Mittwoch, 10. Januar 2007

Horrorvorstellung

„For a mother you have quite an active imagination.”, schrieb mir jemand. Ja ist es denn so, dass die meisten Mütter phantasielos sind? Das wäre mehr als traurig ...
derbaron - 2007.01.10, 10:16

Nö, das heißt, daß Mütter normalerweise eine "passive imagination" haben sollten.

C. Araxe - 2007.01.10, 10:17

Und wie sieht die aus bzw., was versteht man darunter?
vienna-beads - 2007.01.10, 10:18

oder gar keine ....

aber ich glaube das hat mit dem "Mutter-sein" nichts zu tun. Manche Menschen sind einfach phantasielos.
derbaron - 2007.01.10, 10:30

Was weiß denn ich was das ist. Bin ich eine Mutter? :-P
C. Araxe - 2007.01.10, 10:32

Was weiß denn ich, was Sie sind. :·P
Immerhin haben Sie das behauptet.
derbaron - 2007.01.10, 10:45

Ich bestreite alles.
C. Araxe - 2007.01.10, 10:49

Verantwortungsloses Gesindel!
caliente_in_berlin - 2007.01.10, 10:17

Vor allem...ist das ein Zustand, der erst eintritt, wenn man Mutter wird? Vorher imagination, nachher nichts?
Außerdem...braucht man sowas nicht besondern im Umgang mit Kindern?

*am Kopf kratz*

C. Araxe - 2007.01.10, 10:18

Eben wegen der Kinder fände ich das mehr als traurig.
Die Sünderin - 2007.01.10, 10:27

Hier wäre natürlich interessant, in welchen Zusammenhang man Ihnen dies schrieb...

C. Araxe - 2007.01.10, 10:29

Im Zusammenhang hiermit.
Die Sünderin - 2007.01.10, 11:07

Active imagination?
Nur, weil das kleine Monster besessen ist??
C. Araxe - 2007.01.10, 11:11

Fragen Sie mich nicht. Ich habe das ja nicht geschrieben.
honigsaum - 2007.01.10, 10:40

Wahrscheinlich ist es so, dass nur wenige Mütter SPASS mit ihren Kindern (oder gar überhaupt) haben (drückende Last der Verantwortung etc.)...

Paulaline - 2007.01.10, 10:42

warscheinlich haben die mütter heute aber auch nicht mehr die zeit dafür,da sie arbeiten müssen!
C. Araxe - 2007.01.10, 10:47

Ich glaube nicht, dass Zeitmangel dafür verantwortlich ist. Gerade auch, wenn er durch’s Arbeiten bedingt ist. Denn dadurch, dass man sich auch mit anderen Sachen beschäftigt (auch beschäftigen muss), ist man flexibler. Auch gedanklich. So empfinde ich das jedenfalls. Wenn ich nur auf die Mutterrolle beschränkt wäre, würde ich mich sicher auch beschränkt fühlen. Wie gesagt - meine subjektive Meinung. Das wird bei jeder Mutter anders sein.
Paulaline - 2007.01.11, 00:39

doch, ich stelle fest, daß ich gern mehr zeit mit dem zwergenkind verbringen würde, dass aber am haushalt und sonstigem scheitert.

am wochenende, wo ich vormittags "das bißchen Haushalt" erledigen kann, habe ich dann für den zwerg eine ganz andere Ruhe und kann mich auch mal eine Stunde mit Bauklötzchen beschäftigen oder mit ihm mal eine Stunde länger bleiben, als geplant, weil ich keine termine im Nacken habe.

Ich denke, wenn ich, wie vor einigen Jahrzehnten noch üblich, nicht arbeiten müsste, hätte ich viel unbeschwerter SPASS mit meinem Kind.
C. Araxe - 2007.01.11, 07:07

Mir geht’s ja auch nicht anders. Alleinerziehend + Job + das bisschen Haushalt. Und ich weiß sehr gut, dass da die Zeit schnell knapp wird bzw. ganz einfach ist. Und gerade deswegen versuche ich die Zeit mit dem kleinen Monster sehr bewusst zu nutzen. Ohne Zeitmangel würde ich wahrscheinlich weniger machen. Wär ja noch Zeit.
Paulaline - 2007.01.10, 10:41

was ich viel schlimmer finde, dass die kinder zu phantasielosen wesen erzogen werden.

kaum noch kinder, die noch in der lage sind, mit gegenständen wie stöckchen und steinen zu spielen.
wenn es nicht fertig hergestellt ist und es klare vorgaben (spiele) gibt, können die kleinen nichts mehr damit anfangen.

C. Araxe - 2007.01.10, 10:48

Das ist eben eine Frage der Erziehung bzw. der eigenen Einstellung.
Paulaline - 2007.01.11, 00:41

und überhaupt der möglichkeiten.

ich hier habe es ja gut, mit dünen und strand, da findet sich immer etwas zum spielen. der zwerg kann eben auch mal draussen spielen, ohne das ich daneben sitzen muss aus angst, dass ihn jemand wegfängt. das ist eben noch heile welt hier oben.
C. Araxe - 2007.01.11, 07:10

Ja, das ist schön, um nicht zu sagen ideal. Möglichkeiten lassen sich aber immer finden. Wenn man denn Interesse daran hat.
gulogulo - 2007.01.10, 13:47

when you bedenk, what mothers for a image haven, then admires - ad me that overhaupt not.

C. Araxe - 2007.01.10, 13:49

Na, was denn für ein Image Ihrer Meinung nach?
gulogulo - 2007.01.10, 13:54

kkk - khildren, kitchen, khurch.
C. Araxe - 2007.01.10, 14:03

Haben Sie einen Klumpen Toner zwischen den Zähnen?
gulogulo - 2007.01.10, 14:28

nein, das kommt von der schweinshaxe zu mittag.*

*nachtr. korr. anm.d.a.
C. Araxe - 2007.01.10, 14:33

Schweißhaxe?
Also Schweinshaxe wäre ja schon schlimm genug ...
gulogulo - 2007.01.10, 15:02

itüpfelreiterin.
C. Araxe - 2007.01.10, 15:11

Na, wenn Sie sich schon auf diese Art und Weise verschreiben. Darauf muss man einfach hinweisen. *g*
gulogulo - 2007.01.10, 15:12

das hab ich doch mit absicht gemacht, damit sie den dialog weiterführen können ohne sich gedanklich anstrengen zu müssen.
C. Araxe - 2007.01.10, 15:13

Sie meinen, damit Sie sich nicht anstrengen müssen?
gulogulo - 2007.01.10, 15:16

so, jetzt drehen wir das ganze mal um: was meinen sie mit ihrer letzten frage? wieso ich und nicht sie?
C. Araxe - 2007.01.10, 15:25

Sie, weil Sie dafür bekannt sind, dass Sie sich nicht (gern) anstrengen.
gulogulo - 2007.01.10, 15:28

wer hat denn dieses gerücht in umlauf gebracht?
(ich bestreite alles, auch wenn eventuell vielleicht etwas wahres dran ist)
C. Araxe - 2007.01.10, 15:46

Gibt es etwa jemanden, der dem nicht zustimmt?

Ich sage nur: Beamten-Mikado.
gulogulo - 2007.01.10, 15:49

soll ich sie heute mittag wecken?
nein danke, ich arbeite heute durch.
C. Araxe - 2007.01.10, 15:51

Sehen Sie! Sie kennen sich da bestens aus. Das kann nur Insiderwissen sein.
gulogulo - 2007.01.10, 15:57

und jetzt geh ich heim. ;-)
graefin - 2007.01.10, 15:01

Was wäre das für eine Kindheit gewesen, wenn meine Mutter phantasielos gewesen wäre?? *schüttel*

Iggy - 2007.01.10, 16:57

wer vorher schon hirn- und fantasielos war,

bei dem wird's durch ein kindele bestimmt noch schlimmer.
obwohl das paradox ist, hirnlos ist hirnlos und kann gar nicht schlimmer werden. desgleichen bei fantasie...

C. Araxe - 2007.01.10, 18:04

Eigentlich müsste es ja umgekehrt sein. Denn Kinder sind meist phantasievoller und wissbegierig von Natur aus. Davon könnten Mütter doch auch „angesteckt” werden.
Iggy - 2007.01.10, 18:12

wäre schön,

isset aber nit. jedenfalls meistens.
C. Araxe - 2007.01.10, 19:02

Sehr schade. Vom kleinen Monster habe ich schon so viel gelernt.
NibblesChris - 2007.01.10, 19:16

"Jedesmal wenn ich auf jemanden treffe, der mir etwas in der Richtung sagt von 'Ich lese keine Fantasy und ich sehe mir keine solche Filme an; das gibt es doch alles gar nicht', dann verspüre ich eine Art Sympatie. Diese Leute können das Gewicht der Phantasie einfach nicht stemmen. Die Muskeln ihrer Vorstellungskraft sind einfach zu schwach geworden."

(Stephen King, Danse Macabre)

C. Araxe - 2007.01.10, 19:21

Ja, ich glaube auch, dass es sich da eher um ein Verkümmern der Phantasie handelt und nicht darum, dass es von Geburt an phantasielose Menschen gibt.
NibblesChris - 2007.01.10, 19:27

Sich in andere Menschen hineinversetzen können, hat in meinen Augen auch viel mit Phantasie zu tun.

Das scheint vielen Menschen aber im Informations- und PC-Spiel-Zeitalter aber verloren gegangen zu sein.
C. Araxe - 2007.01.10, 20:09

Das gibt und gab es aber auch unabhängig von Letzterem.
Pegasus200 - 2007.01.10, 21:05

Ein sehr interessanter Ansatz, erinnert mich das doch an meinen Vater, der von meiner Mutter (als sie noch zusammen waren) in Herr der Ringe gelockt wurde. Er meinte dazu nur: "So ein Schwachsinn!"
Bei Zeichentrickfiguren fiel ihm auch nichts ein als: "Ist doch alles nicht echt" .
Mein Vater ist in der Hinsicht wirklich phantasielos. Ob das Erziehungssache war, weiß ich nicht genau, ist aber annehmbar. Dennoch glaube ich, daß eine gewisse Neigung zum "schwarz-weiß-Denken" , wie es seine Schwester einmal sagte, angeboren ist. Schon als Schulkind malte er am liebsten mit dem Lineal.
C. Araxe - 2007.01.10, 21:20

Als Schulkind ist man aber schon sehr geprägt von äußeren Einflüssen. Ich würde da eher vom Kleinkindalter ausgehen, was die noch recht freie Phantasie betrifft.
Die Sünderin - 2007.01.11, 10:21

Ich denke, es hat viel einfach mit der Bereitschaft zu tun, sich auf etwas Phantasie einzulassen.
C. Araxe - 2007.01.11, 10:41

Das meinte ich ja weiter oben damit: „Möglichkeiten lassen sich aber immer finden. Wenn man denn Interesse daran hat.”
Die Sünderin - 2007.01.11, 10:56

Dann sagen Sie doch was Sie meinen und labern nicht so geschwollen daher! ;-)

Wo bleibt mein Kuchen??!!
Sing dudeldei sing dudeldei...
C. Araxe - 2007.01.11, 10:59

Kuchen gibt’s nicht. Oder meinen Sie Hundekuchen, weil Sie so herumjaulen? Und was Ihnen noch in Ihrer Spielzeugsammlung fehlt, weiß ich ja auch nicht. Da müssen Sie schon konkreter werden!
Die Sünderin - 2007.01.11, 11:08

Sie haben noch Vanille-Kipferl-Schulden bei mir!
C. Araxe - 2007.01.11, 11:10

Die sind längst aufgegessen. Sie wollten ja nicht, als ich sie Ihnen angeboten habe.
Die Sünderin - 2007.01.11, 11:20

Dann backen Sie halt Neue - aber zur Not nehme ich auch Käsekuchen.

Leider muss ich jetzt etwas arbeiten, doch wenn ich Zeit habe, schaue ich mich mal um, was Sie mir noch schenken können. Ich habe ja offensichtlich den Jackpot gewonnen.
C. Araxe - 2007.01.11, 11:37

Ach, ja. Das habe ich noch ganz vergessen zu erwähnen. Die Geschenke erhalten Sie nur, wenn Sie Fotos während des Einsatzes bei sich im Blog zeigen.
Die Sünderin - 2007.01.11, 11:45

Kein Problem - es ist ja nicht gesagt, wer dafür herhalten muss...
C. Araxe - 2007.01.11, 11:57

Also noch ein Zusatz: selbstredend Sie!
Die Sünderin - 2007.01.11, 12:07

Kompromiss:
Ich spiele, aber mit wem bleibt mir überlassen!
C. Araxe - 2007.01.11, 12:13

Aber keine Tiere.
Die Sünderin - 2007.01.11, 12:35

Ooooch - schade!
Ich wollte mir gerade die Spinne von Frau Nibbles ausleihen!

Was halten Sie von ungeliebten Arbeitskolleginnen?
(Es gibt ja auch Handschuhe und dunkle Sonnenbrillen)
C. Araxe - 2007.01.11, 12:39

Ihre Wahl war ja klar.
Dann machen’Se mal!
larousse - 2007.01.10, 19:35

Als Kinder mein eigen nennendes Muttertier muß ich sagen, daß ich in Brutanwesenheit oft völlig gegen meine Natur vernünftig sein muß, wo ich soooo gerne unvernünftig wäre - ist es möglich, daß dieser Zustand von der Umwelt als phantasielos empfunden wird?
Dann haben wir die Menschheit aber schön hinters Licht geführt, hrhrhr!!

C. Araxe - 2007.01.10, 20:07

Wem erzählen Sie das mit dem Vernünftigsein ...
Und dafür sorgt bei mir auch noch die eigene Brut!
Vom kleinen Monster kriegt man dann schon mal dies oder das zu hören.

Ich glaube aber nicht, dass es um dieses Mindestmaß Vernunft geht, das man aufbringt, wenn man Verantwortung für den Nachwuchs übernimmt.
larousse - 2007.01.10, 20:23

Oh Gott - wir haben Seelenverwandte zur Welt gebracht!
Kinderpolizei at its best!
C. Araxe - 2007.01.10, 20:30

Schlimm ist das ...
;·)
  Vorsicht,
  bissige Bloggerin!

Cerberus

... nur keine Angst.
Inquisition

 




Katakomben

Januar 2007
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 1 
 3 
 7 
 9 
13
14
19
21
25
26
28
 
 
 
 
 
Gehenna

Offene Wunden

Link ;).
Link ;).
NeonWilderness - 2017.11.18, 14:51
Der Link zu 117+ ist...
Der Link zu 117+ ist ganz schön eingestaubt, Herr...
C. Araxe - 2017.11.18, 14:49
Ich sag's ja immer, dass...
Ich sag's ja immer, dass Sie eine beratungsresistente,...
NeonWilderness - 2017.11.18, 14:47
"Curiosity killed the...
"Curiosity killed the cat". Das werden die neugierigen...
NeonWilderness - 2017.11.18, 14:36
Nur ein Kommentar
„Ich führe deine Wege in den Verfall, deine...
C. Araxe - 2017.11.17, 21:00

Nö, mein Kommunikationsskillset...
Nö, mein Kommunikationsskillset begrenze ich selbst...
C. Araxe - 2017.11.17, 20:17
Ach ja, da gibt es noch...
Ach ja, da gibt es noch eine Dritte im Bunde, die hier...
C. Araxe - 2017.11.17, 19:17
Hierbei handelt es sich...
Hierbei handelt es sich wiederum um einen anderen Stalker...
C. Araxe - 2017.11.17, 18:48
Hehe, Ihr Blog-Stalker...
Hehe, Ihr Blog-Stalker scheint zumindest kein IT-Nerd...
NeonWilderness - 2017.11.17, 16:39
Ziemlich frech und ungelenk,...
Ziemlich frech und ungelenk, einem GF zu sagen "dass...
NeonWilderness - 2017.11.17, 16:37
FYI: Ich mache daraus...
FYI: Ich mache daraus jetzt mal eine Serie.
C. Araxe - 2017.11.14, 21:01
Nur mal so, Teil 2
Sorry, aber über „webanonymizer.org”...
C. Araxe - 2017.11.14, 20:58

Leichenhalle

Kommentar verschwunden?
Vielleicht ist er hier:

Verwesungsstadium

Horror seit 4727 Tagen

Letzter Spuk:
2017.11.18, 14:51

E-Mail: C. Araxe


moon phase
 

site
stats


hits counter




Kostenlos
Bilder hochladen





Creative Commons Lizenzvertrag






Profil
Abmelden
Weblog abonnieren