Montag, 20. November 2006

Montag de luxe

Zwar kein Urlaub, aber doch ein etwas späteres Aufstehen, da das kleine Monster heute nicht im Gruselkabinett weilt.
Keine drängelnden Telefonanrufe, da ich an einem Langzeitprojekt bastel, das mal ausnahmsweise nicht unter Termindruck steht. Also zur Abwechslung ganz entspanntes Arbeiten, bei dem man auch noch die Ruhe hat, ein Hörspiel mit passendem Titel "The Retreat Diaries - Tagebuch eines Rückzugs" zu genießen.
Bitte weiter so!
NibblesChris - 2006.11.20, 11:57

Ich bin so neidisch und gleich holt mich der Teufel dafür!

C. Araxe - 2006.11.20, 12:07

Gibt ja auch Zeiten, auf die Sie ganz gewiss nicht neidisch sein werden.
(Wo bleibt denn der Teufel?)
NibblesChris - 2006.11.20, 12:21

Ja wo bleibt er denn? Habe ihm schon x-Mal meine Seele angeboten und - nix!
Mephistopheles - 2006.11.20, 15:18

Frau NibblesChris Seele ist schon lange vorgemerkt und zur Läuterung im Fegefeuer vorgesehen.
C. Araxe - 2006.11.20, 15:24

Geduld scheinen Sie ja zu haben ...
Mephistopheles - 2006.11.20, 15:30

Wir kriegen sie alle...
NibblesChris - 2006.11.20, 15:48

und wenn ich nicht geläutert werden will?
Mephistopheles - 2006.11.21, 07:51

Das liegt nicht in unserer Zuständigkeit. Wir sind nur für die Durchführung verantwortlich. Wer warum zu uns kommt, entscheidet die andere Firma.
C. Araxe - 2006.11.21, 09:18

Na, als ob Sie da keinen Einfluss hätten, dass es zu diesen Entscheidungen kommt ...
Mephistopheles - 2006.11.21, 15:06

Ich und Einfluß? Sie sollten mal das Buch Hiob lesen. Danach wissen Sie, dass ich nur ein kleiner Angestellter mit innovativen Ideen bin.
C. Araxe - 2006.11.21, 15:25

Da zählten Sie ja auch noch zu den Gottessöhnen und Hiob ist schließlich nur eine(!) Person. Paulus dagegen räumt Ihnen die Herrschaft der Welt ein, bezeichnet Sie gar als Gott (2 Kor 4,3 f.). Nur nicht so bescheiden! *g*
in-cognito - 2006.11.20, 11:58

das klingt ja mal gut=)

dann entspannen sie sich einfach
mal den lieben langen tag über;)
das muss auch mal sein...

C. Araxe - 2006.11.20, 12:08

Das klingt nicht nur gut, das ist auch gut. :·)
darkrond - 2006.11.20, 12:05

guten morgen, frau araxe. jetzt, da ich langsam wach werde, wünsche auch ich viel freude mit dem montag deluxe. :)

C. Araxe - 2006.11.20, 12:09

Wolln'Se mich jetzt neidisch machen?
;·)
darkrond - 2006.11.20, 12:10

kann man denn zufriedene menschen neidisch machen? ;)
C. Araxe - 2006.11.20, 12:11

Nö. :·)))
gulogulo - 2006.11.20, 12:10

ein araxelink, der nicht funktioniert - daß ich das mal erleben darf. ;-)
geruhsames schaffen.

C. Araxe - 2006.11.20, 12:12

Was meinen Sie denn mit nicht funktionieren? *ggg*
gulogulo - 2006.11.20, 12:17

jaja ...
sillerbetrachter - 2006.11.20, 14:44

liebe frau araxe. ich gönne ihnen diesen schokotag von ganzem herzen. machen se sich es schön gemütlich und versuchen n beden für andere zeiten zu hüten :-)

C. Araxe - 2006.11.20, 14:50

Danke fürs Gönnen. ;·)
Morgen wird es auch schon wieder anders zugehen ...
sillerbetrachter - 2006.11.21, 09:04

ja meinte ich ja fürs hüten. der normale alltag bei ihnen ist ja nicht immer beschaulich.
pollon - 2006.11.20, 15:21

Das klingt gut, wieder etwas, was ich mir noch antun muss. Dabei habe ich noch nicht mal mit dem Trocchi angefangen, den Sie mir schmackhaft gemacht haben..

C. Araxe - 2006.11.20, 15:26

Ähm, ich könnte Ihnen hier auch noch ein paar Links aus den Untiefen des Gruselkabinetts bereitstellen. *g*
pollon - 2006.11.20, 15:30

Oh, nur zu, das weiß ich zu schätzen.
C. Araxe - 2006.11.20, 15:33

Grob 'ne Richtung müssten Sie mir aber schon geben, sonst wird es zu ausufernd.
pollon - 2006.11.20, 21:40

Dann grenze ich mal ein klein wenig ein: etwas, das nicht zum Gruseln ist? ;-)
C. Araxe - 2006.11.21, 09:17

Hm, und dachten Sie da in Richtung Literatur?
Und wenn ja, Gegenwartsliteratur oder auch Älteres?
pollon - 2006.11.21, 11:18

Gegenwärtiges vielleicht. Ich habe nur gerade überhaupt keine Idee, was. Absurd und bizarr darf es ruhig sein, wenn Ihnen dazu etwas einfällt? Ist aber ja auch nicht dringend ;-)
C. Araxe - 2006.11.21, 12:13

Ich fragte deshalb, weil ich sehr viel ältere Bücher lese - Schwarze Romantik, Symbolismus, Fin de siècle, Expressionismus, Surrealismus ... (dazu können Sie mich auch gern ausfragen).
Bei dem, was die Gegenwart betrifft, habe ich ganz gewiss keinen Überblick. Einer meiner Lieblingsautoren aus Deutschland ist hierbei Helmut Krausser. Nun gut, der dürfte halbwegs bekannt sein. Nicht so aktuell, aber meist vernachlässigt in der Öffentlichkeit ist Undine Gruenter (leider schon verstorben).
Kathy Acker und Lydia Lunch (ja, die schreibt auch) wären da auf jeden Fall noch zu nennen, was amerikanische Literatur abseits des Mainstream betrifft.
Ach, da könnte man jetzt noch sehr viel aufzählen, andersrum gefragt, was lesen Sie denn sonst so?

Ansonsten lese ich auch viel Sachbücher und hier wurde auch mal ein Stöckchen (das letzte!) zum Thema "Bücher" entgegengenommen.
pollon - 2006.11.21, 23:43

Könnte ja einfach das Stöckchen nehmen - ein anderes Mal. Ich bin, was Ihre Vorlieben betrifft recht unbedarft, Symbolismus, Ex- und Surrealismus würden mich allerdings schon reizen. Was bevorzugen Sie dort?
Ich habe eine Vorliebe für eher introvertiertes wie eben Paul Nizon oder den nicht so bekannten melancholischen und trockenen Franzosen Patrick Modiano. Oder eben auch aggressiv-bitteres von Thomas Bernhard, der seinen Zorn so virtuos und dabei auch noch komisch verpackt.
Ansonsten bietet der merve-verlag natürlich eine Unmenge an interessanter Literatur, unter anderem auch von Peter Garland: "Six American Composers"
Und sonst gerne Susan Sontag, Klaus Mann, Beat-Zeugs... und so weiter.
Aber zur Zeit lese ich nicht viel. Eine schöne Auswahl, die Sie da empfehlen, scheint mir.
C. Araxe - 2006.11.22, 09:45

Sie können sich ja gern bedienen, was das Stöckchen betrifft, aber nicht dass es hinterher heißt, ich hätte damit geworfen oder schlimmer noch, ich würde wieder Stöckchen annehmen. Stöckchen mögen zwar unterhaltsam sein und zu eine gewissen Grad auch aufschlussreich, aber in der Regel empfinde ich sie doch zu einschränkend. Daher gibt's hier so etwas nicht mehr. Gefragt kann natürlich immer werden.
Nachfolgend eine wilde Mischung von dem, was mir gerade so eingefallen ist: Georges Bataille, Bruno Schulz, Jules Barbey d’Aurevilly, Charles Baudelaire, André Breton, Paul Celan, Max Ernst, Eugène Ionesco, Comte de Lautréamont, Stéphane Mallarmé, John Milton, Edgar A. Poe, Gabriele d’Annunzio, Arthur Rimbaud, Georg Trakl, Mircea Eliade, Fjodor Dostojewski, Paul Verlaine, Joris-Karl Hyusmans, Villiers de l’Isle-Adam, Boris Vian, Franz Kafka, Paul Eluard, Alfred Wolfenstein, Henry de Montherlant ...

Paul Nizon und Patrick Modiano werde ich mir noch einmal näher ansehen. Ach, ja - die ganzen Beat-Sachen. Habe ich ganz vergessen. Wie sicher noch eine ganze Menge mehr.
pollon - 2006.11.22, 10:21

Da ist einiges bekanntes dabei und einiges, was ich sicher recherchieren werde.
Ionesco.. Sind Ihnen Sarah Kane und Dea Loher bekannt? Zwei sehr interessante Dramatikerinnen, fragen Sie mich jetzt aber nicht, welcher (modernen) Gattung ihr Werk zugeschrieben wird. Sarah Kane galt als manisch-depressiv und ihre Sprache ist von ergreifender Emotionalität, kalt und lodernd.. Während Dea Loher eher etwas politisierter schreibt.

Stöckchen sind eh so eine Sache, die gerne überinterpretiert wird, aber mal schauen. Und ich werde mich natürlich nicht auf Sie berufen ;-)
C. Araxe - 2006.11.22, 10:31

"Sind Ihnen Sarah Kane und Dea Loher bekannt? "
Ansatzweise ja.

Und nun machen Sie sich mal nicht so viel Gedanken wegen dem Stöckchen. ;·)
pollon - 2006.11.22, 11:23

Aber nein, ich mache mir keine Gedanken. Nie ;-)
C. Araxe - 2006.11.22, 12:05

Oh, Sie beherrschen eine hohe Kunst.
pollon - 2006.11.22, 22:00

In der Theorie schon... Aber praktisch haperts an Disziplin.
C. Araxe - 2006.11.23, 07:56

Aha, dann denken Sie also praktisch.
pollon - 2006.11.23, 08:33

Ähm, nein. Praktisch denke ich theoretisch und theoretisch denke ich. Ganz simpel ;-)
C. Araxe - 2006.11.23, 08:40

Sie meinen, theoretisch denken Sie nicht?
(Zumindest, wenn man Ihren vorangegangenen Worten Glauben schenkt.)
pollon - 2006.11.23, 08:51

Ich denke nicht.^^ Womit ich wieder beim Ausgangspunkt wäre, was "keine Gedanken" betrifft.
sokrates2005 - 2006.11.20, 18:57

Werden sie ...

mal nicht übermütig.
Denn erstens kommt es anders und zweitens als man denkt ... ;-)

C. Araxe - 2006.11.20, 20:08

Ich brauche gar nicht weiter darüber nachdenken, denn ich weiß schon, dass es morgen wieder anders aussieht. Aber heute ist heute und morgen ist morgen.
caliente_in_berlin - 2006.11.21, 10:47

...und...kein Dienstag de luxe? :-p

C. Araxe - 2006.11.21, 11:05

Hüten Sie Ihre Zunge, sage ich nur!
(Im Kindergarten wird mal wieder gestreikt, also muss ich zusehen wie ich nachher Arbeit und kleines Monster zusammen handhabe ...)
  Vorsicht,
  bissige Bloggerin!

Cerberus

... nur keine Angst.
Inquisition

 




Katakomben

November 2006
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 4 
 6 
11
12
14
18
22
25
26
29
 
 
 
 
Gehenna

Offene Wunden

Link ;).
Link ;).
NeonWilderness - 2017.11.18, 14:51
Der Link zu 117+ ist...
Der Link zu 117+ ist ganz schön eingestaubt, Herr...
C. Araxe - 2017.11.18, 14:49
Ich sag's ja immer, dass...
Ich sag's ja immer, dass Sie eine beratungsresistente,...
NeonWilderness - 2017.11.18, 14:47
"Curiosity killed the...
"Curiosity killed the cat". Das werden die neugierigen...
NeonWilderness - 2017.11.18, 14:36
Nur ein Kommentar
„Ich führe deine Wege in den Verfall, deine...
C. Araxe - 2017.11.17, 21:00

Nö, mein Kommunikationsskillset...
Nö, mein Kommunikationsskillset begrenze ich selbst...
C. Araxe - 2017.11.17, 20:17
Ach ja, da gibt es noch...
Ach ja, da gibt es noch eine Dritte im Bunde, die hier...
C. Araxe - 2017.11.17, 19:17
Hierbei handelt es sich...
Hierbei handelt es sich wiederum um einen anderen Stalker...
C. Araxe - 2017.11.17, 18:48
Hehe, Ihr Blog-Stalker...
Hehe, Ihr Blog-Stalker scheint zumindest kein IT-Nerd...
NeonWilderness - 2017.11.17, 16:39
Ziemlich frech und ungelenk,...
Ziemlich frech und ungelenk, einem GF zu sagen "dass...
NeonWilderness - 2017.11.17, 16:37
FYI: Ich mache daraus...
FYI: Ich mache daraus jetzt mal eine Serie.
C. Araxe - 2017.11.14, 21:01
Nur mal so, Teil 2
Sorry, aber über „webanonymizer.org”...
C. Araxe - 2017.11.14, 20:58

Leichenhalle

Kommentar verschwunden?
Vielleicht ist er hier:

Verwesungsstadium

Horror seit 4730 Tagen

Letzter Spuk:
2017.11.18, 14:51

E-Mail: C. Araxe


moon phase
 

site
stats


hits counter




Kostenlos
Bilder hochladen





Creative Commons Lizenzvertrag






Profil
Abmelden
Weblog abonnieren