Freitag, 11. November 2005

Die Schreibblockade in der Brotdose

Jeden Morgen dasselbe. Ich stehe in der Küche und grübel, grübel, grübel. Was sich da zwischen meinen Ohren befindet ist das absolute Vakuum. Ein Blick zur Seite erklärt das Unvermögen, auch nur einen Gedanken zu fassen - der Kaffee läuft gerade erst in die Kanne. Mit anderen Worten: ich habe noch keinen Schluck Kaffee getrunken. Und das ist ein Zustand, in dem ich praktisch gar nicht existiere. Das sieht nur so aus. Trotz dieser schwierigen Verfassung, mühe ich mich, ein paar Worte zu finden. Nicht nur irgendwelche Worte. Nein, sie sollen auch noch einen Sinn ergeben. Und möglichst auch noch mit etwas Witz. Am Ende soll sogar ein ganzer Satz dabei herauskommen. Aber leicht verständlich sollte dieser auch noch sein, denn er ist für das kleine Monster bestimmt. Die Lehrerin hatte die Idee zur besseren Unterstützung beim Lesenlernen, einen beschriebenen Zettel in die Brotdose zu geben. Zur physischen Nahrung gibt es geistige hinzu. Ein sehr gute Idee, wie ich finde. Nur morgens, da finde ich das überhaupt nicht, wenn ich da stehe und grübel, grübel, grübel.

Damit ich in Zukunft keine Beschwerden hören muss, wie eine andere Mutter, weil immer das gleiche auf dem Zettel steht, nehme ich dankend Vorschläge entgegen.

Edit: Ich komme gerade sehr amüsiert vom Adventsbasteln, das in der Schule des kleinen Monsters war. Die Klassenlehrerin hat mich doch tatsächlich angesprochen und meinte, dass meine Brotdosensprüche immer so reizend wären ... Naja, nun mache ich mir doch etwas Sorgen um den qualitativen Gehalt des Unterrichts vom kleinen Monster.
Budenzauberin - 2005.11.11, 09:49

Schreiben Sie ihn doch am Vorabend.

C. Araxe - 2005.11.11, 09:50

Das sage ich mir auch an jedem Morgen. *g*
caliente_in_berlin - 2005.11.11, 14:40

Nach dem Gläschen Wein am Abend...dann kommt bestimmt ein lustiger Spruch raus ;-)
C. Araxe - 2005.11.11, 14:50

Aber ob den das kleine Monster dann noch lesen kann? Ich habe schon nüchtern eine Sauklaue ...
;·)
Zorra - 2005.11.14, 13:56

Dann schreib's auf dem PC und druck's aus. Aber was, das musst du mich nicht fragen. Ich gebe es zu: Ich bin einfallslos. ;-)
vienna-beads - 2005.11.11, 10:39

Wie wärs mit einem Rätsel?

z.B.
Was ist beim Fuchs vorne, beim Elefanten in der Mitte und beim Wolf hinten?

theswiss - 2005.11.11, 10:45

dazu müsste man aber die dingsregeln (deklination?) intus haben, sonst kommt in der mitte in der mitte was falsches raus ..
C. Araxe - 2005.11.11, 10:49

@Herr Swiss
Ähm, das mit den Deklinationen verstehe ich jetzt aber nicht ganz.

@Frau Vienna-Beads
Danke! Ich werde sicher Ihr Rätsel demnächst verwenden, wenn mir wieser so rein gar nichts einfallen will.
theswiss - 2005.11.11, 10:56

ich mein halt, wenn man den Elefanten nimmt, dann ist die Lösung eine andere als wenn von Elefant die Rede ist. D.h. man muss den gedanklichen Spagat hinkriegen, dass das eine geschrieben aber das andere gemeint ist.
C. Araxe - 2005.11.11, 10:59

Ach, ja. Sie sind ja Schweizer. Die sind ja immer sooo genau. Da muss die Mitte natürlich exakt in der Mitte sein. ;·)
Brille - 2005.11.11, 11:05

Ich würde einfach mal anfangen zu sammeln.

C. Araxe - 2005.11.11, 11:13

Hm, bei diesem Satz wird das kleine Monster nicht so ganz verstehen, was ich ihm damit sagen will, sammelt es doch schon einiges. *g*
Brille - 2005.11.11, 12:30

'Die Welt ist grausamer als du denkst'
Mona der Vampir, Kika - 19:00 Uhr
Heute u.a.: Angriff der Killerperücken

Einfach ein Muss!!

vienna-beads - 2005.11.11, 12:39

Hääää? Soll Frau Araxe eine (Killer)perücke in die Brotdose legen?
C. Araxe - 2005.11.11, 13:30

*lol*
... wo bekommt man so eine her?

Herr Brille wollte hier wohl nur O.T. auf diese Sendung hinweisen. Was allerdings gar nicht notwendig ist, denn die kennt das kleine Monster.
C. Araxe - 2005.11.11, 14:22

Ja, herrscht denn der Zustand der Einfallslosigkeit den ganzen Tag über bei fast allen anderen vor?
Oder wie darf ich das dürftige Vorschlagsangebot verstehen?

Budenzauberin - 2005.11.11, 15:04

Allmählich dürften Sie doch mit Ihrem Kaffeekonsum durch sein und Ihnen selber was einfallen.
C. Araxe - 2005.11.11, 15:18

Das steht doch jetzt gar nicht mehr zur Debatte. Auf solche Ablenkungsmanöver falle ich nicht herein. Sie können ruhig zugeben, dass Sie einfallslos sind. *g*
Yooee - 2005.11.11, 15:25

Ich hätte da auch was aus der Tierwelt:
Soviel Tage hat das Jahr wie der Fuchs am Schwanz hat Haar.

  Vorsicht,
  bissige Bloggerin!

Cerberus

... nur keine Angst.
Inquisition

 




Katakomben

November 2005
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 5 
 6 
12
13
16
20
26
28
 
 
 
 
 
Gehenna

Offene Wunden

Freitagsgemetzel
Zu der mehr oder wenigeren Frühzeit des Bloggens...
C. Araxe - 2018.02.19, 19:45

Inzwischen wurde ein...
Inzwischen wurde ein AEK gegründet. Trotz Gleitzeit...
C. Araxe - 2018.02.19, 19:34
Ah, schön mal wieder...
Ah, schön mal wieder etwas von Ihnen zu lesen....
C. Araxe - 2018.02.19, 18:43
Genau! Deshalb habe ich...
Genau! Deshalb habe ich neben meinen Zwillingsmädels...
caliente_in_berlin - 2018.02.19, 16:22
Ein Schwan …
… macht noch keinen Sommer, brennt sich aber...
C. Araxe - 2018.02.18, 17:00

ca eineinhalb stunden...
ca eineinhalb stunden in gelee royal braten, mit...
la-mamma - 2018.02.18, 15:23
Das Problem war nicht...
Das Problem war nicht Hestons Bondage-Broiler, das...
das bee - 2018.02.18, 10:58
Erst die forensische...
Erst die forensische Analyse des billigen Mallorca-Strandpromenadent attoos...
NeonWilderness - 2018.02.17, 13:34
In mehrfacher Hinsicht...
In mehrfacher Hinsicht Gänsehaut...
Nehalennia - 2018.02.17, 10:48
Der Azubi war diesmal...
Der Azubi war diesmal gar nicht dran. Aber wenn, dann...
C. Araxe - 2018.02.16, 19:25
Bobo Bio war gestern. Heute...
Bobo Bio war gestern. Heute ist Prolo Pollo.
boomerang - 2018.02.16, 14:59
Shh, Ripley!
- He, Ripley! - Ja, was ist Hicks? - Sehen Sie mal...
schlabonski - 2018.02.16, 11:29
Leichenhalle

Kommentar verschwunden?
Vielleicht ist er hier:

Verwesungsstadium

Horror seit 4821 Tagen

Letzter Spuk:
2018.02.19, 19:45

E-Mail: C. Araxe

hits counter



Kostenlos
Bilder hochladen





Creative Commons Lizenzvertrag






Profil
Abmelden
Weblog abonnieren