Alien
Es ist eine neuere Version von  AlienInsideTwoday  verfügbar!  Aktualisieren  Jetzt nicht!
© 2018 NeonWilderness

To Sir, With Love

Südkorea, 2006
Regie: Dae-wung Lim
Darsteller: Seong-won Jang, Eung-su Kim, Dong-kyu Lee, Ji-hyeon Lee, Mi-hee Oh, Hyo-jun Park, Yeong-hie Seo, Hyeon-Soo Yeo, Seol-ah Yu

Ein klassischer Slasher, bei dem während eines Klassentreffens, dass bei der Lehrerin stattfindet, ein ehemaliger Schüler nach dem anderen hingemetztelt wird. Man erhält wertvolle Tipps, was man beispielsweise mit Zirkel, Tacker oder Cutterklingen noch so anstellen kann. Die sich immer mehr ausbreitende Hasenmaske (gab’s übrigens ebenfalls bei "I'm a Cyborg, But That's OK”) war auch vorhanden. Natürlich wird man erst einmal in die Irre geführt, was die Identität des Täters betrifft. Aber der Film hatte auch noch etwa mehr zu bieten. Ausführlich wird den traumatischen Erlebnissen der Schüler aus ihrer Schulzeit nachgegangen, bei denen nachvollziehbar wird, warum die Lehrerin niemand mag. Ein solider Horrorfilm, den man sich durchaus ansehen kann, auch wenn er nicht herausragend ist.

Official Site
Trailer

gulogulo - 2007.08.23, 15:57

quotenkommentar. ;-)

C. Araxe - 2007.08.23, 18:52

Wie einfallslos. Nun hätten Sie mal Gelegenheit gehabt, ein Erlebnis aus Ihrer Schulzeit zu erzählen ...
gulogulo - 2007.08.24, 09:03

schulzeit?
...
...
...
so, ich hab den beitrag gelesen. jetzt verstehe ich, was sie meinen. ;-)
einen schwank aus meiner jugend wollen sie hören? ich würde sie nur langweilen.
C. Araxe - 2007.08.24, 10:13

Die Schuleinrichtung, die Sie besucht haben, ist doch prädestiniert für gruselige Geschichten. Dachte ich zumindest.
gulogulo - 2007.08.24, 10:17

ok, die maturanachfeier in gruft der patres ... aber sonst ... alles normal.
C. Araxe - 2007.08.24, 10:34

Sie haben das sicher alles verdrängt. *g*