Mittwoch, 11. Januar 2006

Schnukkelige Sachen

Herr Twoblog fragte, Frau Araxe antwortet:

Sie lieben Abwechslung?

Dann schaffen Sie sich eine Katze an, möglichst noch etwas jünger (so wie die hier), dann werden Sie fast täglich mindestens ein aufregendes Erlebnis haben.

Eine kleine Auswahl:
  • Lampen werden angeschaltet (gerne sehr früh morgens oder mitten in der Nacht).
  • Ehemals neue Rollen Toilettenpapier werden komplett abgewickelt.
  • Zimmerpflanzen sind entweder in stetiger Bewegung (der Boden ist bevorzugtes Ziel) oder werden bis zum Nichtmehrvorhandensein dezimiert.
  • Teelichter werden zur Mangelware, wenn man sich nicht die Mühe macht, nach perforierten Überbleibseln in den entlegensten Winkeln zu suchen oder nicht im Besitz eines Safes mit Zahlenschloss ist.
  • Prinzipiell wird sämtliche Nahrung, die sich im Gruselkabinett befindet, für sich beansprucht. Und zwar innerhalb von Sekunden.
  • Auf dem Bildschirm ist nichts mehr zu sehen, weil kleine Katzen plötzlich Mäuse (d.h. den Cursor) jagen.
theswiss - 2006.01.11, 15:32

für die Zimmerpflanzen bzw. gegen die Interaktion von Katze mit Pflanze helfen ganz viele Zahnstocher, die man in die Erde steckt.

C. Araxe - 2006.01.11, 15:34

Voodoo?
freifrau - 2006.01.11, 17:05

aua !
theswiss - 2006.01.11, 17:09

am besten so in die Erde stecken, dass die Hälfte noch rausschaut. Soooo blöd sind auch Katzen nicht, die spiessen sich nicht auf dran. Aber es nimmt ihnen die Lust, die Erde umzugraben
rebella jane doe - 2006.01.11, 17:10

ui.
muss ich unbedingt ausprobieren.

(obwohl es eher abzusehen ist, dass meine hoheiten zuerst die zahnstocher aus der erde ziehen, sich damit die überreste meines essens aus den zähnen pulen, um dann zum nachtisch ungerührt die nun wieder frei zugänglichen zimmerpflanzen zu dezimieren. wenn nicht komplett zu verputzen. seufz.)
C. Araxe - 2006.01.11, 17:44

Hach, wenn es denn so einfach wäre. Es handelt sich leider nicht um Grabungsarbeiten, sondern zum einen ums Runterwerfen bei spielerischen Aktivitäten (z.B. Verfolgungsjagden auf den Fensterbrettern) bzw. zum anderen um die Nutzung als Kletterbaum bei den größeren Pflanzen, die dann doch nicht so groß und kräftig sind als dass sie eine Katze unbeschadet tragen könnten. Und was da denn nachwächst wird abgerupft, weil man ja so toll damit spielen kann. Meine ehemals sehr üppige Monstera hat nur noch 1 - in Worten ein - Blatt.
theswiss - 2006.01.11, 18:05

Sukkulenten.
C. Araxe - 2006.01.11, 18:13

Sie werden lachen, aber ich habe mir gestern gerade aus dem Grunde einen Kaktus gekauft.
Ich denke, Sie meinen die stacheligen Vertreter dieser Gattung, oder?
theswiss - 2006.01.11, 18:19

das war der Hauptgedanke, aber auch Nicht-Kakteen könnten sich als katzenresistent erweisen. Und ich finde halt das Wort so schön :-)
nahlinse - 2006.01.11, 18:18

Wenn die Katze Freilauf hat

werden außerdem allerliebste Feld- und Spitzmäuse als Geschenk dargeboten (vor der Schlafzimmertür, so das man morgens barfuss 'drauf latscht) oder - auch ganz reizend - in irgendwelchen Ecken versteckt, wo sie früher oder später anfangen, ganz unfein zu müffeln.

C. Araxe - 2006.01.11, 19:41

Oh ja, daran erinnere ich mich noch ganz genau wie nur wenige Millimeter meine nackte Fußsohle von einem abgebissenen Mausekopf trennten als ich früher mal in einer bekatzen WG gewohnt habe.
Aber hier im vierten Stock ist Freilauf nicht so empfehlenswert und dann würde es sich wohl auch eher um Fledermäuse handeln. *g*
nahlinse - 2006.01.11, 19:49

Gibts im Gruselkabinett sogar fliegende Katzen??
C. Araxe - 2006.01.11, 20:04

Und ob. Was meinen Sie, wie die durch die Gegend segeln, wenn sie zuvor eine erhöhte Position eingenommen haben.
twoblog - 2006.01.11, 18:33

So sind sie.

Die Schnukkis! ;-). Und die Schnukkelis! ;-).

nahlinse - 2006.01.11, 18:35

was davon ist Schwyzerdütsch? ;-)
Budenzauberin - 2006.01.11, 19:20

Büsi.
nahlinse - 2006.01.11, 19:22

hä? :-)
C. Araxe - 2006.01.11, 19:42

Die Frau Budenzauberin muss das wissen. Ich hätte ja auf Schnukkli getippt.
nahlinse - 2006.01.11, 19:48

Na dann will ich das mal glauben. Die Frau Budenzauberin ist ja eine seriöse Quelle. (Wenns vom Herrn Baron käm, ... aber so, ok.)
C. Araxe - 2006.01.11, 20:06

Seriös, naja ...
Aber manche Sachen kann man ihr schon glauben.
theswiss - 2006.01.11, 20:09

also ein Büsi ist eine Katze. Ausser in manchen Gegenden, da ist ein Büsi ein Kalb. Echt! Und die Doppel-K gibt's eher nicht, da heisst's dann Schnuggi oder Schnuggeli. Der Stöpsel für in den Babymund heisst ja auch Nuggi :-)
nahlinse - 2006.01.11, 20:12

Sehr schön. Nur ... wenn ich in der Schweiz bin, habe ich schon mal einen Berner einen Züricher und einen Deutsch-Walliser um mich rum. Und ich werde den Eindruck nicht los, dass Bern-Dütsch, Züri-Dütsch und was auch immer der andere spricht drei völlig verschiedene Sprachen sind *augenroll*. Da soll so eine hochdeutsche Person wie ich dann noch durchblicken.
Budenzauberin - 2006.01.11, 20:15

Erstmal Danke, Frau Nahlinse, für's Kompliment, so von wegen seriös und so. :-)
Und hier mal was zum Nachlesen.
Die Dialekte unterscheiden sich durchaus, aber im Großen und Ganzen tut sich da nix. Ist also nicht ganz so extrem wie z.B. unser einwandfreies, reines Hochdeutsch hier unten im Vergleich zum Hamburgerisch. *g*
theswiss - 2006.01.11, 20:16

oh, das ist auch so. grad den walliser mit seinen vielen 'ü' versteht man andernorts auch nicht gut ..
theswiss - 2006.01.11, 20:18

ich darf mal auf die seite http://dialects.from.ch verweisen ..
nahlinse - 2006.01.11, 20:18

Frau Budenzauberin: wusste gar nicht, dass man "da unten" Hochdeutsch spricht *g* (tut man in Hamburg aber auch nicht).
Auf jeden Fall Danke für den Link, da gehe ich gleich mal spionieren.

Edit: @TheSwiss: Nochmals merci :-)
nahlinse - 2006.01.11, 20:20

Besonders gut gefällt mir ja "Ufwäschludärä".
C. Araxe - 2006.01.11, 20:21

@Frau Budenzauberin
Ja, den Eindruck habe ich auch, dass Sie mich des Öfteren nicht verstehen. Allerdings ist das eher mit einer gewissen Verweigerungshaltung verknüpft.
Budenzauberin - 2006.01.11, 21:24

Frau Nahlinse - mit "da unten" ist natürlich selbstredens das Herz NRW's, also OWL, gemeint.
Und mit dem Großen & Ganzen meinte ich mehr, daß man als z.B. Aargauer durchaus in einem Berner Migros (eine Supermarktkette) nach Milch fragen kann, ohne dann Spinat zu bekommen. ;-)

Frau Araxe, ich bin immer wieder erstaunt darüber, wie gut Sie mich schon kennen.
caliente_in_berlin - 2006.01.11, 21:04

ich verspüre gerade starke sehnsucht nach meiner katze. hat das leben doch um einiges "aufgelockert"...

C. Araxe - 2006.01.11, 21:16

Ich schicke Ihnen die beiden mal zum Kuscheln vorbei:

caliente_in_berlin - 2006.01.11, 21:31

*kraul kraul* krieg ich jetzt ein schnurren?
C. Araxe - 2006.01.11, 21:35

In Stereo. ;·)
Iggy - 2006.08.28, 12:38

na dann ein herzliches bussi-bussi

für die büsis!
zwar spät, aber besser spät als... 'ne?
C. Araxe - 2006.08.28, 12:47

Stümmt.
  Vorsicht,
  bissige Bloggerin!

Cerberus

... nur keine Angst.
Inquisition

 




Katakomben

Januar 2006
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 
 1 
 2 
 7 
 8 
14
21
22
28
29
31
 
 
 
 
 
 
Gehenna

Offene Wunden

Link ;).
Link ;).
NeonWilderness - 2017.11.18, 14:51
Der Link zu 117+ ist...
Der Link zu 117+ ist ganz schön eingestaubt, Herr...
C. Araxe - 2017.11.18, 14:49
Ich sag's ja immer, dass...
Ich sag's ja immer, dass Sie eine beratungsresistente,...
NeonWilderness - 2017.11.18, 14:47
"Curiosity killed the...
"Curiosity killed the cat". Das werden die neugierigen...
NeonWilderness - 2017.11.18, 14:36
Nur ein Kommentar
„Ich führe deine Wege in den Verfall, deine...
C. Araxe - 2017.11.17, 21:00

Nö, mein Kommunikationsskillset...
Nö, mein Kommunikationsskillset begrenze ich selbst...
C. Araxe - 2017.11.17, 20:17
Ach ja, da gibt es noch...
Ach ja, da gibt es noch eine Dritte im Bunde, die hier...
C. Araxe - 2017.11.17, 19:17
Hierbei handelt es sich...
Hierbei handelt es sich wiederum um einen anderen Stalker...
C. Araxe - 2017.11.17, 18:48
Hehe, Ihr Blog-Stalker...
Hehe, Ihr Blog-Stalker scheint zumindest kein IT-Nerd...
NeonWilderness - 2017.11.17, 16:39
Ziemlich frech und ungelenk,...
Ziemlich frech und ungelenk, einem GF zu sagen "dass...
NeonWilderness - 2017.11.17, 16:37
FYI: Ich mache daraus...
FYI: Ich mache daraus jetzt mal eine Serie.
C. Araxe - 2017.11.14, 21:01
Nur mal so, Teil 2
Sorry, aber über „webanonymizer.org”...
C. Araxe - 2017.11.14, 20:58

Leichenhalle

Kommentar verschwunden?
Vielleicht ist er hier:

Verwesungsstadium

Horror seit 4730 Tagen

Letzter Spuk:
2017.11.18, 14:51

E-Mail: C. Araxe


moon phase
 

site
stats


hits counter




Kostenlos
Bilder hochladen





Creative Commons Lizenzvertrag






Profil
Abmelden
Weblog abonnieren