Donnerstag, 2. Februar 2006

Medusa

Schon in antiken Zeiten wurde die Schlangengöttin geächtet.

twoblog - 2006.02.02, 18:27

Hatte man damals denn schon so farbintensiven Lippenstift?

C. Araxe - 2006.02.02, 18:32

Ähm, das ist meiner. Und der hält ziemlich schlecht an so unechten Lippen. Ich freue mich aber trotzdem, neues Machwerk im RL-Gruselkabinett begrüßen zu dürfen.
zwilobit - 2006.02.02, 18:38

Aaaahhh! (wohlig ausgerufen)
Ich gestehe, ich hatte schon leichte Entzugserscheinungen, liebe Frau Araxe.
Sagen Se mal, wo ham Se denn bloß die ganze Haut gesammelt??

C. Araxe - 2006.02.02, 18:45

Ich habe ja mal in weiser Voraussicht einen Sack Schlangenhäute erworben. Und mit denen wollte ich schon etwas mehr anfangen als sie nur in Gläser zu stopfen. Sind übrigens bloß zwei auf dem Medusenhaupt.
zwilobit - 2006.02.02, 18:47

Hach, schön!
hobo - 2006.02.02, 18:48

meisterlich! (wie heißt eigentlich die feminine form davon?)
ein wahres kunstwerk.
gratuliere! zur idee und zur umsätzung ...

C. Araxe - 2006.02.02, 18:55

Meisterinlich hört sich ja nun sehr dämlich (ich habe schon des Öfteren auf die Herkunft von dämlich hingewiesen) an. Nennen wir es einfach araxisch.
Und vielen Dank für das Lob.
hobo - 2006.02.02, 19:18

nun bei dämlich gibt es ja keinen unterschied.
aber meister ist doch m - wollte zuerst auch meisterinnenlich schreiben, aber ist auch doof und noch dazu wars ja nur eine.
araxerisch klingt spitze!!! ist die steigerungsform von meisterlich!!!
und nichts da mit danke - danke sage ich fürs miterleben dürfen.
C. Araxe - 2006.02.02, 19:29

Ach, ich reagiere auf Lob mitunter etwas allergisch. Und zweifel vielmals, ob das wirklich so verstanden wird, wie ich es gemeint habe. Und vor allem brauche ich dieses Lob nicht (wahrscheinlich auch ein Grund, warum ich nie in dem Sinne "Künstler" werden wollte).
hobo - 2006.02.02, 19:40

gut dann ohne lob - finde es schön.
(notiz an mich: c.araxe nicht loben)
herold - 2006.02.02, 20:03

@araxe

herold erlaubt sich als klugscheißer anzumerken, dass "richtige" künstler kein lob brauchen, weil sie selbst ihr maßstab sind. vielleicht sind Sie deshalb ja doch mehr künstlerIn, als Sie glauben? ;-)
C. Araxe - 2006.02.02, 20:15

fuck the art

Ich halte es da mit Beuys, dass alles Kunst sein kann, dass das jeder machen kann.
Aber mindestens drei Kreuze, was Vermarktung betrifft. Ich mach das nur für mich, bin da megaegozentrisch oder sensibel. Wie man's nimmt. Sehen ja, kaufen nein.

Und nein, jetzt bitte keine Kunst/Künstlerinkacke.
herold - 2006.02.02, 20:25

hat bis jetzt immer geglaubt, dass das "oder" von sensibel "empfindlich" ist *g*
beuys muss ja ein richtiger spaßvogel gewesen sein!
C. Araxe - 2006.02.02, 21:02

Ach, wissen Sie, Beuys ist mir letztendlich auch so was von egal. Aber "oder" ist ein sehr schönes Wort. Noch schöner, dass ein Fluss so heißt.
Und was wohl kaum jemand weiß, dass die polnischen Billig-Jeans so hießen. In diesem Fall natürlich Odra. Was ich auch nur weiß, weil ich mal das Buch "Tag, Nacht, Niemandszeit" von Ewa Nowacka gelesen habe.
herold - 2006.02.02, 21:07

findet die polnische sprache leicht gruselig. wie auch kroatisch. und entscheidet sich im zweifelsfall für levis.
C. Araxe - 2006.02.02, 21:31

Wissen Sie, wenn man Russisch als erste Fremdsprache hatte, dann gruselt man sich vor nichts mehr.
rebella jane doe - 2006.02.02, 19:05

ich bin entzückt.
really.

C. Araxe - 2006.02.02, 19:15

Sehr schön.
Und ich verrate hier einmal Zukunftspläne. Demnächst gibt es ein neues Blog mit allen Werken und Fundstücken aus dem Gruselkabinett, die ja im Laufe der Zeit hier etwas verloren gehen.

Ich kann's hier ja auch noch mal schreiben, wer sich mal nach Hamburg verirrt, kann sich dieses auch real anschauen, muss dann aber auch mit der irgendwo real existierenden C. Araxe vorlieb nehmen.
hobo - 2006.02.02, 19:20

und wo liegt das übel?
wenn ich es mir realistisch ansehen möchte, möchte ich auch die realistische araxe ansehen.
hamburg - schon notiert. mal sehen wo das liegt ....
C. Araxe - 2006.02.02, 19:31

Harhar, das Übel liegt bei dem, was hinter C. Araxe steckt.
hobo - 2006.02.02, 19:42

das ist aber übel.
C. Araxe - 2006.02.02, 19:43

Das ist ja pessimistisch. Sie kennen das doch noch gar nicht.

(Was die Angelegenheit nicht besser macht.)
Au-lait - 2006.02.03, 09:17

Ich reih mich inbrünstig und geduldig in die Schlange der "Vorbegeisterungjubelnden" ein!

Famos!

Tubias - 2006.02.03, 14:11


Medusa sehe ich immer als Trophäe meiner Lieblingsgöttin Athena an. - Jedenfalls schrecklich war sie schon gewesen. Schlimmer als Schwiegermuttern.


C. Araxe - 2006.02.03, 14:20

Hinter jedem Mythos steckt ein anderer Mythos.

"Wer war Medusa wirklich? Die Gorgonen, zu denen Medusa gehörte, entstammten einem libyschen Amazonenvolk, denen man einen ausgeprägten Schlangenkult nachsagt. Medusa wäre damit die Schlangengöttin der libyschen Amazonen und versinnbildlichte die weibliche Weisheit. So ist es kein Wunder, dass Medusa mit Schlangenhaaren dargestellt ist."
Tubias - 2006.02.03, 23:36


Und ich habe gehört, daß jeder zu Stein erstarren mußte, der sie direkt angesehen hat. Das verträgt sich vielleicht mit meiner Vorstellung von Amazonen, aber nicht von Weisheit. Deswegen finde ich den Panzer von Athena den richtigen Platz für das (entschärfte) Gorgonenhaupt.

C. Araxe - 2006.02.04, 10:25

Sie hätten auch den Link lesen können. *g*

Und Athene bleibt einfach eine eifersüchtige Schnepfe! ;·)
  Vorsicht,
  bissige Bloggerin!

Cerberus

... nur keine Angst.
Inquisition

 




Katakomben

Februar 2006
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 1 
 3 
 5 
19
25
26
 
 
 
 
 
 
Gehenna

Offene Wunden

O.K., das mag sich jetzt...
O.K., das mag sich jetzt etwas kryptisch anhören,...
C. Araxe - 2018.04.23, 23:11
Hagazussa: A Heathenʼs...
Deutschland / Österreich, 2017 Regie: Lukas Feigelfeld Darsteller:...
C. Araxe - 2018.04.23, 21:59

Fantasy Filmfest u. a.
FFF 2005 Nina The League Of Gentlemen's Apocalypse...
C. Araxe - 2018.04.23, 18:43

Brawl in Cell Block 99
USA, 2017 Regie: S. Craig Zahler Darsteller: Marc Blucas,...
C. Araxe - 2018.04.23, 18:38

Revenge
Frankreich, 2017 Regie: Coralie Fargeat Darsteller:...
C. Araxe - 2018.04.23, 17:06

Im Osten nannte man das...
Im Osten nannte man das früher Bückware.
C. Araxe - 2018.04.23, 16:20
Der Weg führt ins...
Der Weg führt ins Licht!
C. Araxe - 2018.04.23, 16:17
Die Benennung von Gefahrengebieten...
Die Benennung von Gefahrengebieten ist in Hamburg nicht...
C. Araxe - 2018.04.23, 16:16
Das war bestimmt dieser...
Das war bestimmt dieser Sammelkarton für Rücksendungen...
NeonWilderness - 2018.04.22, 15:49
Wie ich es vorausgesehen...
Wie ich es vorausgesehen habe: die beiden jungen Azubis...
NeonWilderness - 2018.04.22, 15:41
Eigentlich komme ich...
Eigentlich komme ich ja heuer am 4. und 5. August nach...
steppenhund - 2018.04.22, 15:25
Control (Het Tweede Gelaat)
Belgien, 2017 Regie: Jan Verheyen Darsteller: Koen...
C. Araxe - 2018.04.21, 19:16

Leichenhalle

Kommentar verschwunden?
Vielleicht ist er hier:

Verwesungsstadium

Horror seit 4884 Tagen

Letzter Spuk:
2018.04.23, 23:11

E-Mail: C. Araxe

hits counter



Kostenlos
Bilder hochladen





Creative Commons Lizenzvertrag






Profil
Abmelden
Weblog abonnieren