Freitag, 16. Dezember 2005

Vom Winde verweht

Kennen Sie die Geschichte von den drei kleinen Schweinchen? "Zilli, Billi und Willi", die zuerst ein Haus aus Stroh bauten und der böse Wolf pustete es weg. Dann aus Holz und der Wolf pustete es weg. Und dann aus Stein. Der Wolf pustete und pustete. Und pustete und pustete und pustete bis er platzte.

Ich brauche nicht auf die Worte im Radio zu achten, bei denen die Rede von einer Unwetterwarnung ist, um mitzubekommen, dass draußen der Wolf los ist. Orkanartige Böen mit 120 km/h lassen das ganze Gruselkabinett erzittern. Trotz leichter Zweifel gehe ich aber davon aus, dass ich nicht weggepustet werde.

Sturm ist eine meiner liebsten Naturgewalten, vor allem wenn man draußen hautnah diese Kraft spüren kann. Ein Kräftespiel, wenn man sich gegen ihn wendet und ein unter die Arme greifen als wenn sie Flügel wären, wenn man mit ihm zieht. Und auch aller unnützer Ballast zieht von dannen, wenn der Kopf leer gewindet wird und viel freier Platz entsteht. Freiheit für neue Gedanken. Der Kopf bleibt ja dran.

Diese Gewissheit, dass auch bei inneren Stürmen die Grundmauern stehen bleiben, ist es, die einen keine wirkliche Bedrohung empfinden lässt.
derbaron - 2005.12.16, 09:24

Was ich einmal sehen möchte, ist so ein richtiger Winternordseesturm mit allem was dazugehört. Am Deich stehend die Naturgewalten bewundern ...

dori - 2005.12.16, 09:27

Der Schimmelreiter lässt grüßen! :-)
C. Araxe - 2005.12.16, 09:28

Ja, Sturm an der See kommt am besten. Optimal am Atlantik.
derbaron - 2005.12.16, 09:28

Zum Beispiel. :-)
Ich stelle mir das aber wirklich schaurig schön vor.
C. Araxe - 2005.12.16, 09:29

Oh, Herr Baron mutiert zum Graf? Zum Deichgraf.
dori - 2005.12.16, 09:33

und das reiten bringen wir ihm auch noch bei :-)

so mitten im Watt, wenn der Wind von jedem der 360° kommt, ist das schon wahnsinn irgendwie... (und wahnsinnig kalt im April :-))
derbaron - 2005.12.16, 09:34

Es war ja schon im Juli kalt dort oben - und ganz ohne Sturmflut:
dori - 2005.12.16, 09:40

ich glaube, es ist immer kalt da oben. Schon rein aus Prinzip!
dori - 2005.12.16, 09:31

Wirklich schöner Vergleich! Genauso wie man leicht die Kräfte der Natur unterschätzt, genauso ergeht es uns meistens mit uns selbst. Wir sind oft stärker als wir glauben und auch wenn es uns schüttelt und rüttelt, der wind vergeht irgendwann. wir nicht.

(so philosophisch heute ;-))

derbaron - 2005.12.16, 09:33

Schön gesagt.
Drum sagt man ja auch: "Die Dori ist der Fels in der Brandung." :-)
dori - 2005.12.16, 09:42

wo sagt man den sowas? Als kalten, harten Fels hätt ich mich noch nie gesehen ;-)
derbaron - 2005.12.16, 09:46

Ich sag das!
C. Araxe - 2005.12.16, 09:47

He, nicht streiten, vielleicht war ja mit dem im unteren Beitrag vermerkten Referrer von den Philippinen Frau Dori gemeint. *g*
dori - 2005.12.16, 09:57

Frau Araxe, was mach ich den mit Wuchtbrummen? ;-)

(Herr Baron, geben sie nicht selber zu, nie recht zu haben? ;-)
C. Araxe - 2005.12.16, 10:02

Weiß ich nicht. Aber beim Felsen sind Assoziationen zu Wuchtbrummen nicht gar so weit hergeholt, oder?
derbaron - 2005.12.16, 10:46

Fels in der Brandung ist doch nett, oder? :-)
C. Araxe - 2005.12.16, 10:53

Die Wuchtbrummen sind auch ganz nette. Passt also.
twoblog - 2005.12.16, 10:49

Nur, falls.

Sollten Sie in Richtung Schweiz gepustet werden, so könnte ich Ihnen am Zoll bei Unanehmlichkeiten gerne helfen und Sie dann irgendwo unterbringen.

Gruselige Räume findet man auch hier.

C. Araxe - 2005.12.16, 10:51

Das ist gut zu wissen. Dann halten Sie die Spinnweben schon mal bereit. Noch ist es hier nämlich nicht ruhiger geworden.
theswiss - 2005.12.16, 10:59

also windig ist's hier auch, wasser gibt's zur genüge von oben. nur der weg zum strand ist etwas länger.
C. Araxe - 2005.12.16, 11:17

Hm, ja. Das hat wohl seine Gründe, dass die Schweiz bei Exilanten beliebt ist.
theswiss - 2005.12.16, 11:19

zu dem thema hat schon eine andere eidgenossin ihren kommentar abgegeben ..
C. Araxe - 2005.12.16, 11:24

Und ich dachte immer, dass das gar nicht so einfach wäre, zumindest seitdem ich den Film "Die Schweizermacher" gesehen habe.
theswiss - 2005.12.16, 15:03

es ist doch noch ein schrittli oder zwei vom asylanten zum eingebürgerten schweizer.
C. Araxe - 2005.12.16, 15:07

... ich glaube, irgendwer merkte das schon mal an: ich neige zu Übertreibungen (Verallgemeinerungen miteingeschlossen).
caliente_in_berlin - 2005.12.16, 11:03

Verdammt viel Wind auch hier. Aber die Grundmauern stehen. So leicht kriegt uns die Natur nicht unter!

C. Araxe - 2005.12.16, 11:08

Das Fatale ist ja, denn das muss sich nicht immer positiv auswirken, dass die Natur auch in uns ist.
caliente_in_berlin - 2005.12.16, 14:15

Aber das ist das Leben und was es lebenswert macht!
C. Araxe - 2005.12.16, 14:26

Ich meinte ja nur, dass man sich nicht wundern bräuchte.
Die Sünderin - 2005.12.16, 12:29

Man könnte fast meinen, es sei schon April! Heute früh wurde ich auf dem Weg zum Auto mächtig nass, dann bekam ich vor lauter Wind die Autotür kaum auf, dann schien kurz die Sonne, aber nur, bis der Hagel kam. Danach Schnee. Und nun - passend zur Mittagspause - herrlichster Sonnenschein. Ich muss raus.

C. Araxe - 2005.12.16, 13:11

Und?
Durften Sie denn überhaupt raus?
*g*
theswiss - 2005.12.16, 13:24

warum nicht? seit heute dürfen (zumindest in der schweiz) die hühner wieder raus ..
C. Araxe - 2005.12.16, 13:36

Die Anstaltsleitung von der Frau Sünderin ist sehr streng, müssen Sie wissen, Herr Swiss.
Die Sünderin - 2005.12.16, 14:28

Hallo?? Kaum ist man mal ein bisschen frische Luft schnappen, werden hier solche statements abgegeben. ICH BIN KEIN HUHN!
Und in einer Anstalt sitze ich (noch!) nicht, auch wenn man das meinen könnte.
C. Araxe - 2005.12.16, 14:30

"auch wenn man das meinen könnte"

Eben. Wo ist da der Unterschied?
Die Sünderin - 2005.12.16, 14:48

Anstalt - Huhn - Chinesen...
Keine gute Kombination.
Ich will nach Hause.
C. Araxe - 2005.12.16, 15:01

Ich glaube, wenn ich jetzt noch das böse U-Wort sage, das so schön angenehm in meinem Kopf hin und her schwappt und sich immer breiter macht, dann spricht die Frau Sünderin nicht mehr mit mir.

(Und nein, ich bin nicht fies - lesen Sie mal weiter oben unter dem Stichwort "Natur" nach.)
Die Sünderin - 2005.12.16, 15:07

Was meine Meinung über Sie betrifft, so steht diese schon seit Jahren fest, also lass ich mich auf keine Diskussionen über Fiesheit und dergleichen ein.
Tausche böses U-Wort gegen böses T-Wort - überlegen Sie sichs!
*** Korrektur: ZWEI böse T-Wörter***
C. Araxe - 2005.12.16, 15:16

Ich hab's ja nicht gesagt. So!
  Vorsicht,
  bissige Bloggerin!

Cerberus

... nur keine Angst.
Inquisition

 




Katakomben

Dezember 2005
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 4 
10
18
20
23
25
26
28
30
 
 
Gehenna

Offene Wunden

Das war bestimmt dieser...
Das war bestimmt dieser Sammelkarton für Rücksendungen...
NeonWilderness - 2018.04.22, 15:49
Wie ich es vorausgesehen...
Wie ich es vorausgesehen habe: die beiden jungen Azubis...
NeonWilderness - 2018.04.22, 15:41
Eigentlich komme ich...
Eigentlich komme ich ja heuer am 4. und 5. August nach...
steppenhund - 2018.04.22, 15:25
Fantasy Filmfest u. a.
FFF 2005 Nina The League Of Gentlemen's Apocalypse...
C. Araxe - 2018.04.21, 19:24

Control (Het Tweede Gelaat)
Belgien, 2017 Regie: Jan Verheyen Darsteller: Koen...
C. Araxe - 2018.04.21, 19:16

Na da werden Sie ja den...
Na da werden Sie ja den nächsten Beitrag vordergründig...
C. Araxe - 2018.04.20, 19:58
Kurz vorm Weltuntergang
Den heutigen Tag konnte ich kaum erwarten. Endlich,...
C. Araxe - 2018.04.20, 18:08

Die lieben Kollegen,...
Tja, irgendwie hatte ich mir das mit dem schon in vorherigen...
C. Araxe - 2018.04.20, 17:43

Auch wenn es vordergründig...
Auch wenn es vordergründig interessant erscheint,...
NeonWilderness - 2018.04.20, 16:00
So wie es ist
Es kann nicht so verkehrt sein, sich von seinem Kopf...
C. Araxe - 2018.04.19, 22:34

Keine Sorge, dies ist...
Keine Sorge, dies ist kein üblicher Ablauf für...
C. Araxe - 2018.04.19, 21:05
Auch wenn die Rezeptur...
Auch wenn die Rezeptur so nicht ganz stimmt, ist das...
C. Araxe - 2018.04.19, 21:01
Leichenhalle

Kommentar verschwunden?
Vielleicht ist er hier:

Verwesungsstadium

Horror seit 4882 Tagen

Letzter Spuk:
2018.04.22, 15:49

E-Mail: C. Araxe

hits counter



Kostenlos
Bilder hochladen





Creative Commons Lizenzvertrag






Profil
Abmelden
Weblog abonnieren