Montag, 9. Juli 2007

Blauer Montag

Nein – und das wird sich jeder Kenner des Gruselkabinetts auch schon gedacht haben –, dieses Blog wird nicht blau eingefärbt. Als Involvierte des Werbefuzzitums weiß ich natürlich um die Bedeutung einer CI.
Um einen alkoholisierten Zustand meinerseits handelt es sich ebenfalls nicht, sondern um einen Tag, den ich fernab des Erwerblebens verbringen werde. Man muss auch mal Prioritäten setzen. Arbeit ist schließlich nicht alles.
hobo - 2007.07.09, 10:21

hört ... hört ... wie wahr.

caliente_in_berlin - 2007.07.09, 10:22

Ach nein?

C. Araxe - 2007.07.09, 10:28

Das bezieht sich natürlich nicht auf Ihren letzten Beitrag. Wenn man allerdings schon etwas länger erwerbstätig ist und dies zugegebenermaßen in auch etwas sicherer (aber wann weiß man das schon genau?) Position, dann weiß man es auch wieder zu schätzen, wenn man mal einen Tag nicht arbeitet.
gulogulo - 2007.07.09, 12:31

meine rede. ;-)

C. Araxe - 2007.07.09, 20:32

Huch - so bescheiden? Seit wann geben Sie sich mit einem Tag zufrieden?
gulogulo - 2007.07.09, 20:43

C. Araxe - 2007.07.09, 20:52

Hm, das kam mir heute aber doch etwas kürzer vor.
gulogulo - 2007.07.10, 11:48

um den zustand der ewigen zeit zu erlangen badarf es jahrelanger meditation. dafür haben sie bestimmt keine zeit.
C. Araxe - 2007.07.10, 14:05

Sie sagen es ...
*seufz*
Side Affects - 2007.07.09, 20:35

arbeit

arbeit strukturiert den tag.
arbeit macht wütend.
arbeit bringt geld.
arbeit hält mich vom nachdenken ab...

ein freier tag befreit mich nur, wenn ich arbeite.
hätte ich keine arbeit würde ich diese freiheit nicht mehr genießen-eher verachten und sie würde mich langweilen.

C. Araxe - 2007.07.09, 20:50

Ich wäre mir nicht so sicher, ob ich mich ohne Arbeit wirklich (irgendwann) langweilen würde. Wenn sie mein einziger Lebensinhalt wäre, dann sicherlich. Mit Arbeit meine ich hierbei allerdings reine Erwerbstätigkeit. Auch wenn diese noch so sehr den eigenen Vorstellungen entspricht, wie diese aussieht, so wäre eine Tätigkeit, die unabhäng vom Erwerb ist, trotzdem noch etwas anderes. Und ich könnte mir vorstellen, dass sie nicht minder erfüllend sein kann, sogar noch weitaus mehr.
Side Affects - 2007.07.10, 09:33

der gedanke ist gut.

aber wenn du ständig nur gegen null kohle arbeitest, ist das dem selbstwert nicht dienlich. ich hab lieber ein hobby und nen job für den mammon. dann kann ich über was ablästern und mich über was freun.
C. Araxe - 2007.07.10, 09:56

Es kommt sicher auf die Ausprägung des Selbstwertgefühls an. Je unabhängiger von gesellschaftlichen Normen, um so gleichgültiger ist es, was die Arbeit finanziell wert ist. Nur ohne Geld kann man leider schlecht existieren, von daher ist man in der Regel doch um Arbeit bemüht, die sich auch auszahlt.
derbaron - 2007.07.09, 20:36

Aber gerade ein eingebläutes Blog wäre doch mal eine gscheite CI!

C. Araxe - 2007.07.09, 20:44

Lohnt sich nicht, weil nur:

Bilder Upload

Und auch nur heute.
(Das hat wohl auch Herr Human doch noch bemerkt. *g*)
Orinoko - 2007.07.09, 22:21

Ja, so ein Montag ist schnell rum.
Mit dem Blau haben Sie ja Recht, das ist zu allgegenwärtig auch zu undifferenziert. Etwas fliederfarbenes mit einer Idee lindgrün hätte ich hingegen wirklich willkommen geheissen hier :-D
C. Araxe - 2007.07.10, 09:24

117+ ?
;·)
C. Araxe - 2007.07.10, 11:12

Ihr Test war erfolgreich, Herr Baron.
NibblesChris - 2007.07.10, 11:13

*loooooool*
Vielen Dank Herr Baron. Das war das erste Mal heute, dass ich herzhaft und ehrlich gelacht habe :-)
derbaron - 2007.07.10, 11:19

Och gerne, für meine Abonnenten tu ich doch alles. Sie sind doch Abonnent?
C. Araxe - 2007.07.10, 11:26

Ts ... Haben Sie eigentlich mal in der Vertreterbranche gearbeitet, Herr Baron?
derbaron - 2007.07.10, 11:32

Nö, aber kennen Sie mein Blogmotto nicht?
Masse statt Klasse.
C. Araxe - 2007.07.10, 11:38

Ja, ich weiß. Deswegen abonniere ich Sie auch nicht. ;·)
Orinoko - 2007.07.10, 17:30

Pööh, ich seh schon, genau wie meine Ex-Chefin. Farben waren ihr zu lebensbejahend und so lief Se ständig in schwarz, asphalt und dunkelgrau herum (Ausnahme Jeans).
Letzte Woche habe ich Sie dann sogar mal in türkisfarbenem Pulli gesehen.
Mal sehen, wann Ihr Wiederstand einbricht :-P
C. Araxe - 2007.07.10, 20:51

Nee, Türkis ist auch ganz schlimm für mich. Vereinzelt, also ganz vereinzelt gibt es mal Oliv oder Dunkelrot. Oder diverses Ringelzeugs.
graefin - 2007.07.11, 18:10

Wenn sie flieder/lila/blau/irgendwas haben wollen, dann kommen sie zu mir :D
C. Araxe - 2007.07.11, 20:50

Sie können mir das auch unverblümter sagen, wenn Sie von mir keinen Besuch wünschen.
graefin - 2007.07.11, 21:21

Bleiben sie da!
C. Araxe - 2007.07.11, 21:28

Ähm, ich? Und wo?
(Ich habe schon wieder Schnodder im Hirn.)
FrauHausH - 2007.07.09, 21:21

Sie Glückliche!

Obwohl gute dreizehn Stunden sind schließlich auch nicht zu verachten...vor allem dann, wenn sie vollkommen überflüssig bereits um halb acht morgens angetreten werden müssen....es weihnachtet....

C. Araxe - 2007.07.09, 21:27

Naja, vielleicht tröstet Sie es ja etwas, dass ich trotzdem früh aufstehen musste.
sillerbetrachter - 2007.07.09, 23:15

genießen sie ihn in vollen zügen, liebe frau araxe!

C. Araxe - 2007.07.10, 09:24

Also, Ihr Humor ... oder war das etwa ernstgemeint?
sillerbetrachter - 2007.07.10, 18:46

nun, ich habe dabei nicht an streik gedacht. eher an einen angenehmen "blauen montag". :)
C. Araxe - 2007.07.10, 20:52

Sie meinten das also doch ernst???
In Anbetracht der Uhrzeit konnte ich das nicht so recht glauben.
sillerbetrachter - 2007.07.11, 15:06

ich kam am montag erst sehr spät nach hause, da wir die verabschiedung unserer chefin vorbereitet haben. daher gönnte ich ihnen den blauen montag aufrichtig.
Iggy - 2007.07.10, 12:13

sind sie denn auch ins blaue gefahren?

C. Araxe - 2007.07.10, 14:06

Nee, hier ist wieder nur Standardwetter. Also alles grau.
Die Sünderin - 2007.07.10, 13:03

Arbeit ist vielleicht nicht alles.

Aber Arbeit macht das Leben süß!!

C. Araxe - 2007.07.10, 14:07

Sie meinen die Arbeit anderer?
Die Sünderin - 2007.07.10, 14:16

Nein, ich meine schon meine eigene Arbeit.

Ich bin nämlich verrückt geworden.
C. Araxe - 2007.07.10, 14:30

Ah, ich verstehe. Das wäre meine zweite Vermutung gewesen, was die Deutung Ihrer Aussage betrifft.

Sie sind derzeit also eine ganz Süße? *g*
Die Sünderin - 2007.07.10, 14:51

Wieso derzeit??
Ich bin immer süß!!!
Merken Sie sich das!!!
C. Araxe - 2007.07.10, 14:59

Wollen Sie ernsthaft, dass ich nun etwas mache, wodurch Sie sauer werden, nur damit sich Ihre Aussage als Lüge erweist?
Die Sünderin - 2007.07.10, 16:05

Ach, Frau Araxe, erkennen Sie keinen Sarkasmus mehr?

Ich bin doch auf der Arbeit, und da bin ich so gut wie immer sauer. Oder süß-sauer. Suchen Sie sich was aus.
C. Araxe - 2007.07.10, 16:10

Sssarf.
Die Sünderin - 2007.07.10, 16:26

Danke für diese klare Aussage:
Sie finden mich also scharf.
Hm.
C. Araxe - 2007.07.10, 20:41

Schärfe ist ja eigentlich kein Geschmack, sondern Schmerzempfinden ...
*g*
Die Sünderin - 2007.07.11, 11:43

Das müsste Ihnen als bizarre Person doch gefallen! *gg*
C. Araxe - 2007.07.11, 11:48

*stöhn*
Das Thema war doch inzwischen geklärt ...
Ich bin nicht bizarr!
Die Sünderin - 2007.07.11, 12:15

Püh!
Nur, weil Sie das sagen...
C. Araxe - 2007.07.11, 12:20

Nur weil Sie ein so schlechtes Gedächtnis haben, mache ich jedenfalls keine neue Umfrage. So.
Die Sünderin - 2007.07.11, 13:05

Schade, schade...
C. Araxe - 2007.07.11, 14:17

Machen Sie doch mal eine Umfrage. Dann hätten Sie nach Ewigkeiten auch wieder mal einen Beitrag. *g*
honigsaum - 2007.07.10, 15:48

Und wie gehts heute? Blauer Dienstag?

C. Araxe - 2007.07.10, 15:51

Das fragen Sie auch noch?

(Nee, das war wirklich nicht nett mit den Halsschmerzen.)
honigsaum - 2007.07.10, 15:55

Armes Hascherl! Liegen Sie etwa im Bett?
C. Araxe - 2007.07.10, 15:58

Nö, heute blogge arbeite ich ja wieder.
honigsaum - 2007.07.10, 16:04

Kann man ja überall. Aber schön, dass es wieder besser geht!
C. Araxe - 2007.07.10, 16:09

Also, im Bett arbeiten, weil man nur noch im Bett liegen kann (aus Bequemlichkeit ist ein anderes Thema *g*) - das ist wirklich krank.

Nee, nee - gerade erst Anfangsstadium, aber ich fahre meine ganze Heilkräuter-Armada auf und bin mir doch recht siegessicher, dass es nur ein kurzes Gemetzel gibt.
honigsaum - 2007.07.10, 16:15

Ich glaube ja nur sehr bedingt an Heilkräuter.
honigsaum - 2007.07.10, 16:25

Tee vielleicht. Holunder fürs Schwitzen oder Kamille gegen Entzündungen.
C. Araxe - 2007.07.10, 20:44

An Tee dachte ich auch vornehmlich. Ich bin da ganz gut sortiert. Was finden Sie bei Helkräutern denn nicht so überzeugend?
honigsaum - 2007.07.10, 22:55

Die oft nicht erzielte Wirkung auf der einen, die Toxizität bestimmter Mischungen oder Pflanzen auf der anderen Seite.
C. Araxe - 2007.07.11, 10:31

Naja, die Wirkung ist oft nicht so schnell wie bei Produkten der Pharmaindustrie, aber ganz würde ich bei den meisten Sachen eine Wirkung nicht abstreiten. Sicher haben auch Pflanzen unerwünschte Nebenwirkungen, können falsch dosiert werden etc. - kurz: einige sind alles andere als ungefährlich. Ich finde allerdings, dass das auf anderes noch viel mehr zutrifft.
honigsaum - 2007.07.11, 14:00

Darauf einen Fliegenpilztee! Aber an Homöopathie glauben Sie nicht?
C. Araxe - 2007.07.11, 14:15

Hatten Sie noch Fliegenpilze gebunkert? Wenn die älter sind, schmecken die aber nicht so gut und neue gibt es ja noch nicht.

Bei homöopathischen Sachen hatte ich bisher sehr oft keinerlei Wirkung, von daher hat mich das bist jetzt nicht überzeugen können.
honigsaum - 2007.07.11, 14:23

Seien Sie doch nicht so pingelig! Vielleicht etwas anderes?

(Ich bin froh, dass Sie nicht der H. anhängen!)
C. Araxe - 2007.07.11, 14:35

Entschuldigen Sie, aber ich bin manchmal sehr krüsch.

Momentan habe ich eigentlich nur das Verlangen, mich auf dem Sofa einzukringeln und ab und zu einen Blick auf das graue Nass da draußen zu werfen, um mich dann zu freuen, dass ich nicht draußen bin.
Wenn ich daheim wäre, hätte ich das bestimmt gemacht.
  Vorsicht,
  bissige Bloggerin!

Cerberus

... nur keine Angst.
Inquisition

 




Katakomben

Juli 2007
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 
 1 
 2 
 3 
 5 
 7 
 8 
10
12
13
15
16
17
20
21
23
25
28
29
30
 
 
 
 
 
 
Gehenna

Offene Wunden

Link ;).
Link ;).
NeonWilderness - 2017.11.18, 14:51
Der Link zu 117+ ist...
Der Link zu 117+ ist ganz schön eingestaubt, Herr...
C. Araxe - 2017.11.18, 14:49
Ich sag's ja immer, dass...
Ich sag's ja immer, dass Sie eine beratungsresistente,...
NeonWilderness - 2017.11.18, 14:47
"Curiosity killed the...
"Curiosity killed the cat". Das werden die neugierigen...
NeonWilderness - 2017.11.18, 14:36
Nur ein Kommentar
„Ich führe deine Wege in den Verfall, deine...
C. Araxe - 2017.11.17, 21:00

Nö, mein Kommunikationsskillset...
Nö, mein Kommunikationsskillset begrenze ich selbst...
C. Araxe - 2017.11.17, 20:17
Ach ja, da gibt es noch...
Ach ja, da gibt es noch eine Dritte im Bunde, die hier...
C. Araxe - 2017.11.17, 19:17
Hierbei handelt es sich...
Hierbei handelt es sich wiederum um einen anderen Stalker...
C. Araxe - 2017.11.17, 18:48
Hehe, Ihr Blog-Stalker...
Hehe, Ihr Blog-Stalker scheint zumindest kein IT-Nerd...
NeonWilderness - 2017.11.17, 16:39
Ziemlich frech und ungelenk,...
Ziemlich frech und ungelenk, einem GF zu sagen "dass...
NeonWilderness - 2017.11.17, 16:37
FYI: Ich mache daraus...
FYI: Ich mache daraus jetzt mal eine Serie.
C. Araxe - 2017.11.14, 21:01
Nur mal so, Teil 2
Sorry, aber über „webanonymizer.org”...
C. Araxe - 2017.11.14, 20:58

Leichenhalle

Kommentar verschwunden?
Vielleicht ist er hier:

Verwesungsstadium

Horror seit 4727 Tagen

Letzter Spuk:
2017.11.18, 14:51

E-Mail: C. Araxe


moon phase
 

site
stats


hits counter




Kostenlos
Bilder hochladen





Creative Commons Lizenzvertrag






Profil
Abmelden
Weblog abonnieren