätze abgestaubt. Mal sehen, inwieweit die Mittagspause ergiebig ist.
Ansonsten bin ich selbst bei solchen Angelegenheiten hart im Nehmen, wodurch das kleine Monster auch nicht unbeeinlusst geblieben ist. Aber tapfer ist tapfer.
herold - 2005.10.26, 22:33

wenn herold sowas liest, gruselt's ihn immer mächtig!

C. Araxe - 2005.10.27, 09:26

Vielleicht nicht vorstellbar, aber es gibt gruseliges.

... und wenn man gerade Lachen aus dem Zimmer des kleinen Monsters hört, dann kann man dem eventuell doch zustimmen.
C. Araxe - 2005.10.27, 08:19

So, dem kleinen Monster geht es bestens. Bisher keinerlei Schmerzen und 'n Nutella-Toastbrot konnte es auch ohne Probleme verdrücken. Und nach den Besuchern vom Blog hat es auch schon gefragt. *g*

dori - 2005.10.27, 09:33

Na dann sagen Sie ihm gleich mal ganz schnell, das wir ihm alle die Daumen gedrückt haben und das er ein wirklich tapferes kleines Monster war. Tapferer wie manch Erwachsener! Respekt! :-)
C. Araxe - 2005.10.27, 09:49

Habe ich gemacht. :·))
vienna-beads - 2005.10.27, 10:07

Schön zu lesen, dass er schon essen kann - und dann auch noch sowas Bröseliges. Ich hänge noch an der Flasche am Strohhalm.
Liebe Grüße von einer Leidensgefährtin an das kleine Monster - er war sicher tapferer als ich alte Memme
C. Araxe - 2005.10.27, 10:23

Na, dann haben Sie aber mindestens genauso viele Genesungswünsche verdient!!!

Eine dicke Lippe hat das kleine Monster noch, riskiert diese aber auch schon wieder. *ggg*

Und Strohhalm geht's jetzt auch noch besser, da neben dem einen Mesiodentes vorweg mal eben zack die oberen Schneidezähne entfernt wurden. Das ging wirklich ganz fix und die wären soundso bald ausgefallen.
Budenzauberin - 2005.10.27, 10:29

Nutella? Das glauben'Se doch wohl selber nicht. ;-)

Nochmals allerliebste Grüße an das kleine Monster & richten Sie ihm bitte aus, daß da in den nächsten Tagen etwas auf ihn zukommt. :-)
Die Sünderin - 2005.10.27, 10:32

Hat das kleine Monster dafür heute wenigstens schulfrei?
C. Araxe - 2005.10.27, 10:38

@Frau Budenzauberin
"Das glauben'Se doch wohl selber nicht. "
Doch, doch. Ausnahmsweise. ;·)

@Frau Sünderin
Ja. Zu seinem Bedauern. *g*
Die Sünderin - 2005.10.27, 10:43

Das kleine Monster ist traurig, weil er heute nicht zur Schule darf??
Also, im Gruselkabinett gehen die Uhren wirklich anders...
Budenzauberin - 2005.10.27, 10:46

Frau Sünderin, wären Sie etwa nicht froh, wenigstens für ein paar Stunden dem Gruselkabinett entkommen zu können?
*g*
C. Araxe - 2005.10.27, 10:48

Jaja, so wird es sein. *ggg*
Die Sünderin - 2005.10.27, 10:52

Frau Budenzauberin - wo Sie Recht haben, haben Sie Recht! :-))
C. Araxe - 2005.10.27, 11:03

Sagen'Se mal, Frau Sünderin. Was hat die Frau Budenzauberin mit Ihnen gemacht, dass Sie ihr andauernd Recht geben? 'ne neue Handy-Karte geschickt?
Budenzauberin - 2005.10.27, 11:04

Das ist 'ne Vereinbarung zwischen uns, weil ich noch Guthaben aus der Sache mit Ihrem Rechner besitze.
Die Sünderin - 2005.10.27, 11:05

Ach? Ich dachte, ich hätte das Guthaben für den Fluch!
C. Araxe - 2005.10.27, 11:08

Mooooment mal!

Wieso haben Sie, Frau Budenzauberin, ein Guthaben durch die Taten anderer?
Und wieso müssen Sie, Frau Sünderin, der Frau Budenzauberin Recht geben, wo doch Sie ein Guthaben haben?
Budenzauberin - 2005.10.27, 11:12

Also, Frau Araxe, das war so: ich habe Frau Sünderin für Ihren Fluch, mit dem sie Ihren Rechner verschrottete belegte, etwas überbezahlt, daraufhin einigten wir uns darauf, daß ich dafür noch eine ihrer Taten gut habe.
Näch, Frau Sünderin, so war und ist das doch?!
Die Sünderin - 2005.10.27, 11:18

Frau Budenzauberin - wo Sie nicht Recht haben, haben Sie nicht Recht! :-)
Sie haben mir damals Ihren Mann versprochen - und: nix ist! Hab ich nie erhalten!
Zahlen Sie erstmal Ihre Schulden, dann reden wir später über Überzahlungen!
C. Araxe - 2005.10.27, 11:23

Gut, dass da mal Licht ins Dunkel gebracht wird! Und wenn zwei sich ...
Die Sünderin - 2005.10.27, 11:31

Verdächtig still, die Frau Budenzauberin.
Ist wohl das schlechte Gewissen....
Budenzauberin - 2005.10.27, 11:32

Wie jetzt "nie erhalten"? Der ist doch Ende September - also...Sorry, ich muß mal OFF, was klären!
C. Araxe - 2005.10.27, 14:33

Uuuuund?
Wir warten immer noch auf auklärende Worte.
Budenzauberin - 2005.10.27, 15:06

Keine Zeit. Ich packe gerade seine Koffer.
C. Araxe - 2005.10.27, 15:20

Ts, ts. Da wird also ein Mann vor die Tür gesetzt, weil er nicht bei einer Sünderin war.
Budenzauberin - 2005.10.27, 17:38

Nein.
Weil ich nicht weiß, wo er stattdessen war.
Die Sünderin - 2005.10.27, 19:38

Also, jetzt braucht er auch nicht mehr zu kommen!
Die Fenster hab ich zwischenzeitlich selbst geputzt und Frau Araxe hat die Balkontür reapriert.
Die Rechner laufen so gerade noch.

Wo war er denn???
twoblog - 2005.10.27, 23:08

Hallo, Frau Budenzauber!

Hallo, Frau Budenzauber!
Hallo, Frau Budenzauber!
Hallo, Frau Budenzauber!
Hallo, Frau Budenzauber!
Hallo, Frau Budenzauber!
Hallo, Frau Budenzauber!
Hallo, Frau Budenzauber!
Hallo, Frau Budenzauber!
Hallo, Frau Budenzauber!
Hallo, Frau Budenzauber!
Hallo, Frau Budenzauber!
Hallo, Frau Budenzauber!

C. Araxe - 2005.10.28, 09:15

Herr Twoblog, ich glaube, man muss etwas strenger mit Ihnen sein. Ärgern Sie bitte nicht permanent die Frau Budenzauberin. Nun ist Sie schon so verärgert, dass Sie gar nicht mehr kommentieren möchte.
twoblog - 2005.10.28, 10:48

Auf Strenge reagiere ich gar nicht ;-).
freifrau - 2005.10.28, 10:50

dann kommt ihr sohn wohl nach ihnen

sonst hätten sie ihm den schlamphans schon längst ausgetrieben !
C. Araxe - 2005.10.28, 10:55

Ist ja angeblich nicht seiner.
Naja, würde ich auch nicht zugeben wollen. *g*
twoblog - 2005.10.28, 10:56

Quatsch.

Ich habe keine Kinder. Das ist einfach ein Bild eines Jungen. Dessen Vater kenne ich flüchtig.

Schauen Sie zurück in meinen Blog. Dann wissen Sie, dass ich das krasse Gegenteil von schlampig bin.

Ich verbiete mir solche Vermutungen ;-).

Auch von einer Freifrau.
freifrau - 2005.10.28, 10:58

ist ja noch schlimmer

wäre es ein aufgeräumtes schickes designerzimmer, dann wär er wohl ihrer, odrrrrr?
twoblog - 2005.10.28, 11:08

Nein.

GrimassenTante - 2005.11.23, 21:24

oh nee..armes monster!!
mir fehlten zwei zähne im gebiss, die niemals da waren und niemals gekommen sind..

C. Araxe - 2005.11.23, 21:31

Dem liegt sicher eine Gesetzmäßigkeit zu Grunde. Und irgendwie ist es doch bei vielem so. Der eine hat zu viel, der andere zu wenig und froh ist keiner von beiden darüber.
  Vorsicht,
  bissige Bloggerin!

Cerberus

... nur keine Angst.
Inquisition

 




Katakomben

Oktober 2005
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 5 
 7 
 8 
22
23
27
 
 
 
 
 
 
 
Gehenna

Offene Wunden

Nur ein Kommentar
„Ich führe deine Wege in den Verfall, deine...
C. Araxe - 2017.11.17, 21:00

Nö, mein Kommunikationsskillset...
Nö, mein Kommunikationsskillset begrenze ich selbst...
C. Araxe - 2017.11.17, 20:17
Ach ja, da gibt es noch...
Ach ja, da gibt es noch eine Dritte im Bunde, die hier...
C. Araxe - 2017.11.17, 19:17
Hierbei handelt es sich...
Hierbei handelt es sich wiederum um einen anderen Stalker...
C. Araxe - 2017.11.17, 18:48
Hehe, Ihr Blog-Stalker...
Hehe, Ihr Blog-Stalker scheint zumindest kein IT-Nerd...
NeonWilderness - 2017.11.17, 16:39
Ziemlich frech und ungelenk,...
Ziemlich frech und ungelenk, einem GF zu sagen "dass...
NeonWilderness - 2017.11.17, 16:37
FYI: Ich mache daraus...
FYI: Ich mache daraus jetzt mal eine Serie.
C. Araxe - 2017.11.14, 21:01
Nur mal so, Teil 2
Sorry, aber über „webanonymizer.org”...
C. Araxe - 2017.11.14, 20:58

Ich habe inzwischen übrigens...
Ich habe inzwischen übrigens eine Antwort per...
C. Araxe - 2017.11.14, 20:46
Die lieben Kollegen,...
Nach einem Meeting sitzt man noch bei einem Essen zusammen....
C. Araxe - 2017.11.14, 20:29

Was wäre daran verkehrt,...
Was wäre daran verkehrt, wenn es wirklich voll...
C. Araxe - 2017.11.14, 19:45
was ein glück, dass...
was ein glück, dass wir nicht alle wie blöde...
bonanzaMARGOT - 2017.11.13, 06:14
Leichenhalle

Kommentar verschwunden?
Vielleicht ist er hier:

Verwesungsstadium

Horror seit 4726 Tagen

Letzter Spuk:
2017.11.17, 21:00

E-Mail: C. Araxe


moon phase
 

site
stats


hits counter




Kostenlos
Bilder hochladen





Creative Commons Lizenzvertrag






Profil
Abmelden
Weblog abonnieren