Alien
Es ist eine neuere Version von  AlienInsideTwoday  verfügbar!  Aktualisieren  Jetzt nicht!
© 2018 NeonWilderness

Die Wasser teilen

Eine Landspitze in den Fluss getrieben. Der kleine Leuchtturm schaut blind auf den ungeteilten Strom zurück - hier trennen sich die Wasserwege. Das Land dazwischen ist an den Rändern sumpfig, aber der Damm in der Mitte gibt Halt.
Stille, die nur durch vorbeifahrende Schiffe unterbrochen wird. Wenige legen an. Der Wunsch kommt auf, einfach mitzufahren. Nicht nur bis dahin, wo der Fluss wieder geeint und ein ganz anderer ist, sondern weiter, viel weiter. Dorthin, wo die Weite des Meeres wartet. Aber das hat Zeit, der Blick auf ein Schiff reicht aus. Die Ruhe ringsum ist immer noch kostbar.

Moorwerder

sokrates2005 - 2006.04.27, 14:15

Der angesprochene ...

Leuchtturm muss seeeehr klein sein. Ich finde ihn einfach nicht.
Und ist das da schräg rechts hinten ein U-Boot in der Werft???
Fragen über Fragen für einen mit der Seefahrt und der See an und für sich nicht vertrauten Menschen.

C. Araxe - 2006.04.27, 15:17

Der Leuchtturm ist da nicht zu sehen. Ich habe auch kein Foto von ihm gemacht (war zu klein *g*), aber diesen Weg müssen Sie entlang gehen:

Auf dem Bild im Beitrag ist nur eine ganz kleine Anlegestelle zu sehen, bei der etwas gebaut wurde (Uferbefestigung). Der Hafen ist von da aus ziemlich weit weg. Etwas näher dran ist das U-Boot , welches man in Hamburg besichtigen kann, aber ebenfalls weit entfernt von dem abgebildeten Ort.

Und fragen Sie ruhig, wann immer es etwas zu fragen gibt.

sokrates2005 - 2006.04.27, 20:04

Ein wunderschöner Weg ...

und so ein U-Boot muss ich auch mal aufsuchen, wenn ich nach Hamburg komme und die vielen Schiffe angucken und die Speicherstadt und ... *aufgeregtherumzappel*